Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 27 Nov, 2020 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2009 17:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5428
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Wir könnten hier jetzt ja eine fruchtlose Grundsatzdiskusion führen die doch zu nichts führt.

Ich meine nur es gibt umweldschädlichere Vergnügungen, die gerade in Schweden gerne ausgeübt werden, als mit einem Boot langsam über einen See zu tuckern.
Zitat:
Bisher habe ich vom Rudern noch keine langen Arme bekommen.


Ich gratuliere dir zu deiner guten Kondition. Möge sie dir, gerade bei ablandigem Wind, lange erhalten bleiben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2009 17:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5831
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Also wie schon geschrieben, würden mich die reinen technischen Daten und v.a. die Stromversorgung von so nem Elektro-Außenborder mal interessieren :YYBP:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2009 18:22 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2008
Beiträge: 16
Plz/Ort: DH
@ Herr Jeh

Schau mal bei Google unter Minn Kota Elektromotoren, da findest Du einiges

Schönen Abend
Lapplandinfiziert

_________________
Einmal Lappland - immer Lappland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2009 20:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
Rudi hat geschrieben:
Leider nicht, bin ja auf der Suche danach. Nur wo finden? Der Säljen ist ja nur ein kleinerer See für schwedische Verhältnisse. ..


@ Rudi

Was ??? du hast von deinem Haussee keine Karte?
:YYAO: Dann druck dir doch mal die Karte aus ,leg ein Raster drüber, nimm Echolot und GPS,
tucker , oh pardon , paddel mal den See ab und korrigier
mal die Tiefenangaben , du bist doch Rentner und hast Zeit und der See ist klein, (schwimmende Elche brauchst du nicht einzeichnen) :mrgreen:

bundyson hat geschrieben:
Ach ja, ick hab auch schon mal Aerger mit einem Schweden bekommen, weil ick meine gefangenen Hechte wieder zurueckgesetzt habe, und nicht wie er, an den naechsten Baum genagelt habe..
.

@bundyson

sieht man sehr oft , :grübel:
:YYAO: tu es doch den Schweden gleich , hier is noch Platz :mrgreen:

P4240293-1.jpg
P4240293-1.jpg [ 222.86 KiB | 2410-mal betrachtet ]



soll wohl zur Arterhaltung anderer Fischarten beitragen, so die oft geäußerten „Argumente“ der Einheimischen :YYAK: :grübel:

achso bundyson

unser letzer Vermieter hatte uns im Frühjahr von seinen Longlines
(er hatte mehrere Kisten voll) erzählt und vorgeschwärmt .
(ca 100m Leine am Schwimmkork, jeden Meter einen großen Öhrhaken (ca 4-5 cm mit Schenkel), bestückt mit an Vortagen in mehreren Reusen !!! gefangenen Köderfischen (kleine Barsche und Friedfisch),
dicht an der Ufervegetation mit großem Motorboot ausgebracht.
(der Vermieter ist kein Fischer und die Ausbeute dieser „Angelmethode“ ist wohl jedes Frühjahr prächtig gewesen,
entnommen wurden hauptsächlich Stachelritter, keine Hechte !)

Unser „Handgerät“ hat er nachdenklich ohne Kommentar ,aber ich glaube nicht abwertend begäugt. :lupe:

Soviel zum Thema Überfischung und Kochtopfangelei von uns Gastanglern. :denk:

Das einige sogenannter Schwedenangler (nicht nur Deutsche)das Allmannsrätten wohlwollend und
zu ihrem Vorteil großzügig ausnutzen, ist leider Realität ,
aber sicher nicht die Regel.
Hier angebrachte zum Teil nachdenklichen Argumente dazu sind sicher angebracht ,
Danke auch für diese Postings .
Meiner Ansicht nach denke ich nicht , dass wir unsere Ansichten (aus deutscher Umwelt/Naturschutzsicht )
den Schweden zum Thema etwas aufdiktieren/aufdiskutieren sollten .
Die dünnere Besiedlung zum Vorteil der Natur werden die Schweden sicher zu schätzen wissen,
und sonst würde ich dort nicht (aus meiner Schweden-Angler Urlauber-Sicht betrachtet) in schöner ruhiger und unhektischer Umgebung bei freundlichen Menschen meinen Urlaub verbringen wollen,
egal wo in Schweden und zu welcher Jahreszeit , ob kulturell interresiert , Naturliebhaber , Wassersportler , Camper ,Jäger oder Angler .

@ stef

leider hab ich momentan keine weiteren Tipps :YYAK:
sollte ich dennoch Tipps oder Links zu DEINEM Anliegen finden ,
dann aber via Mail und nicht mehr öffentlich in dieser forumsinternen Angler und Jäger-Rubrik
Dafür gibt’s ja auch spezifische Anglerforen. :YYBP:

grüezi und Petri in die CH und eine tolle Angelzeit in Småland :YY: :
:angel:-):

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2009 21:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5831
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Lapplandinfiziert hat geschrieben:
Schau mal bei Google unter Minn Kota Elektromotoren, da findest Du einiges


Danke :perfekt:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2009 10:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5428
Plz/Ort: 49525 Lengerich
@Holli

Meine Frage und meine Bemerkungen zur Tiefenkarte waren durchaus ernst gemeint.
Sie sollten keine Kritik an dir oder Ähnliches darstellen.
Es fiel mir nur die Diskrepanz zu meinen Erfahrungswerten auf.
Auf der von dir eingestellten Karte kann man ja nicht sehen ob sie "amtlich" ist. Deshalb meine Frage nach der Herkunft.
Habe ich bisher geangelt ohne die zentimetergenaue, so wie so schwankende Wassertiefe zu kennen, wird es auch weiterhin gehen. Es wäre nur schön gewesen Anhaltswerte zu haben.

Um den See selber korrekt an jeder Stelle auszuloten bin ich leider nicht mehr jung genug. Ich fürchte bis ich damit fertig bin habe ich schon das Zeitliche gesegnet.

Petri Heil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2009 11:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
Hej Rudi

Hab deine Anmerkungen auch nicht als Kritik aufgefasst.
Es ist nur so , dass ich bei der Hilfe zur Beantwortung von Stefs Anliegen,
etwas intensiver gesucht hatte.
Man hilft ja gerne .

Das solche Karten nur Richtwerte beinhalten können ist doch einleuchtend

Petri Heil aus Berlin


_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2009 11:49 
Kann mir mal irgendjemand von Euch erklären, was hier los ist???? :shock:


Im dem Thread hier ging es um Angeln im Smaland und nicht darum, sich gegenseitige Vorwürfe zu machen. Ich wollte was über die Angelei in dieser Gegend wissen und nicht 4 Seiten gegenseitige Anfeindungen lesen... :YYAU:

Lapplandinfiziert hat hier mit einer völlig überzogenen Art eine Diskussion entfacht, die gern in in einem neuen Thema oder anderswo getätigt werden kann.

Ich glaube niemand von den hier im Forum anwesenden Personen hat behauptet oder es vor, 3 Stunden Filetfisch zu produzieren und mitzunehmen, zumal ein Vergleich mit den fischreichen Fjorden wohl sehr hinkt...

Und die Diskussion, Motor, Ruder, schleppen.....

Warum lässt man das nicht jeden selbst entscheiden?? Ich persönlich bevorzuge auch die eher ruhigere Art und schleppe maximal kleine Buchten beim Rudern ab oder betreibe eben das aktivere Spinnangeln.
Aber ist es nun verwerflich, wenn andere (die Gründe wissen wir nicht und sind auch egal!!) nun mal lieber vom Motorboot aus schleppen?
Bei meinen bisherigen Schwedenangeleien waren es eher die Einheimischen, die stundenlang lautknatternd den See abgeschleppt haben, und nun?? :eian:



Lasst uns bitte auf das ursprüngliche Thema zurück kommen. Ich fahre wie einige Seiten zuvor geschrieben deses Jahr nach Smaland, und würde gerne weitere Tipps zum See Rosjön (hatte mich übrigens auch bedankt Holli :wink: ) erhalten.


Ich habe fertig.


Knobi :alg17:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2009 15:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Ruuuuuhig Knobi, ruuuuuhig... :ei:

Dein Ton war ja nun auch nicht gerade freundlich. Also immer mit der Ruhe.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angeln in Småland
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2009 18:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2008
Beiträge: 367
Plz/Ort: Vimmerby und Gronau
Hej, Hej,

Kann man sich etwas Schöneres vorstellen als ganz gemütlich über einen Schwedensee zu tuckern und die Seele baumeln zu lassen?

So schrieb Rudi, und nur darüber habe ich mich geärgert. :sauer:

Ich habe absolut nichts gegen einen Außenborder am Boot als Transportmittel. Auf vielen Seen ist er erforderlich. Ich habe aber etwas dagegen, wenn bei absoluter Stille jemand mit seinem Außenborder im Leerlauf stundenlang seine zwei oder manchmal sogar drei Kunstköder durchs Wasser zieht. Angeblich hört man das ja nicht. Dieses dann auch noch als das absolut schönste hinzustellen, und dabei überhaupt nicht daran zu denken, dass es andere stören könnte, das regt mich auf. Sitzte ich in der Stille an einem See, höre ich das ganz normale Gespräch von Personen in einem Boot welches ca. 500 Meter entfernt ist. Dann soll ein tuckender Motor niemanden stören? :weifa:
Jetzt aber noch zu einem anderen See im nordöstlichen Småland. Wir haben hier den Möckeln. Er ist so geschätzt ca. 7 bis 8 Qkm groß. Die tiefsten Stellen sollen ca. 35 Meter tief sein. Dieser See hat sehr große Hechte und Barsche. Auch sehr große Lake ( Aalquappen ) gibt es. An diesem See haben nur die Anlieger Fischrecht. Fiskekort wird nicht ausgegeben. Es gibt jedoch einige Ferienhäuser im Besitz von Anliegern ( vielleicht fünf bis sechs ). Die Bewohner dieser Ferienhäuser dürfen dann im See fischen.
Falls jemand mal Interesse hat, er kann sich gern bei mir melden.
Hejdå, Vimmerbybo :YY:

_________________

" När man kastar skit i fläkten gäller det att ducka! "


Hej då, Vimmerbybo


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO