Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 25 Okt, 2021 3:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 13  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Do, 09 Feb, 2012 23:02 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Wowww
Busfahrer kenne ich eigentlich nur einen Torsten.
Und zwar den Schlimmes aus der Bibel.
Da stand doch geschrieben:
Schlimmes wird Euch widerfahren!

Aber wieso sollte ich böse werden?
Dafür bist du doch meilenweit von der Wahrheit entfernt
So jetzt mach dir mal ein Fläschen auf und vergiss die
ganze Diskussion

:YYBP:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Do, 09 Feb, 2012 23:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
ich geh' mal eben die Welt retten.


Benachrichtige mich bitte wenn du denn richtigen Weg dazu gefunden hast. Ich helfe dir dann gerne dabei.
Mein Gott gibt es keine anderen Probleme als wer und warum Jemand mit seinen Thesen recht hat?
Wirkliche Probleme habt ihr erst wenn ihr kein Dach mehr über dem Kopf und nichts mehr zu beißen habt. Davon sind wir in den westlichen Regionen gottseidank noch meilenweit entfernt.
Man sollte auch mal anerkennen das wir in einer Zeit des sehr lange andauernden Friedens leben und keiner unserer Nachbarn oder wir selber auf den wahnsinnigen Gedanken kommen einen Krieg vom Zaun zu brechen. (Schon vergessen wie es noch vor wenigen Jahrzehnten war?) Jetzt komme keiner mit dem Kosovo oder Afghanistan. Finde ich auch nicht so prall, aber hier handelt es sich nicht um klassische Eroberungskriege.

Ach, wäre es schön wenn es das Paradies schon auf Erden gäbe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Do, 09 Feb, 2012 23:51 
Alles klar auf der Andrea Doria!
Dann gabs einen Knall und die Stockholm hatte sie versenkt. Letztere fährt übrigens heute noch - als kleiner Kreuzfahrer im Mittelmeer. Neuerdings auch mit Angeboten für deutsche Passagiere, äh, deutsche Rentner. Womit ich halbwegs wieder die Kurve zum eigentlichen Thema gekriegt hätte, hechel! :YYBP:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 0:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Axel hat geschrieben:
@Lis,

ich wäre dann 63. Das wäre doch hinnehmbar.

Absolut :perfekt:
Leider müssen wir Frauen etwas länger (auf´s Alter bezogen also, denn 45 Arbeitsjahre sind eben 45 :mrgreen: ) arbeiten, zumindest in Deutschland werden uns arbeitsfreie Zeiten für´s Kinder in die Welt setzen, und ich glaube auch Ausbildungszeiten, nicht als Arbeitsjahre anerkannt, aber ich Glückliche könnte dann trotzdem früher als mit 75 in Rente gehen :perfekt: :D

Habe deine Rechnung heute mal mit meinen Kollegen durchgequatscht - du hast alle Stimmen :perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 1:00 
Torsten1 hat geschrieben:
Alles klar auf der Andrea Doria!
Dann gabs einen Knall und die Stockholm hatte sie versenkt. Letztere fährt übrigens heute noch - als kleiner Kreuzfahrer im Mittelmeer. Neuerdings auch mit Angeboten für deutsche Passagiere, äh, deutsche Rentner. Womit ich halbwegs wieder die Kurve zum eigentlichen Thema gekriegt hätte, hechel! :YYBP:


Genau das ist es Thorsten.
Wir kommen hier immer meilenweit vom eigentlichen Thema ab.
Ich bin ja froh,das es hier keine Zensur durch einen hochintelektuellen und lebensfernen Moderator gibt,vermutlich ist dieses Forum zu klein fuer Bussfahreraktivitäten :mrgreen: ,aber irgendwie landen wir ,egal mit welchen Thema ein thread anfängt irgendwie immer bei Weltverschwörungstheorien. :triller:

Naja,also ich fänd es schlimm,wenn mein Arbeitsvertrag mit 65 ausläuft und ich nicht weiter arbeiten duerfte.
Durch meine genetische Disposition (meine Vorfahren sind alle sehr alt geworden) könnte ich wahrscheinlich bis 90 Jahre tätig sein. :D
Ob ich im fortgeschrittenen Alter noch die Nachtschichten wegstecke muss sich erst noch zeigen.Es muesste halt freiwillig möglich sein.
Durch viele Kinder,oder gar Einwanderer mehr Abgabenzahler zu generieren,die die Altenflut finanzieren ist völiger Unsinn,da uns zu einem die gut bezahlten Industriearbeitsplätze ausgehen,und zum anderen diese vielen Jungen ja auch irgendwann wieder alt sind und dann bräuchte man wieder noch mehr junge Leute um die neuen Alten zu finanzieren.Wo soll das hinfuehren ?
Wenn wir länger leben muessen wir eben auch länger arbeiten.
Buerokratieparasieten,allen voran die Politklownerie sind immer privilligiert.
Die können kein Massstab sein und hier in Schweden gibt es davon Gott sei Dank selbst im Verhältniss nicht so viele,und los werden tut man sie hier im Gegensatz zu D. auch.

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 3:47 
Zitat:
Durch meine genetische Disposition (meine Vorfahren sind alle sehr alt geworden) könnte ich wahrscheinlich bis 90 Jahre tätig sein.


Das ist bei mir ähnlich. Da haben wir ja noch viel Zeit für Diskussionen! Falls die Welt noch so lange existiert, natürlich! :triller:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 11:02 
tomtom112 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Auf unsere Kinder hätte in D. mit höchster Wahrscheinlichkeit nur Armut,Perspektivlosigkeit und Multi-Kulti Freuden gewartet.


@ Wolfgang B.

Du schreibst, im Gegensatz zu D darfst Du in S dein verdientes Geld auch behalten? Wie meinst Du das? Ich dachte eher in S sind die Steuern und Abgaben aufgrund des so gelobten Sozialstaates sogar höher Das würde mich interessieren. Vielleicht können wir das mal an einem konkreten Zahlenbeispiel ermitteln.


Eins muß man auch sagen: Ich bin wirklich froh, daß sich meine Großeltern während des fürchterlichen Weltkrieges, in einer perspektivenlosen und von Hunger, Armut und Vertreibung gekennzeichneten Zeit doch entschieden haben, Kinder zu zeugen. Sonst wäre ich heute nicht da. Diese Generation war es, die ich bewundere, die Großes geleistet hat. Die haben angepackt und nicht nur rumgejammert.


Sorry, aber wir degenerieren zu Jammerlappen und Pessimisten, wie es größer nicht mehr geht, dabei geht es uns doch so prima wie fast niemand anderem.

Aber jeder ist seines Glückes Schmied.

Gruß
Tom


Hej,

auch wenn man hier in Schweden selbst als gewerbl. Arbeitnehmer während der Arbeitszeit im Netz surfen kann,fehlt mir doch die Zeit auf die Flut von Nachfragen oder teils absurden Argumenten einzugehen. :D
Du wolltest ein Rechenbeispiel .Mein erster Monatslohn hier in Schweden waren 30064 KR Brutto.Nach Abzug der Preliminärskatt (Steuer) blieben 24978 KR netto ueber.
Bei einem Bruttolohn von 50984 KR hat man mir 14392 KR an Steuern abgezogen,so das 36593 KR netto ueber geblieben sind.
Dazu schreiben muss man natuerlich,das man in Schweden den Hin-und Rueckweg zur Arbeit steuerlich geltend machen kann.In der freiwilligen Arbeitslosenversicherung A-kassa bin ich natuerlich auch nicht. :D
So,die Alten haben also sogar in den letzten Kriegsjahren und den schwierigen Aufbaujahren danach Kinder in die Welt gesetzt .

Hast du noch nie etwas vom Pillenknick gehört ???
Die hatten kaum eine andere Möglichkeit.
Dazu kam noch der Umstand,das es nach dem Krieg fuer ALLE stetig aufwärts ging und es dem Nachwuchs nur besser gehen konnte.
Damals hat sich D. aufgebaut und nicht abgeschafft.

Was soll eigentlich immer der absurde Vorwurf des angeblichen Jammerns ?
Das ist genau so ein triviales Totschlagargument wie die Nazikeule.
Damit kann man jede vernuenftige Kritik ersticken,was ja auch der Sinn dieser Trivialrhetorik ist.
Aktuell wirft der syrische Diktator seinen unzufriedenen Landsleuten ja auch vor das sie nur jammern wuerden.Sie sollten gefällichst mal zu den hungernden Menschen nach Somalia schauen,und besser einmal die Ärmel hochkrempeln :?
Die die mit der Jammerkeule kommen ,das sind in der Regel die,die selbst gar nichts aushalten,ueberwiegend nur Geschenke kennen und beim kleinsten Problem nach Pappa oder dem Staat rufen.
Leute die auswandern nehmen in der Regel ihr Schicksal selbst in die Hand und ein grosses Risiko auf sich.

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 11:07 
Torsten1 hat geschrieben:
Zitat:
Durch meine genetische Disposition (meine Vorfahren sind alle sehr alt geworden) könnte ich wahrscheinlich bis 90 Jahre tätig sein.


Das ist bei mir ähnlich. Da haben wir ja noch viel Zeit zum Diskussionen! Falls die Welt noch so lange existiert, natürlich! :triller:


Mein Gott Thorsten.
Da bist du ja schon wieder bei einem Weltuntergangsscenario. :D

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 12:14 
Zitat:
a bist du ja schon wieder bei einem Weltuntergangsscenario.


Ja klar, aber dann müssen wir uns rechtzeitig in einem dieser tiefen Bunker in Nordnorwegen einmieten. :smile:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Fr, 10 Feb, 2012 12:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Ja klar, aber dann müssen wir uns rechtzeitig in einem dieser tiefen Bunker in Nordnorwegen einmieten.


Lohnt sich in unserem Alter nicht mehr wirklich.
Lieber noch ein paar schöne Tage mit Wein, Weib und Gesang.
Wenn ich nur sicher wüsste wann es so weit ist.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO