Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 30 Jun, 2022 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 4:08 
amazonfahrer hat geschrieben:
Hej

Ist Euch noch nicht aufgefallen dass Deutsche in Schweden keine Migranten sind? Wir sind alle auch Bürger der EU und deshalb wandert man nicht mehr aus nach Schweden sondern verlegt nur seinen Wohnsitz innerhalb der EU. Darum muss man auch nicht mehr zum Migrationswerk sondern man muss sich nur noch beim Skattewerket anmelden. Aber Meldeplicht gibt es ja auch in Deutschland.


Mfg
Amazonfahrer


Wir haben die schw. Staatsbuergerschaft beantragt.
Da mussten wir sehrwohl zu migrationsverket. :D
Da sind wir wohl doch Migranten. :mrgreen:

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 8:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
amazonfahrer hat geschrieben:
Darum muss man auch nicht mehr zum Migrationswerk sondern man muss sich nur noch beim Skattewerket anmelden. Aber Meldeplicht gibt es ja auch in Deutschland.
Mfg
Amazonfahrer

Du musst schon noch zu migrationsverket, bzw. nun erst recht, sonst wird das nämlich nix mit der Personnummer, wie einige "Neuankömmlinge in Schweden" erst vor Kurzem erfahren mussten. siehe auch hier: personnummer-t17455.html = die letzten Einträge im Thread

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 10:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5612
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Als Migranten werden jene Menschen bezeichnet, die von einem Wohnsitz/Land zu anderen Wohnsitzen/Ländern wandern beziehungsweise durchziehen. Entweder sind sie dauerhaft nicht-sesshaft (wie beispielsweise viele Sinti und Roma), oder sie geben ihren bisherigen Wohnsitz auf, um zu einem anderen Wohnsitz zu ziehen (das lateinische Verb "migrare" bedeutet "auswandern, wandern, reisen").
Quelle Wikipedia

Noch Fragen zur Definition?

Wolfgang hatte auch auf die 1 bei Thorsten verzichtet, da nahm ich mir die Freiheit das Gleiche bei Torsten zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 15:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Als Migranten werden jene Menschen bezeichnet, die von einem Wohnsitz/Land zu anderen Wohnsitzen/Ländern wandern beziehungsweise durchziehen. Entweder sind sie dauerhaft nicht-sesshaft (wie beispielsweise viele Sinti und Roma), oder sie geben ihren bisherigen Wohnsitz auf, um zu einem anderen Wohnsitz zu ziehen (das lateinische Verb "migrare" bedeutet "auswandern, wandern, reisen").
Quelle Wikipedia

Noch Fragen zur Definition?

Leider heisst es hier trotzdem migrationsverket, wo man sein PUR herbekommt, auch als Deutscher :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 15:08 
Rudi hat geschrieben:

Wolfgang hatte auch auf die 1 bei Thorsten verzichtet, da nahm ich mir die Freiheit das Gleiche bei Torsten zu tun.


Richtig Rudi,aber ich habe nicht geklugscheissert. :mrgreen:
Ob man hier von Thorsten,Torsten,Torsten1,2,oder drei,oder vom Unheilspropheten spricht spielt doch gar keine Rolle.
In dem Zusammenhang war jedem klar,wer gemeint war Rudi, auch dir.
So ist klugscheissern im Volksmund definiert.
Aber macht nichts Rudi .Schwamm drueber,wir kennen und doch hier. :D

Hat denn jetzt noch einmal Jemand eine Alternative zu Reinfelds "länger arbeiten" Idee?
Das man hier immer so vom Thema abkommt. :wink:

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 15:21 
Zitat:
Wolfgang hatte auch auf die 1 bei Thorsten verzichtet, da nahm ich mir die Freiheit das Gleiche bei Torsten zu tun.


Ich hoffe, dass sich euer Ehrgeiz, mir Anhängsel wegzunehmen, in Grenzen hält! :humpel:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 19:38 
Man kann diesen thread wohl mit der Feststellung abschliessen,das man hier Reinfelds
Vorschlag gerne kritisiert und ablehnt,aber keine bessere Idee hat. :?
Naja,das ist ja nichts Neues. :wink:
so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 20:24 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Wolfgang B. hat geschrieben:
Man kann diesen thread wohl mit der Feststellung abschliessen,das man hier Reinfelds
Vorschlag gerne kritisiert und ablehnt,aber keine bessere Idee hat. :?

Jodå, Axel hatte, wenn ich deinen grauen Zellen etwas auf die Sprünge helfen darf: :D
Axel hat geschrieben:
Wieso eigentlich immer dieses pauschale raufsetzen des Rentenalters auf 67 oder schwachsinnige 75?
45 Beitragsjahre (mal so als Hausnummer) und dann gibts volle Rente. Bei weniger wird logischerweise abgezogen.
Wenn jemand aufgrund von Studiom o.ä. erst relativ spät ins Arbeitsleben eintritt sollte dann die Möglichkeit bestehen,
da er/sie die 45 nicht volbekommt, wegen des anzunehmenden höheren Einkommens einen prozentual höheren Rentenbeitrag
zu zahlen, nachzuzahlen oder z.B. eventuelle Boni in die rentenversicherung fliessen zu lassen.
Wenn jemand länger schaffen kann und will sollte man ihn/sie auch lassen.

Aber die ging wahrscheinlich an dir vorbei, weil du so beschäftigt warst mit deinen geistigen Ergüssen :mrgreen:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Naja,das ist ja nichts Neues. :wink:
so long

Richtig, besonders, wenn du dabei bist, denn das war dein Beitrag, neben anderen ellenlangen Ergüssen, die gut am Thema vorbeitrafen:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Nur weil ich mit einem Sachverhalt konfrontiert werde muss ich keinen Lösungsvorschlag haben.
Ich habe nämlich nicht den Anspruch allwissend zu sein.

Aber palavert hast du viel.

so long :hey:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Di, 14 Feb, 2012 23:36 
Lis hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Man kann diesen thread wohl mit der Feststellung abschliessen,das man hier Reinfelds
Vorschlag gerne kritisiert und ablehnt,aber keine bessere Idee hat. :?

Jodå, Axel hatte, wenn ich deinen grauen Zellen etwas auf die Sprünge helfen darf: :D
Axel hat geschrieben:
Wieso eigentlich immer dieses pauschale raufsetzen des Rentenalters auf 67 oder schwachsinnige 75?
45 Beitragsjahre (mal so als Hausnummer) und dann gibts volle Rente. Bei weniger wird logischerweise abgezogen.
Wenn jemand aufgrund von Studiom o.ä. erst relativ spät ins Arbeitsleben eintritt sollte dann die Möglichkeit bestehen,
da er/sie die 45 nicht volbekommt, wegen des anzunehmenden höheren Einkommens einen prozentual höheren Rentenbeitrag
zu zahlen, nachzuzahlen oder z.B. eventuelle Boni in die rentenversicherung fliessen zu lassen.
Wenn jemand länger schaffen kann und will sollte man ihn/sie auch lassen.

Aber die ging wahrscheinlich an dir vorbei, weil du so beschäftigt warst mit deinen geistigen Ergüssen :mrgreen:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Naja,das ist ja nichts Neues. :wink:
so long

Richtig, besonders, wenn du dabei bist, denn das war dein Beitrag, neben anderen ellenlangen Ergüssen, die gut am Thema vorbeitrafen:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Nur weil ich mit einem Sachverhalt konfrontiert werde muss ich keinen Lösungsvorschlag haben.
Ich habe nämlich nicht den Anspruch allwissend zu sein.

Aber palavert hast du viel.

so long :hey:



Mal wieder alles kalter Kaffee Lis.
Wenn du diesen thread aufmerksam durchliesst,wirst du feststellen,das ich verschiedenen Male versucht habe wieder zum eigentlichen Thema zurueckzukommen.
Der Beitrag von Axel war einer der wenigen zum Thema,die meissten Beiträge zum Thema kamen aber von meiner Wenigkeit. :D
Leider war ich gezwungen immer wieder auf teils absurde Vorwuerfe,oder auf Fragen anderer einzugehen,was ich gerne tue. :D
Axels Vorschläge wuerden aber vermutlich zu wenig bringen.
War eigentlich ein Vorschlag von dir dabei ? :mrgreen:
Wenn dich meine Ausfuehrungen langweilen,warum liesst du sie dann so eifrig ? :D
Vielleicht solltest du doch im anderen Forum schreiben.
Da könntest du die Beiträge von anderen verändern und löschen lassen,oder unliebsame Schreiber gleich ganz sperren.
Wäre das nichts ?
Stell dir einmal vor wie herrlich intelektuell du dann dastehen könntest. ? :mrgreen:

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser/euer gelobtes Land
BeitragVerfasst: Mi, 15 Feb, 2012 16:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
:kotz:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO