Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 21 Mai, 2019 1:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 03 Okt, 2006 18:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2931
Plz/Ort: Hermannsburg
dachsbracke hat geschrieben:
Hallo Emaster!
Ich war vor zwei Wochen in der Nähe von Vimmerby im Urlaub.
Dort gibt es neben sehr starkem Rehwild (ich habe dort den stärksten Rehbock meiner bisherigen Jägerlaufbahn gesehen) wohl auch einen sehr guten Bestand an Elchwild. Pirschzeichen habe ich mehr als genug entdeckt, Elche hatte ich leider keine in Anblick. Ich habe mich mit Einheimischen darüber unterhalten. Auch dort beklagt man eine zu hohe Elchdichte. Um so verwunderlicher war es für mich, dass die hiesige Jagdgesellschaft aus 12 Jägern besteht welche ganze 2 Elche frei haben. Ich denke schon aus diesem Aspekt heraus ist es schwer dort Anschluß zu finden. Mich würde aber auch eine Jagdmöglichkeit dort reizen. Schon der starken Böcke wegen...

Gruß aus Hessen,
Micha


Hej Dachsbracke,
das kann ich bestätigen :YYBP:
Ich habe vor 10 Jahren meinen stärksten Bock in der Nähe von Boxholm gestreckt. Er war 29(!) kg schwer und das Gehörn ist schon sehenswert.
Leider ist in dem Revier durch das Auswildern eines Luchspärchens der Rehwildbestand sehr dezimiert worden (das Rehwild kannte diese Art Feind wohl noch nicht). Die Luchse haben sich prächtig vermehrt und nur mit starker Hilfe der Revierinhaber (z.B. Winterfütterung, die es bis dato nie gab) ist noch ein geringer Rehwildbestand aufrecht erhalten worden. Dazu kommt, dass sich nun auch noch das Schwarzwild eingestellt hat und wohl für immer dort sesshaft wird.
Beim Elchwild hatte sich vor ca. 6 Jahren eine seltsame Krankheit ausgebreitet, die auch den Elchbestand stark verringert hat. Durch strikte Abschußregulierung und Monitoring ist aber dieser Bestand wieder einigermaßen normal, sodass wieder 1 Stier (4-8Enden), 2-3Stck Kahlwild und 3 Kälber (nur das 2. Kalb) geschossen werden dürfen.
Leider kann ich mich nun doch beruflich nicht frei machen und muß nun wahrscheinlich auf die nächste Saison warten.

In diesem Sinne
Waidmannsheil

Emaster :alg6:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 03 Okt, 2006 20:11 
Hej!
Ich jage seit 1997 in Värmland auf Elch. Zuerst auf Värmlandsnäs, dort schoß ich auch meinen bisher stärksten und auch ältesten (14 jährigen) 14 Tacken. Seit 3 Jahren bin ich Mitglied eines Jagdlagers in der Nähe von Äjäng, auch dort habe ich im letzten jahr einen 5 Tacken schießen können.
Kontakt habe ich durch Zufall über einen Berufskollegen bekommen, 2 seiner schwedischen Freunde hatten nach der Möglichkeit auf Sauen nachgefragt und so pflegen wir seit Jahren eine intensive Jagdfreundschaft, bei der auch meine schwedischen Freunde in den letzten Jahren meine beiden hier in D frei bekommenen 1er Damschaufler und viele Sauen schießen konnten. Ich kann mich so an "meinen" Schauflern jedes Jahr dort oben an den Wänden der Freunde erfreuen. - Gönnen muß man können!!!
Morgen abend starten wir wieder über Kiel, der See und die Elche warten.
Gruß und Waidmannsheil Jörg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Bei der Elchjagd
BeitragVerfasst: Do, 05 Okt, 2006 11:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5293
Plz/Ort: 49525 Lengerich
darf man vor allem nicht den Rundumüberblick verlieren.

[center]Bild[/center]

Sonst ist am Ende der Elch der lachende Gewinner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05 Okt, 2006 11:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 936
Plz/Ort: 8258 Geretsried(D)/Undenäs-Rosendala (S)
Hallo Rudi,

:grohl: :YYBB: :YYAT: :YYAR:

danke für die Aufheiterung

klasse das Bild :lool*

Grüße
chicco759


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05 Okt, 2006 13:47 
Ja wo laufen sie denn? Ja wo laufen sie denn hin? *gggg*

Klasse Foto! :perfekt:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05 Okt, 2006 15:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2931
Plz/Ort: Hermannsburg
Hallo Rudi,

geniale Fotomontage :perfekt:

Waidmannsheil :YYBN:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05 Okt, 2006 16:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5293
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Noch viel mehr interessante Tier- und Jagdbilder findet ihr hier:
http://www.jagareforbundet.se/manadensb ... efault.asp

Meiner Meinung nach ist der gelegentliche Besuch der Seite ein Muß für jeden Freund schöner oder lustiger Tierbilder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die leidliche Jagd
BeitragVerfasst: So, 22 Okt, 2006 14:42 
Hallo Leute , ich bin neu auf dieser Seite und möchte ein paar Gedanken zur Jagd beibringen.

Jagd muss Not oder Übel sein , dieses steht nun mal fest! Aber wenn ich die Argumente der „Jäger“ höre , dann drehen sich schon mal die Fußnägel hoch. Ein Argument ist ,das Wild hat keine Feinde mehr , kein Bär ,kein Wolf , kein Luchs , ect. ect. Warum um Gottes Willen darf dann ein Hund nicht ohne Leine durch das Dickicht stöbern? Ach ja, weil das Wild im nächsten Busch dann zusammenbricht –hatten wir gehört. Aber wenn ein Stadthund ,der immer in der Stube liegt ein Bock zum Zusammenbrechen bringt , :YYAT: ist das wohl eine natürlichere Auslese als sie der „Jäger „ treffen kann , von denen die meisten auch nur mal alle 14 Tage ins Revier kommen , weil sie in einer Stadtwohnung wohnen. :YYAG: Und das ist schon hoch gegriffen! In vielen Fällen hat er nicht einmal einen Hund und wenn er einen hat, muss er im Wald an der Leine laufen ,weil der Jäger nicht in der Lage ist, ihm Gehorsam beizubringen.
Das Wild nicht beunruhigen ? Gehört es nicht zum Leben eines Wildtieres, seinen Instinkt weiterzuvererben um den nahenden Hund ,Wolf oder Bär auszutricksen?
Aber durch die Sperrung der Wälder hat es der „Jäger“ leichter, Beute zu machen. Nicht etwa auf der Pirsch , nein von der Kanzel aus und dies ist daher so niederträchtig ,weil dem Schwarz-,Reh-und Rotwild nicht der Instinkt vererbt ist ,dass die Gefahr auch von oben her kommen kann.Und die Gefahr von Zielfernrohr und Nachtsichtgeräten kennt es schon gar nicht. :mgpeng: Ich kenne wenige Jäger, die in der Lage wären, mit einer Saufeder eine solche zur Strecke zu bringen. Sollte nur eine kurze Einführung sein. Ach so , kann mir jemand mal erklären ,warum bei Eröffnung der diesjährigen Elchjagd in Schweden am ersten Tag(!) zwei Wölfe erlegt wurden?
Für sie gibt es ein Sonderschutzprogramm , denn es gibt nur noch ca. 100Exemplare in Schweden und Norwegen.



:YYAU:

Ha de bra , Nobse


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22 Okt, 2006 15:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2005
Beiträge: 1312
stand letztens im Spiegel - sowas ist doch krank :yyrübe1:

19. Oktober 2006

RUSSLANDBESUCH
König Juan Carlos erschießt betrunkenen Bären

Tierschützer sind entsetzt: Bei einem Besuch in Russland hat Juan Carlos I. der Jagd gefrönt und dabei einen Bären erlegt. Um es dem königlichen Jäger einfacher zu machen, sollen die Gastgeber einen zahmen Bären genommen, ihm Wodka eingeflößt und ihn in seiner Nähe ausgesetzt haben

Willi

_________________
Nein, ich führe keine Selbstgespräche
Ich muss ein Problem lösen und brauche eine Expertenmeinung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22 Okt, 2006 16:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2931
Plz/Ort: Hermannsburg
Schweden-Willi hat geschrieben:
stand letztens im Spiegel - sowas ist doch krank :yyrübe1:

19. Oktober 2006

RUSSLANDBESUCH
König Juan Carlos erschießt betrunkenen Bären

Tierschützer sind entsetzt: Bei einem Besuch in Russland hat Juan Carlos I. der Jagd gefrönt und dabei einen Bären erlegt. Um es dem königlichen Jäger einfacher zu machen, sollen die Gastgeber einen zahmen Bären genommen, ihm Wodka eingeflößt und ihn in seiner Nähe ausgesetzt haben

Willi


- wenn es denn so gewesen wäre, stimme ich Dir unumwunden zu.
Freunde von mir kenne den König im Jagdbetrieb und loben seine Waidgerechtigkeit bei der Jagd. Er hat z.B. eine Fasanenjagd in Italien abgebrochen, als er erfuhr, dass die Vögel vorher ausgesetzt wurden.
Ich bin mir sicher, wenn er von diesem Sachverhalt etwas geahnt hätte, hätte er nicht geschossen.

Das ist wieder mal ein medialer Leckerbissen für die Jagdgegner. Mit Verlaub- der König ist doch kein Masochist und würde bewußt ins (Presse-)Messer laufen.

Ich halte diese Aktion für gemacht oder für ausgemachten Bödsinn

:achso2:

Emaster :-(

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO