Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 3:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warmes wasser im Haus
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 15:46 
Hallo ihr Lieben..... :YY:
Wir haben uns ein Haus in Schweden gekauft.....wir fahren mitte November wieder hin...... wir wollen das Badezimmer machen. Habe 1-2 fragen, wo durch habt ihr warmes Wasser im Haus
1. Durchlauferhitzer (reicht der für zwei Personen zum Duschen)
2. Elekto-Boiler = Warmwaserspeicher (230Volt) muß der im Bad sein

Wir würden uns sehr freuen,wenn ihr uns helfen könntet :YYAK:

Bis dann Andreas


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: warmes wasser
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 16:04 
hej

wir haben dieses jahr in der ferienwohnung das badezimmer erneuert.da haben wir ein varmvatten beredare mit 100 l warmwasserspeicher. man kann die gradzahl einstellen.es gibt sie in 3 kategorien,aber am besten ist einen rostfri zu kaufen,dann hat man nichts mehr mit zu tun.es gibt sie auch mit mehr volumen.für uns haben wir einen 200 l speicher gekauft. wenn du mehr wissen willst bitte unter pn melden

gruß elke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 16:57 
Wir haben auch einen Warmwasserspeicher. Und wenn tatsächlich mal 4 Leute da sind können zwei ja mal warten mit dem duschen. Bisher hatten wir noch keine Probleme damit.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 17:15 
Hejsan,

so ist es bei uns auch. Wir haben einen großen Warmwasserspeicher, der angedreht wird, wenn wir ankommen und ausgeschaltet, wenn wir wieder abfahren. Damit hast du nur Probleme bei Stromausfall. :mrgreen:
Aber dann gibt es ja sowieso nur Wasser aus dem See bei uns.

Hälsningar

Heidi :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 23 Okt, 2005 10:02 
Hej, auch wir haben einen Warmwasserspeicher. Es sind nur 25 Liter, haben bisher aber voll gereicht. Wenn wir mal mehr als 2 Personen waren, so musste halt einer warten.
Aber hierzu noch ein Hinweis. Wenn ihr die Installaton selbst macht, so denkt daran, dass es im Winter sehr kalt werden kann. Sollte das Haus dann nicht bewohnt sein, so müßt Ihr das Wasser ablassen können, d.h. die Wasserleitung sollte am tiefsten Punkt zu entleeren sein. Sinnvoll ist natürlich dann, dass alle Leitungen schräg verlaufen, damit sie auch leer laufen können. Und Boiler entleeren!!!
Solltest Du noch weitere Infos brauchen, so schicke einfach ne Mail.

sohnes


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 23 Okt, 2005 10:27 
Hej, wir haben einen Elektroboiler.

Er hängt bei uns in einem Schrank im Schlafzimmer. Du brauchst ihn also nicht im Badezimmer unterzubringen.

Gruß Alex! :YYAC:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 23 Okt, 2005 10:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
sohnes hat das größte Problem schon angesprochen. Einen Durchlauferhitzer kann man nicht vollständig restentleeren. Musste ich zu meinem Leidwesen nach dem ersten Winter feststellen, sprich er war hin. Einen Boiler aber schon. Ich blase die Leitungen zum Winter hin mit dem Staubsauger vollständig leer. Man kann den Schlauch an beiden Seiten anschliessen. Dazu habe ich mir ein Adapterstück gebastelt welches über einen Wasserhahn gestülpt werden kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 23 Okt, 2005 13:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2004
Beiträge: 481
Plz/Ort: 58762 Altena
Hej Andreas!
Wir haben einen 30 Liter Speicher über der Badezimmertür, das Wasser ist sehr heiss ca. 85 bis 90 Grad. Ich blase vor dem Winter auch alle Leitungen leer .


Peter :sflagge:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 23 Okt, 2005 16:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
@ Peter
Zitat:
ist sehr heiss ca. 85 bis 90 Grad

Kannst du die Temperatur nicht regulieren? So heisses Wasser vorzuhalten kostet doch nur unnötig viel Energie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 23 Okt, 2005 17:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2004
Beiträge: 481
Plz/Ort: 58762 Altena
Hej Rudi!
Ich müsste die Schaltung anders belegen, hätte dann ständig nur 50 Grad und dann sind 30 Liter etwas wenig.

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO