Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 29 Nov, 2021 0:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 12:52 
Wenn also nun alle ihre Fahrzeuge auf LPG umrüsten würden und keiner die "normalen" Kraftstoffe benötigen würde, was macht man in einem solchen (natürlich recht theoretischen) Fall?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 14:11 
Ich glaube, dann haben wir ein großes Problem. Denn dann müssten wir Rohöl und Erdgas fördern, um an LPG zu kommen. Mit anderen Worten, würden wir dann "zu viel" Erdgas und Rohöl haben. :wink:

Irgendwie sind die kurzfristigen Lösungen auch alles nur "halbe Lösungen". Wir müssen auf den Wasserstoff warten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 15:12 
Zitat:
Bei dreieinhalbtausend Kilometer durch Schweden diesen Sommer ergibt das ein Plus in der Urlaubskasse von 120 € (gegenüber Super)!


immer vorausgesetzt, du findest immer ne zapfstelle


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 17:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 9799
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Herr Jeh hat geschrieben:
Was bringt es für einen Pendler - der eh alleine in seiner Karosse hockt - einen 6 Zyl riesen Bock von A nach B zu karren, der dann noch 500PS und 20l Hubraum hat. (Gut es sei denn die Karre ist ein Omnibus ;) ).

Evtl. auch nicht alle 3 Jahre einen Neuwagen kaufen und damit unterm Strich auch sparen.


Wer sich sowas leisten kann, dürfte eigentlich auch nicht über die Spritpreise lästern. :YYAY:
Ich würde mir in dem Fall allerdings lieber ein sehr sparsames Auto kaufen - und dann trotzdem nicht unnötig in der Gegend rumgurken (da war ja auch noch die Sache mit der Umwelt...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 9:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5569
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Wenn ich so manchen Zeitgenossen Auto fahren sehe denke ich mir manchmal im Stillen: Für den sind die Spirtpreise noch viel zu niedrig.
Man kann durchaus zügig und dennoch sparsam Autofahren.
Und als Großstadtbewohner benötigt man überhaupt kein eigenes Auto. Man kommt überall schnell und relativ preiswert mit den Öffentlichen hin. Für die Urlaubsfahrt nimmt man sich dann einen Leihwagen. Da hat man dann ein gut gewartetes Fahrzeug seiner Wahl und Ausstattung. Das ist, wenn man alle Kosten für ein eigenes Fahrzeug übers Jahr berechnet, immer noch erheblich billiger.
Viele von euch werden es noch erleben, dass Sprit heutiger Zusammensetzung unbezahlbar wird. Einfach weil die Vorräte schlicht und einfach zu Ende gehen oder die Förderung der Restmengen zu teuer wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 11:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6054
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Sapmi hat geschrieben:
Wer sich sowas leisten kann, dürfte eigentlich auch nicht über die Spritpreise lästern. :YYAY:


Dürfte.....tut aber gerade die Klientel.....so ist es eben wie nur zu oft.
Über zu niedrige Renten jammern auch vornehmlich die Renter, die >>1500 € bekommen. Meine Oma mit 280 € Bauernrente hat sich noch nie beschwert.


Sapmi hat geschrieben:
(da war ja auch noch die Sache mit der Umwelt...)


??? Was für ein Ding? Zu was braucht man das?
Ist das etwas das blöde Teil, welches z.B. Brückenneubauten verhindert?

...gehört imho gesetzlich verboten und weggebombt dieses Umwelt.... :wwgr:


@Rudi
Weise Worte....aber ich gebe mit jedem Lebensjahr mehr die Hoffnung auf, dass wir das Umdenken in diesem Bereich noch hinbekommen.
Gerade die Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie- auch in den Köpfen-, die zweifelsfrei möglich ist, werde ich wohl leider nicht mehr erleben...

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 13:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16649
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Rudi hat geschrieben:
Und als Großstadtbewohner benötigt man überhaupt kein eigenes Auto. Man kommt überall schnell und relativ preiswert mit den Öffentlichen hin.


Hej Rudi!

Gerne würde ich dir zustimmen, aber leider ist es nicht so.

Schnell? - Na ja, wenn man nicht umsteigen muss.

Preiswert? Schön wäre es.
Von uns zu Haus bis ins Zentrum sind es ca. 3 km.
Die Fahrt mit ÖPNV kostet hin und zurück 3,10 Euro pro Person.
Das finde ich absolut nicht preiswert!

Dann ist man auch noch auf die Fahrpläne angewiesen.
Das ist auch nicht immer lustig.
Und wenn man dann auch noch Einkäufe zu erledigen hat.... :roll:

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 13:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 9799
Plz/Ort: Falsche Klimazone
@Värmi: Genau so sieht's aus. Die öffentlichen Verkehrsmittel (siehe auch Bahn für längere Strecken, wird ja auch immer teurer) sind ja preislich keine wirkliche Alternative.

@Rudi: klingt prinzipiell sehr idealistisch, aber Dein derzeitiges Avatar passt da so gar nicht hin. :YYAI: :YYAY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 13:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6054
Plz/Ort: Rand der Scheibe
@Värmi

Ich sehe es schon als preiswert an.

Wir haben auch ~ 3km ins Stadtzentrum:

Einfache Fahrt normal kostet 2€, also 4€ Hin und zurück.
Mit einer Streifenkarte kostet es nur noch knapp 3€.
Mit einer Monats/Jahreskarte nochmal deutlich weniger (~30-35€ Monat)

Also rechne ich mal mit dem "schlechtesten" Taif von 4 €.

Kosten PKW:
Bezingeld + Abnutzung+Steuer etc. sind ~ 25-30 ct / km. Also mal mit 30ct gerechnet
==> Fahrtkosten 1,80 €
Dazu kommt, dass ich, wenn ich auch INS Zentrum will (wie mit dem Bus / der Straba) Parkgebühren zahlen muss.
Hier in Wü zahlt man ab 1€ / Stunde.

Fazit:
ÖPNV = 4 €
PKW = min. 2,80 €

Beim PKW:
- muss ich erst mal einen zentralen Parkplatz finden
- habe ich um günstiger zu bleiben 1 (eine) Stunde in der Stadt
- habe ich deutlich mehr Stress

Beim ÖPNV:
- fahre ich spätestens mit einer Streifenkarte günstiger
- fahre ich mit einer Monatskarte noch VIEL günstiger
- bin ich mindestens genauso flexibel

...und dabei hat Würzburg sicher nicht den besten ÖPNV in Deutschland....

Spätestens wenn man die Nebenkosten, die ein PKW verursacht miteinberechnet (was man muss) sieht es für einen PKW immer mau aus.

Klar, wenn man den PKW mit 4 Leuten vollstopft holt er erstmal deutlich auf....aber dafür gibt es eine Familienkarte :mrgreen:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 13:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6054
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Sapmi hat geschrieben:
@Rudi: klingt prinzipiell sehr idealistisch, aber Dein derzeitiges Avatar passt da so gar nicht hin. :YYAI: :YYAY:


Finde ich nicht, er fährt ja nicht, sondern sitzt nur drauf :wink:
:wwgr:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO