Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: So, 26 Jun, 2022 1:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 11:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Juhu, in 2 Wochen gehts nach sverige zum renovieren! Bin auch schon bisschen aufgeregt! :mrgreen:

Jetzt mal was anderes:
Meine Freundin meint irgendwo gelesen zu haben, dass Hunde in Schweden einen anderen "Stellenwert" als in Deutschland haben. Also dass es dort nicht so üblich wäre, Hunde miteinander toben zu lassen.
Mir war das jetzt neu. Kann jemand, idealerweise Hundehalter, was zu dem Thema sagen? :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 13:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2008
Beiträge: 285
Plz/Ort: Ångermanland
..es ist hier nicht üblich, seinen Hund ohne Leine laufen zu lassen... Vom 1.3. bis 20.8. ist auch allgemeiner Leinenzwang, auf deinem Grundstück kannst du natürlich machen , was du willst....
...sein Haustier versichert man, da die Tierarztkosten sehr hoch sind...und man ruft beim Tierarzt vorher an und macht einen Termin aus....ich fahr da nach Strömsund zu Fjällvetrinären...

:YY:

_________________
Gruss von Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 13:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Faxälva hat geschrieben:
..es ist hier nicht üblich, seinen Hund ohne Leine laufen zu lassen... Vom 1.3. bis 20.8. ist auch allgemeiner Leinenzwang, auf deinem Grundstück kannst du natürlich machen , was du willst....
...sein Haustier versichert man, da die Tierarztkosten sehr hoch sind...und man ruft beim Tierarzt vorher an und macht einen Termin aus....ich fahr da nach Strömsund zu Fjällvetrinären...

:YY:


Diese allgemeine Leinenpflicht ist mir bekannt. Muss halt jeder selber wissen, was er daraus macht... :cool:
Naja, vielleicht finden sich ja ein paar "unübliche" Schweden... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 13:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1919
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Hej,

vielleicht ist das was für Dich???

http://www.vk.se/533620/okopplade-hundar-vacker-debatt

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 13:56 
Diese allgemeine Leinenpflicht ist mir bekannt. Muss halt jeder selber wissen, was er daraus macht... :cool:
Naja, vielleicht finden sich ja ein paar "unübliche" Schweden... :wink:[/quote]


wir haben hier beim dorf ein eingezäuntes großes grundstück,wo wir die hunde während der schonzeit toben lassen können. unsere jagdhunde lieben das.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 14:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Ok, ich schweife mal ganz kurz ab... :cool:

Mal ganz im Ernst, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die ihren Hund vom 01.03.-20.08. konsequent angeleint lassen. Auch wenn das als "Nichthundehalter" vielleicht nicht nachvollziehbar ist.
Natürlich verstehe ich, worum es im Grundsatz gehen soll. Im Wald kann ich das auch verstehen. Vor allem wenn man beispielsweise einen Hund hat, der jagdliche Ambtitionen hat. Aber Schweden besteht ja nicht nur aus Wald... :YYAY:
Bei erwachsenen Hunden ist der Kontakt zu Artgenossen nicht mehr so wichtig wie wei Welpen und Junghunden, jedoch finde ich, dass man das nicht ganz vernachlässigen sollte. Es sei denn, man hat einen Hund der mit Artgenossen gar nicht kann.

Naja, wir lassen uns dann einfach mal überraschen...ich weiss ja auch gar nicht, ob in unserer Nachbarschaft noch andere Hunde wohnen. Wir haben uns auch schon Gedanken über einen Zweithund gemacht, aber das steht noch in den Sternen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 14:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
@ Lisa

In dem Bericht steht das Entscheidende: "...gesunder Menschenverstand."

Damit ist man fast immer auf der richtigen Seite. :YYAY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 14:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
das ist halt wie mit dem rauchen :cool:

warum seine Mitmenschen respektieren?

was kann denn so ein freilaufender Hund schon anstellen?
der will doch nur spielen

mfG.
Ingo


der Hunde über Alles liebt

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 14:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Ingo hat geschrieben:
das ist halt wie mit dem rauchen :cool:

warum seine Mitmenschen respektieren?

was kann denn so ein freilaufender Hund schon anstellen?
der will doch nur spielen

mfG.
Ingo


der Hunde über Alles liebt

:YY:


Ingo, darum ging es jetzt gar nicht... :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Hundehaltung
BeitragVerfasst: Do, 26 Apr, 2012 14:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5612
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Das dein Hund ein ganz lieber und netter ist mag ja wohl stimmen, aber weist du das auch von dem fremden Hund der dir entgegenkommt? Deiner läuft schwanzwedelnt auf den zu und schon macht es schnapp. So schnell kannst du garnicht gucken.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO