Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 5:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 14:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
vibackup hat geschrieben:


Das Friesische ist eine eigenständige Sprache und gilt dazu als nationale Minderheit. Davon haben wir in Deutschland vier:

Dänen
Friesen
Sorben
Sinti und Roma

mit jeweils eigener Sprache (nicht Dialekt).

Allein die nordfriesische Sprache unterteilt sich in 8 Dialekte (u.a. Halunder, Sölring, Ferring, Omröng usw.), die sich teilweise untereinander schwer verstehen. Man kann sogar an der Uni Friesistik studieren, wir haben ein Nordfriisk Instituut in Bredstedt. Unsere Ortsnamen werden zweisprachig (friesisch, deutsch) geschrieben und es gibt friesischen Radiosender.
Neben Nordfreisisch gibt es in Niedersachsen noch das Saterländisch und natürlich in Holland das Westfriesische.

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 14:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Oh, und zur Ursprungsfrage von Petra: Wir sind dabei, in Småland einen kleinen Selbstversorgerhof aufzubauen. Wir wollen uns vom Geernteten aber nicht ernähren, sondern nur in gewissem Umfang eigene Produkte herstellen, um gesünder zu leben. Man nennt uns småbonde oder ironisch: månskensbonde.
Bislang haben wir

- schwarze Johannesbeeren
- Stachelbeeren
- Äpfel (verschiedene)
- Birnen (Gute Luise)
- Pflaumen (Viktoria)
- Kartoffeln (Sava), Ernte: 15-20 fach der gepflanzten Menge
- diverse Kräuter
- Mohrrüben, sehr gut
- Rote Bete (sehr klein)
- Erdbeeren, extrem gut
- Zwiebeln

Erfolgreich eingesät habe ich
- Winterroggen
- Raps

Geplant im Frühjahr
- Rotkohl
- Weißkohl
- Rosenkohl
usw.

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 15:05 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 16.10.2015
Beiträge: 123
hihihi, ja Belinge stieß mir gleich ins Auge. Wobei wir da nicht in der Nähe wohnen müssen ;) Sollte (und wer weiß was in 3 Jahren ist) unser Sohn dort hin wollen und können, wird er nix gegen Selbstständigkeit und einer Studentenbude haben und dann ist etwas Entfernung kein Problem ;)
Es sollten nur nicht gleich 8 Stunden sein *g*

Vita, wie kommt ihr mit dem Smaland Dialekt aus?
Klasse, was ihr alles anbaut. Das klingt total gut. Die Richtung wäre also schon mal was.

Total spannend übrigens der Austausch hier, bin echt froh, hier gelandet zu sein.

Noch mal was anderes: Wegen dem Schwedisch lernen. Auf babbel kann ich nur bis A2 lernen. Ich denke da bin ich in 4 Wochen durch damit.
Brieffreunde zum üben hab ich auch schon gefunden.
Nur, wo kann ich bis C1 lernen Ich habe noch WordDive gefunden, aber da erscheint mir die Art des Lernens nicht gut zu sein (im Grunde nur Vokabel lernen).
Wer kann mir was empfehlen, womit ich gut weiter komme?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 15:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Ich habe schwedisch gelernt durch learning by doing. Als ich in Stockholm / Lidingöoppet war, hat jemand zu mir gesagT: Du hast schwedisch wohl in Småland gelenrt!

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 19:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
Vita hat geschrieben:
Das Friesische ist eine eigenständige Sprache und gilt dazu als nationale Minderheit. Davon haben wir in Deutschland vier:

Das heißt dann, dass das Deutsche doch nur in zwei Sprachen zerfällt, nämlich hochdeutsch und niedersächsisch (manchmal als niederdeutsch oder Plattdeutsch bezeichnet) mit seinen jeweiligen Dialekten. Denn so wie ich dich verstehe, gilt das Friesisch nicht als deutsche Sprache?
Denn sonst kann man die Friesen ja nicht mit den drei anderen Gruppen in einen Topf werfen... die Niederdeutschen gelten ja nicht als nationale Minderheit... und auch die Hochdeutschen nicht (außer, vielleicht, die Bayern... ;-))

Vita hat geschrieben:
Allein die nordfriesische Sprache unterteilt sich in 8 Dialekte (u.a. Halunder, Sölring, Ferring, Omröng usw.), die sich teilweise untereinander schwer verstehen.

Beeindruckend; du scheinst ja über mehr Wissen zu verfügen als die Verfasser des von mir verlinkten Artikels... willst du nicht mal den Artikel erweitern?

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 20:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Ja, richtig, hochdeutsch und niederdeutsch (nicht niedersächsisch) sind zwei voneinander unabhängige, anerkannte Sprachen. Beide haben Dialekte. Weitere deutsche Sprachen gibt es nicht.Wohl aber gibt es in Deutschland weitere Sprachen, wie dänisch, sorbisch und eben friesisch.

Ich hatte Deinen Link nicht weiterverfolgt, sondern aus meinem Selbstverständnis und Wissen geantwortet. Der verlinkte Text und ich differieren m. E nicht. Ich sprach von 8, der Artikel von 9 Dialekten (Südergoesharder friesisch ist noch bekannt, aber es gibt seit einigen Jahren keine lebenden Muttersprachler mehr. Daher zählt man ihn aktuell nicht mit, meine ich.
Ich hatte beispielhaft Halunder (Helgoland), Sölring (Sylt), Omröng (Amrum) und Ferring (Föhr) genannt. Dazu kommen aber die Festland-Dialekte (Mooringer, Wiedingharder, Karrharder, Goesharder (Nord- und MIttelgoesharder).
Das müsste es sein.
Ich kenne bei uns Kinder, die vor der Einschulung folgende Sprachen können: Hoch. platt, friesisch, dänisch.

Hier findest Du eine Karte mit den eigentlich 10 nordfriesischen Dialekten: https://frr.wikipedia.org/wiki/Mooring

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Okt, 2015 20:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
Vita hat geschrieben:
Ja, richtig, hochdeutsch und niederdeutsch (nicht niedersächsisch) sind zwei voneinander unabhängige, anerkannte Sprachen.

Du hast recht, das Niedersächsische ist nur ein Teil des Niederdeutschen.
I stand corrected.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 22 Okt, 2015 12:06 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 13.02.2012
Beiträge: 85
Plz/Ort: 82692 Söderala / Schweden
Hej :YY:
wir sind 2 Oldies und wohnen seit 6 Jahren in dem Gebiet, das Du als mögliches Ziel angibst: södra norrland. Genauer gesagt etwa 10 km von Söderhamn entfernt landeinwärts. Diese kleine Stadt bietet uns eigentlich alles was wir brauchen, allerdings ist das nächste Krankenhaus in Bollnäs, das sind etwa 25 km.
Hier haben wir die Wachstumszone 4. Wir haben ein recht grosses Grundstueck (rd.2.500 qm) und dort eine kleine "landwirtschaftliche Ecke" eingerichtet. Auf ca. 10-12 qm Kartoffelacker gab es etwa 20 kg Kartoffeln. Ausserdem haben wir Apfelbäume, Birnen, Pflaumen und Sauerkirschen gesetzt. Bislang konnten wir nur Äpfel und Kischen ernten, die anderen Bäume hatten nur Blueten und dann nichts mehr. Ein Kälteeinbruch hat alles verhindert.
Wir haben auch ein kleines Gewächshaus (unbeheizt) wo wir Tomaten, Gurken, Paprika, Schnittlauch und Chilli angepflanzt haben. Im Freiland gibt es noch mehrere Hochbeete mit Möhren, Radieschen Kletterbohnen, Zuchini, Kuerbis, Brocoli, Erdbeeren und Salat. Alles ganz gut gekommen.
Wir haben vieles in einem Gestell am Kuechenfenster vorgezogen und dann ausgesetzt. Leider dieses Jahr zu frueh, das meiste ist bei Nachtfrost erfroren. Wir sind noch im Uebungsstadium, da wir in D nur auf unserem Balkon planzen konnten :D
Wir wuenschen Euch viel Glueck bei Eurer Platzwahl. :sflagge:
Gruss
Ralf

_________________
Länge leve Jantelagen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 23 Okt, 2015 19:08 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 16.10.2015
Beiträge: 123
Danke Ralf, Söderham wollten wir auch auf einem Tagesausflug besuchen vom Campingplatz aus zwischen Gudinge und Skaten.
Das Fischerstädtchen hat uns sehr gefallen und wäre der nördlichste Punkt, den wir uns gut vorstellen können. Wir werden auf jeden Fall vorbei schauen und es ist schön zu wissen, dass Euch so viel im Garten gelingt.
Für Zone 4 klingt das doch sehr beachtlich.
Und auch wir fangen im Schweden von Null an. Ich bezweifel, dass wir unser Garten wissen dort 1 zu 1 übernehmen können.
Aber das macht nichts, dann wird die ersten 2-3 Jahre halt mehr dazugekauft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Okt, 2015 7:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 653
Was kann man sich in Söderham ansehen? Ausser dem Flugmuseum fällt mir da nichts ein. Und ein Fischerdorf habe ich dort auch noch nicht gesehen, wo soll das denn sein? Doch nicht etwa Skärsa?
Das ist doch seit Jahren eine sterbende Stadt.

MfG
Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO