Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 15 Nov, 2019 17:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Mär, 2008 19:50 
Ich denke sie haben reichlich Hilfe bekommen, da sie Ihren Bericht wirklich in allen Schwedenforums gesetzt haben. Nun haben sie ja reichlich zu lesen.
:D
und alle wundern sich über etwas was ja eigentlich gar nicht sein kann.
Lieben Gruß
Taps
:YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Mär, 2008 19:50 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Rudi hat geschrieben:
Ich gehe zunächst mal davon aus, dass auch in Schweden nach Recht und Gesetz in diesem Fall entschieden wird.


Hej hej!

Genau so ist es! :YYBP:

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Mär, 2008 23:51 
OK!
Hallo liebe Forumsmitglieder!
Ich glaube ich muß hier mal was klarstellen.
Weder Hartmut noch Sina haben hier gemailt!!!!!!
Ich, Ralf aus Deutschland habe hier diesen Hilferuf als Freundschaftsdienst (kamratskaptjänst) gesetzt!
Das Wort Freundschaftsdienst sollte hoffentlich länderübergreifend ein Begriff sein.
Wenn, wie sich herausgestellt hat , das einige Mitglieder mit dem "Fall" vertraut sind, dann mögen Sie doch bitte auch Klartext reden, ob hier oder an meine Privatadresse.
Meine Absicht war es nicht jemandem zu nahe zu treten oder dieses freundliche Forum zu vergiften.
Ich habe hier nur die Dinge aus meinem Blickwinkel zu beleuchten versucht.(und mit meinem Wissensstand)
Das von mir verwendete Wort Demokratie würde ich hiermit gern in Humanismus austauschen.
Und überhaupt was ist eigentlich mit LAGOM?????

m.f.G. Ralf
Varg från Jutland
Und um nicht mit der Tradition zu brechen Zitat:

Wie oben so auch untenBild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Mär, 2008 11:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
heimdal hat geschrieben:
Wenn, wie sich herausgestellt hat , das einige Mitglieder mit dem "Fall" vertraut sind, dann mögen Sie doch bitte auch Klartext reden, ob hier oder an meine Privatadresse.


Hej heimdal,

ich sehe keinen Grund, dich auf irgendeine Weise privat zu kontaktieren. In meinem ersten Beitrag zu diesem Thema konntest du Ironie von mir lesen, wohl klar, wenn man das im Zusammenhang mit deinem Beitrag betrachtet, angesichts der Nennung von KGB und Sibirien als Land, denke ich. Ebenso habe ich von einer Einzahlung einer Summe auf ein Extra-Konto noch nie etwas gehört, wenn ich Zeit habe, werde ich MV kontaktieren und nachfragen, ob und wie soetwas möglich sein kann. Du kannst mir gerne, via PN, den Namen des Mitarbeiters dort zukommen lassen, dann habe ich, ausser einer wagen Vermutung, auch etwas in der Hand.

Ansonsten hast du von mir alle Tipps und Ratschläge bekommen. Nun ist es wohl an dir, die Sachlage mit deinem Freund zu klären. Die einzige Frage, die du stellen musst, ist: Hat ER das Aufenthaltsrecht für Schweden, wenn ja, für wie lange. Hat er es, sollte seine Frau auch eine Aufenthaltsgenehmigung bekommen, entweder so lange wie seine gilt, oder mit eigener Frist, die es dann zu verlängern gilt.

Statt hier rumzublasen und dich aufzuregen, hättest du vielleicht lieber meine Fragen an dich bzw. deinen Freund beantworten können, dann hätte ich mir jetzt meine Wiederholung sparen können.

Wenn du wissen willst, was "lagom" ist, benutze bitte die Suchfunktion hier im Forum, dazu gibt es etwas zu lesen.

Mehr Hilfsangebote kann und will ich dir nicht machen, wie gesagt, es ist an dir, die wirkliche Sachlage mit deinem Freund zu klären.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Mär, 2008 18:00 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Themen die die Welt nicht braucht!


:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Mär, 2008 18:07 
das liebe ich an diesem forum, ihr könnt so hart sein und verdammt ehrlich, schön..... :YYBC: :kusshand:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Mär, 2008 19:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6949
Plz/Ort: Münster
Hej Moritz,

. . . es gibt genügend weichgezeichnete Soaps bei allen Fernsehsendern, die das Auswandern quasi mit dem wechseln von Kleidungsstücken gleichsetzen. ---

Dass dem nicht so ist versuchen unsere teilweise seit mehreren Jahrzehnten in Schweden lebenden Foris nur eindringlich allen Interessierten nahezubringen.---

Und sollte dann die Einsicht abhanden gekommen sein, hilft eben nur noch Tacheless zu reden.

LG Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2008 1:44 
Hey Hey Ihr Lieben!
So jetzt haben wirs.
Für Alle die noch Onboard sind.
Hab heute mit Hartmut telefoniert.
Sachverhalt stellt sich wie folgt da.
Hartmut hat Sina geheiratet als er nich in Deutschland lebte.
Leider haben Sie dort keine 7 Jahre gelebt, sodas Sina nicht die deutsche Stattsbürgerschaft anerkannt werden konnte.
So, Hartmut und Sina ziehen nach Schweden.
Hartmut beantragt für sich und seine Frau eine Aufentdhaltsgenehmigung.
Soweit so gut.:mrgreen:
Doch obwohl Hartmut die deutsche Staatsangehörigkeit hat,
wird Ihm und seiner Frau nun der Daueraufenthalt in Schweden verweigert, da seine Frau aus einem Nicht-EU-Staat stammt. :YYAE:
:YYAO: Also Lösungsvorschlag:
Sich sofort scheiden lassen.:YYAC:
Dann erneut Aufenhaltsgenehmigung beantragen als Deutschstämmiger um dann vieleicht erneut seine Frau zu heiraten.
(kann er sich dann aber nochmal überlegen)
Echt krass, aber Gesetze sind nunmal da um befolgt zu werden!!!! :grübel2:
Noch einen schönen Abend und Gute Nacht Marie!

LG Ralf :achso2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2008 11:21 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
:grübel: :denk: :grübel2:

Es wird einfach nur immer konfuser...... :achso2:
Und darauf hab ich keine Lust.....
...eller med andra ord: Han är inte så intelligent så det stör, eller hur???

mvh Lis :hey:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Zuletzt geändert von Lis († 2.6.2016) am So, 16 Mär, 2008 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hmm
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2008 17:55 
Ein paar fragen.

- besitzt Sina eine Aufendhaltsberechtigung für irgendeinen EU Staat ?
(Freizügikkeit innerhalb der EU / Schengenraum )
Wenn ja dann meldet sie ein gewerbe an und hat den Status eines Selbstständigen

- Wieso mußte Hartmut eine Aufendhaltsgenehmigung in Schweden beantragen wenn er EU Bürger und in Schweden selbständig ist.
Er geht aufs Amt und meldet sich ordnungsgemäß dort an wo er wohnt.

Ihr müßt jetzt ganz tapfer sein aber schweden ist schon etwas länger ein Mitgliedstaat der EU und hat damit einen teil der Soveränität an die EU abgetreten.
Es dürfen auch keine behinderten Menschen mehr zwangssterilisiert oder kastriert werden wie es in Schweden Gang und Gäbe war.
War auch mal Recht und Gesetz in Schweden.

Schweden hatte sein gesammtes System schon gegen die Wand gefahren und ist deswegen heute noch auf Zuwanderer vor allem Handwerker ,Akademiker und Ärtzte aus Eu-land angewiesen.

Und was das auswandern betrifft dazu nur noch folgendes:
Auch wir ziehen in den nächsten Monden endgültig nach Schweden.
Es ist ein Umzug innerhalb der EUnicht mehr !
Im tiefsten Bayern verstehe ich als norddeutscher auch keine Sau.

Wo ist also das Problem wenn jemand um Hilfe bittet?

mann tut es oder mann lässt es aber alles andere ist doch wohl ein Witz.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO