Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 26 Feb, 2021 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umweltzone
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 10:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16500
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Hier einmal eine Info für unsere in Schweden lebenden Fories.

Wie ihr wahrscheinlich wisst, gibt es seit einiger Zeit in D mehrere
Umweltzonen. In diese Zonen darf man nur hineingfahren, wenn man
eine gültige Umweltplakette an seinem Fahrzeug angebracht hat.

Ich weiß nicht, ob ihr es schon wusstet. Ich wusste es bis eben
noch nicht.
Diese Regelung gilt auch für Fahrzeuge, die im Ausland zugelassen
sind.

Wenn ihr also mit eurem in S zugelassenen Fahrzeug nach D kommt,
meidet entweder die Umweltzonen oder besorgt euch eine Umweltplakette.
Wer ohne Plakette in eine Umweltzone fährt darf sich über ein
Knöllchen in Höhe von 40,- Euro freuen.

Links:
Karte der Umweltzonen
Infos auf Schwedisch

:YY: Värmi

_________________
Nicht vergessen!

Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäuslich Kontakte reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umweltzone
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 10:28 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Värmi hat geschrieben:
Hej hej!

Hier einmal eine Info für unsere in Schweden lebenden Fories.

Wie ihr wahrscheinlich wisst, gibt es seit einiger Zeit in D mehrere
Umweltzonen. In diese Zonen darf man nur hineingfahren, wenn man
eine gültige Umweltplakette an seinem Fahrzeug angebracht hat.

Ich weiß nicht, ob ihr es schon wusstet. Ich wusste es bis eben
noch nicht.
Diese Regelung gilt auch für Fahrzeuge, die im Ausland zugelassen
sind.

Wenn ihr also mit eurem in S zugelassenen Fahrzeug nach D kommt,
meidet entweder die Umweltzonen oder besorgt euch eine Umweltplakette.
Wer ohne Plakette in eine Umweltzone fährt darf sich über ein
Knöllchen in Höhe von 40,- Euro freuen.

Links:
Karte der Umweltzonen
Infos auf Schwedisch

:YY: Värmi


:shock: :shock: :shock:

das ist ja der Hammer!

dann können wir ja nur hoffen das wir nichts nachgeschickt bekommen, wir Umweltschweine aus Skandinavien :YYAO:

oder anders ausgedrückt,man hat jetzt einen Grund die puckelige Verwandtschaft zu bitten nach Schweden zu kommen anstatt sie zu besuchen.
wird billiger :YYBB:


mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 10:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Tja, dann streichen wir doch einfach den Berlin-Besuch in diesem Jahr, Berlin ohne mein Auto ist mir nicht lieb genug.... :YYAK:

:yydc:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 11:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2938
Plz/Ort: Hermannsburg
Lis hat geschrieben:
Tja, dann streichen wir doch einfach den Berlin-Besuch in diesem Jahr, Berlin ohne mein Auto ist mir nicht lieb genug.... :YYAK:

:yydc:


Ich weiß gar nicht, was Ihr wollt :YYAU:

es gibt doch die attraktiven öffentlichen Verkehrsmittel-

pünklich, bequem und preiswert :YYAT: :YYBB: :grohl:

Das beste daran ist, dass diese sog. Umweltzonen lediglich dazu dienen, den blinden Aktionismus unserer Umweltpolitiker zu untermauern.
Als ob diese Plaketten auch nur etwas an der schlechten Luft ändern würden.
Feinstaubbelastung wird vorwiegend vom Abrieb (Bremsen, Reifen) erzeugt und tritt vornehmlich an heißen Tagen in schlecht durchlüfteten Strassenschluchten auf.
Hier wird der Bürger mal wieder so richtig vera...., die Städte werden zukünftig gemieden, die Leute kaufen eben wieder in den Kaufzentren auf der grünen Wiese ein und den kleinen Läden in der Innenstadt wird damit der "Rest zum Garaus" gegeben.

Während der Industriemesse kommt in Hannover so richtig Geld in die Kasse- nur 10% der auswärtigen Autofahrer hat so ein "Papperl". Viele meiden auch deshalb die Innenstadt und suchen sich Quartiere im Umland. Der Umsatz bei den Kaufleuten in der Innenstadt ist eklatant gefallen.

Tolle Maßnahmen :YYBZ:

Aber den Gabriel beruhigts ungemein- sein Dienstfahrzeug wird mit "Papperl" von seinem Chaufeur vor sein Hotel gestellt (während er im ICE medienwirksam rumkutschiert)

Ich könnt schon wieder ausrasten :YYBA:

Emaster :wut:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 42. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 12:07 
Online
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 9577
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Natürlich hat das nicht wirklich was mit Umwelt zu tun. Die Leute sollen sich neue Autos kaufen. Nur Oldtimer sind wohl von der Regelung ausgeschlossen, auch wenn sie noch so sehr die Luft verpesten. Soll wsa mit schützenswertem Kulturgut zu tun haben oder so. Die Frage ist nur, wie nach dieser Regelung überhaupt noch ein Auto zum Oldtimer werden kann, wenn man es schon vorher gar nicht mehr fahren darf (also in den Umweltzonen, und manche können diese ja nicht vermeiden).
Komplette Verarschung.
Ich bin schon froh, dass ich mit meiner alten Kiste tatsächlich die grüne Plakette bekommen habe. Hat mich 5 Euro gekostet, war also ok.

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 17:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Intelligenter Weise gibts aber, wenn die Hauptzeit fuer Touristen beginnt, also ab Freitag mittag, keine Plaketten zu beziehen, weil in den zustaendigen Behoerden natuerlich niemand mehr arbeitet. Und ob Touristen wissen, dass es die auch in (AU-Berechtigten) Werkstaetten gibt, kann ick nicht sagen.

Etwas zerknirscht musste die SED-Altlast Lomscher hiererorten mittlerweile zugestehen, dass die Messwerte innerhalb der Zone nicht geringer, sondern gestiegen sind, weil natuerlich die, die nicht einfahren duerfen, aussen rum fahren muessen und durch die (sinnlose) mehrfahrt auch mehr verbrauchen und darum mehr Feinstaub produzieren...
Nicht dass darauf vorher hingewiesen wurde, aber so sind sie halt, die Politiker...
Als naechstes wird dann wohl die Enteignung kommen. Wenn die Bevoelkerung nicht freiwillig neue Autos kaufen will, muss man sie eben dazu zwingen.
Geradezu laecherlich die Begrifflichkeit 'Umweltzone'. Welche zu schuetzende Umwelt gibts denn da, zwischen Beton, Glas und Mauerwerk?
Aber einfach mal ehrlich die Sache 'Abzocke' zu nennen, trauen sich diese Politiker dann doch noch nicht. Aber das wird vermutlich nicht lange auf sich warten lassen...
Die Woche gabs dazu einen netten Bericht, da wurde errechnet, dass der Verkehr (also der Gesamtverkehr!) 4% der Feinstaubbelastung ausmacht... Bedauerlicher Weise finde ick Online keine gedruckte Form davon....
Auch nett der Hinweis des ADAC im letzten Heft, dass diejenigen, die beispielsweise in die Stuttgarter Zone nicht einfahren duerfen/koennen/wollen und stattdessen lieber die P&R Systeme nutzen wollen, etwas angeschmiert sind, weil den zustaendigen 'Leuchten' nicht aufgefallen ist (bis heute anscheinend nicht), dass alle P&R Parkplaetze innerhalb der Zone liegen...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 18:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Während der Industriemesse kommt in Hannover so richtig Geld in die Kasse- nur 10% der auswärtigen Autofahrer hat so ein "Papperl". Viele meiden auch deshalb die Innenstadt und suchen sich Quartiere im Umland. Der Umsatz bei den Kaufleuten in der Innenstadt ist eklatant gefallen.


Das ist aber keine Folge der Umweltzone, sondern vielmehr der völlig überzogenen Hotelpreise in Hannover zu Messezeiten. Seit der Expo drehen die hannoverschen Hotels völlig durch.
Und auch die Messen an sich in Hannover wandeln sich mehr und mehr zu Fachmessen. Die Zeiten, wo jeder Hans und Franz zur Industriemesse oder Cebit gelatscht ist, sind auch vorbei. Gleiches gilt für die Aussteller, nicht jeder stellt mehr aus, denn ein Stand auf der Hannover-Messe ist nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Zitat:
es gibt doch die attraktiven öffentlichen Verkehrsmittel-
pünklich, bequem und preiswert


Finde ich für Hannover überhaupt nicht lächerlich, die Öffis sind top in der Stadt. Man kommt aus allen Richtungen problemlos rein, die S-Bahnen fahren i.d.R. halbstündig den HBF an und vom Bahnhof aus z.B. zum Messegelände zu gelangen geht auch fix. Und ob ich jetzt meine Fahrtkarte löse oder Sprit verfahre und den teuren Parkschein lösen muß, macht im Geldbeutel keinen großen Unterschied.

Bei Großveranstaltungen in Hannover (z.B. Fußballspiele, größere Konzerte) gelten die Eintrittskarten ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 3 Stunden danach und teilweise sogar bis Betriebsschluss als Fahrkarte für die Öffis.

Ganz ohne Auto geht es für die meisten sicher nicht, denn zur P+R-Haltestelle muß man erst mal hin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 18:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Natürlich hat das nicht wirklich was mit Umwelt zu tun


Das hat diese Umweltplakette genauso wenig wie die AU-Prüfung für neuere Motorräder. Hat mich bei meinem Moped diesen Monat 18,85 gekostet. Bekommen habe ich dafür diesen Wisch, wo das Messergebnis draufsteht, sonst nix. Keine Plakette, keine Steuerermäßigung. Es gibt doch auch immer mehr Motorräder mit Kat. Warum bekommen diese keinen ermäßigten Steuersatz?

Wie gut, daß wir die Bild sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Apr, 2008 21:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Brocki hat geschrieben:
Zitat:
Natürlich hat das nicht wirklich was mit Umwelt zu tun


Das hat diese Umweltplakette genauso wenig wie die AU-Prüfung für neuere Motorräder. Hat mich bei meinem Moped diesen Monat 18,85 gekostet. Bekommen habe ich dafür diesen Wisch, wo das Messergebnis draufsteht, sonst nix. Keine Plakette, keine Steuerermäßigung. Es gibt doch auch immer mehr Motorräder mit Kat. Warum bekommen diese keinen ermäßigten Steuersatz?

Wie gut, daß wir die Bild sind.


Dafür darfst du mit deinem Mopped quer durch alle Umweltzonen düsen, selbst wenn es ein alter Zweitakter sein sollte :mrgreen:
Das ist auch der Tipp für die Gäste aus dem Ausland, lasst das Auto stehen und fahrt Mopped, für die gilt dieser Umweltpapperl Firlefanz nicht. Für ältere Behördenfahrzeuge und Öffis übrigens auch nicht, der Staat muss sparen :mrgreen:

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 24 Apr, 2008 10:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5472
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Viel wichtiger wäre es sehr strenge, technisch machbare Grenzwerte für Neufahrzeuge einzuführen.
Die Anzahl der Uraltstinker ist schon heute statistisch gesehen zu vernachlässigen und es ist auch nur eine Frage der Zeit wann sie bis auf wenige Ausnahmen von alleine verschwinden.
Ansonsten fahre ich in Großstädten, wenn möglich, nur mit Chauffeur
Ist stressfreier und wenn ich die eingesparten Beträge für evt. Knöllchen und Parkhausgebühren herunterrechne auch billiger. Mal ein paar Schritte zu Fuß zu gehen ist ja auch nicht falsch. Einziger Nachteil: Die Gefahr dass die Angetraute vor zu vielen Schaufenstern stehen bleibt und dabei auf dumme Gedanken kommt, ist relativ groß.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO