Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 23 Aug, 2019 17:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 16:37 
Bella und Waldschrat werden im Juli für 1, 2 oder drei Wochen eine kleine Tour durch Schwedens Norden machen (je nachdem wie das Wetter es zulässt). Wir sind noch auf der Suche nach Orten/Gegenden die unbedingt besucht oder weiträumig aus Langweiligkeits- oder Hässligkeitsgründen umfahren werden sollten. Wie sieht's aus? Weiß jemand etwas zu berichten oder Empfehlungen auszusprechen? Noch ein paar Infos über unser/e Equipment/Vorlieben:

- stinknormales Straßen-PKW (KEIN Geländewagen)
- kein eigenes Wasserfahrzeug vorhanden (wenn's zu mieten gibt ist's OK)
- Zelt (wir wollen definitiv NICHT Hütten oder gar Hotels nutzen)
- keine längeren Wandertouren als max. 8 KM
- keine Fahrräder dabei
- wir sind keine Angler
- wir lieben Schweden der Natur wegen; Museumsbesichtigungen etc. sind nicht so unser Ding
- Entfernungen spielen keine Rolle. D.h. für eine fantastische Aussicht ist uns KEIN Weg mit dem Auto zu weit (wie gesagt: keine längeren Wandertouren)
- wir sind Kälte- und Mückenresistent

Wir sind für jeden Tipp dankbar!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 16:48 
Hallöchen!

ich möchte euch davon abraten sich in Piteå aufzuhalten wenn da das Festival Piteå dansar och ler! stattfindet, es sei denn man liebt das Bad in der Menge und besoffene Menschen überall auf dem Campingplatz. Während des Festivals darf man nämlich nicht überall campen sondern muss auf die Campingplätze.

Wie es auf dem Campingplatz aussah möchte ich hier nicht beschreiben....

Ansonsten könntet ihr mir mal verraten wie man mückenresistent wird.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 17:04 
Angela hat geschrieben:
Hallöchen!

ich möchte euch davon abraten sich in Piteå aufzuhalten wenn da das Festival Piteå dansar och ler! stattfindet, es sei denn man liebt das Bad in der Menge und besoffene Menschen überall auf dem Campingplatz. Während des Festivals darf man nämlich nicht überall campen sondern muss auf die Campingplätze.

Wie es auf dem Campingplatz aussah möchte ich hier nicht beschreiben....


Danke :D

Zitat:
Ansonsten könntet ihr mir mal verraten wie man mückenresistent wird.


Wir schummeln ein wenig mit dem einzig wirklich wirksamen Spray was es gibt:

http://www.partioaitta.fi/images/kaikki ... pSpray.jpg

Frage mich aber bitte nicht, wo man dieses außerhalb Ålands noch bekommen kann - so viel ich herausgefunden habe, handelt es sich bei diesem Hersteller um ein norwegisches Unternehmen OHNE eigenen Webauftritt. Ich hatte letztes Jahr auch einmal ein Angelzubehör-Versand gefunden aus glaube ich Schweden, wie die URL hieß habe ich mir leider nicht gemerkt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 17:33 
heyheyhey :YYAA: GEFUNDEN!!!

http://www.solbris.no/enter.html?lang=n ... =d196.html


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 18:02 
:kusshand:

Danke!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 19:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 8470
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Hej,

also ich kann jetzt Eure Interessen noch nicht so richtig einordnen:
Ihr wollt nicht weit wandern (schade eigentlich) und auch keine Kultur oder zumindest keine Museen ansehen (auch schade).
Hm!
Also ich bin erst einmal mit Auto in Nordschweden gewesen, und zwar vor 8 Jahren (sonst nur Flug, Bahn und Bus, bzw. nochmal mit Auto etwas südlicher bis Jämtland). Was ich mit dem Auto natürlich gut fand, war die Möglichkeit, auch abseits gelegene „Sehenswürdigkeiten“ mitnehmen zu können, z. B. den Storforsen in der Nähe von Jokkmokk oder so was. Wobei ich jetzt nicht weiß, was Ihr alles zu Norbotten zählt (ich kapier das nie: manchmal wird unterteilt in Lappland, Norrbotten, etc. und manchmal zählt Lappland auch zu Norrbotten, so verwaltungstechnisch oder so?), ich nehme jetzt einfach mal alles dazu.
Wenn Ihr kleinere Wandertouren machen wollt, kann ich Abisko empfehlen (Canyon, Nuolja, Torneträsk, etc.). Nikkaluokta ist auch schön und geeignet für mückenresistente Lebewesen. Tja, aber eigentlich gibt es ja so viel.
Zum wild Zelten kann ich noch sagen, dass sich die Ostküste nicht gut eignet, da dort alles viel zu dicht bebaut ist. Also lieber etwas mehr im Landesinneren. Der Inlandsvägen ist meiner Meinung nach eine schöne Strecke für „normale“ Autos.

Aber erzählt doch mal mehr: was wollt Ihr so machen? Gar keine Kultur? Es gibt ja auch ganz nette und urige Freilichtmuseen und so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 20:56 
Unser Hauptinteresse liegt im Erleben möglichst unberührter Natur. Aus dem einfachen Betrachten der Karten Nordschwedens ist uns allerdings recht schnell klar geworden, dass viele der allerschönstem Gegenden mit dem Auto wohl nicht zu erreichen sind und "erwandert" werden müssen - deshalb die Äußerung, dass wir nicht wirklich auf's Wandern stehen. Die Abneigung gegen Museen und Kirchen findet ihren Ursprung darin, dass ich als Kind von meinen Eltern etwas zu häufig eben in diese hineingeschleppt wurde - ich glaube, ich war schon in jeder gottsverdammten Kirche Skandinaviens :wink: gegen etwas steinzeitliches oder sonstiges "ursprüngliches" haben wir selbstmurmelnd nichts.

Sapmi, erzähl ruhig ein wenig mehr - genau das ist es, was wir hören wollen: gute Tipps von einem der die Gegend (wahrscheinlich?) gut kennt. Mir ist es im Grunde wurst, was Norrbottens Län etc. ist: wir wollen da hin, wo's einsam und schön ist. In vielen Bildbänden, Prospekten, Wikiwiki's etc. heisst es, dort wäre Europas einzig echte Wildnis - das wollen wir sehen! (aber OHNE ewiges Wandern!!! :roll: ). Hast Du oder irgendjemand anderes schon einmal die Gegend um den Stora Sjölfallet und die angrenzenden Naturparks erleben dürfen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: norbottens-västerbottenslän
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 21:31 
am pteaälven kann man rafting machen.es lohnt sich.storforsen sollte man auch mitnehmen.früher waren zwischen wilhelmina und
gällivare fliegende händler und sami ,wo man interessante sachen
oder frisch geräucherte forellen kriegen konnte.arjeploeg und arvidsjaur sind interssant.auf alle fälle viel gegend.
gruß elke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: norbottens-västerbottenslän
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 22:12 
stavre hat geschrieben:
am pteaälven kann man rafting machen.es lohnt sich.storforsen sollte man auch mitnehmen.früher waren zwischen wilhelmina und
gällivare fliegende händler und sami ,wo man interessante sachen
oder frisch geräucherte forellen kriegen konnte.arjeploeg und arvidsjaur sind interssant.auf alle fälle viel gegend.
gruß elke


Ich bin begeistert - Danke, Elke :klatsch:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31 Mai, 2005 23:02 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 168
Plz/Ort: Nordschweden
Hej Waldschrat,
also ich lebe schon über ein Jahr in Västerbotten. Das ist übrigens südlich von Norrbotten. Vilhelmina (in Västerbotten) ist das südliche Tor zu Lappland und Lappland erstreckt sich dann länderübergreifend bis nach Norwegen, Finnland und Russland.
Ich mache euch mal einen Vorschlag. Wenn ihr hier oben seid, besucht ihr mich und wir können dann gemütlich bei Kaffee, Tee oder was auch immer am Lagerfeuer darüber plaudern, was man noch alles so unternehmen könnte. Da gibt es jede Menge. Ich kann euch noch entsprechendes Info-Material besorgen, das ihr dann mitnehmen könnt. Wann genau fahrt ihr los? Und Wildnis pur fängt bei mir gleich hinterm Haus an. Super kann man sie aber auch im Vindelfjällens naturreservat, dem größten Europas, erleben. Steht ihr auf Elche, dann kann man eine Elchsafari organisieren u.v.m.
Die "45" ist als Weg in den Norden eine gute Wahl, viel Natur und sehr angenehmes Fahren.
Ihr könnt mir sonst ja auch ne pn schicken, wenn ihr wollt.
hälsningar
järvarg


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO