Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Sa, 25 Mai, 2024 3:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 09 Jun, 2009 18:54 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
svenskmaus hat geschrieben:
@ Lis
habe ja keinen festen Wohnsitz hier


hm, ich kann nix finden zum Wohnsitz

@Micha+Bea: Ich schliess mich der Empfehlung an, nachzufragen beim Radiotjänst. Da seid ihr wohl auf der sicheren Seite.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 10 Jun, 2009 13:12 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ich hab mal angefragt bei radiotjänst:
Muss man sich bei Radiotjänst anmelden, wenn man nur ein Ferienhaus in Schweden hat, dort aber TV, jedoch nur via Satellit deutsche Programme empfängt und der Besitzer nicht in Schweden gemeldet ist - war meine Anfrage.

Die Antwort von Radiotjänst:
Hat man einen Freize[b]Har man en fritidsbostad i Sverige där man har en tv-mottagare ska man betala tv-avgift. Tv-avgiften betalas för det faktiska tv-innehavet och inte för nyttjandet av Svt:s kanaler. Vänligen återkom med uppgift om namn, adress i Sverige samt adressen i Tyskland om ni vill att fakturorna skickas dit.
Man kan betala tv-avgiften för perioden man är i Sverige och avanmäla avgiften då man reser hem igen under förutsättning av att tv-mottagaren magasineras under den aktuella perioden.
Med vänlig hälsning

RADIOTJÄNST I KIRUNA AB


Für die, die des Schwedischen nicht mächtig sind:
Hat man einen Freizeitwohnsitz in Schweden, wo man einen TV-Empfänger hat, soll man TV-Gebühr bezahlen. TV-Gebühr wird für den Besitz eines TVs bezahlt, nicht für das Empfangen von SVT-Kanälen.
Sei so freundlich und schick deine Angaben zu Name und Adresse in Schweden und der Adresse in Deutschland, falls du willst, dass die Rechnung dorthin geschickt wird.
Man kann TV-Gebühr für die Zeit, in der man in Schweden ist, bezahlen und die Gebühr abmelden, wenn man nach Hause
(Anm. von mir: in diesem Falle also nach Deutschland oder für die, die vergessen haben, wo ihr zuhause ist ;-) eben dort, wo sie polizeilich gemeldet sind) fährt unter Voraussetzung, dass der TV-Empfänger während der aktuellen Zeit eingelagert wird.
Mfg Radiotjänst...

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 11 Jun, 2009 12:54 
Also bei uns steht der Fernseher nur als Dekoration im Wohnzimmer. :YYAY:

Muß ich den dann auch anmelden? :triller: Upps, Lis ich habe Deinen Beitrag schon wieder nicht richtig gelesen!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 11 Jun, 2009 15:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
Aborre70 hat geschrieben:
Also bei uns steht der Fernseher nur als Dekoration im Wohnzimmer. :YYAY:

Muß ich den dann auch anmelden? :triller: Upps, Lis ich habe Deinen Beitrag schon wieder nicht richtig gelesen!


Ja du musst den wegpacken sonst musst du bezahlen. Solange ein TV in den wohnräumen steht, muss man dafür bezahlen. Einpacken und in den Keller stellen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 11 Jun, 2009 15:25 
framsidan hat geschrieben:
Ja du musst den wegpacken sonst musst du bezahlen. Solange ein TV in den wohnräumen steht, muss man dafür bezahlen. Einpacken und in den Keller stellen...


Es ist egal, wo der steht - es zählt alleine der Besitz eines Fernsehers - das macht die Sache also auch nicht legaler.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 11 Jun, 2009 15:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
Nein Hansbaer wenn du den im Keller im Karton stehen hast, musst du nich tbezahlen. Es gibt da ja einige Urteile, da es immer darum ging ob der TV nur angeschlossen werden kann oder weggepackt ist.

Ich mag das ja auch nich tgerne das sich nicht einen TV kaufen kann ohne dass das gemeldet wird. Vor einigen Jahren kauften wir einen neuen TV. Direkt danach bekam mein Sambo einen brief vom radiotjänst. Er sollte doch seinen TV innehav anmelden. Wir machten nichts. Dann kam der nächste Brief usw.

Zum Schluss war ich gezwungen zu schreiben dass ich für TV bezahle und dass er mein Sambo ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 11 Jun, 2009 21:27 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 17.03.2006
Beiträge: 24
Plz/Ort: Hamburg
:weifa: Vielen dank für die zahlreichen Antworten.Werden wenn wir in Schweden sind anmelden,uns genau erkundigen und das Feedback nochmal als Tread aufführen.Wir wollen dort keinen Ärger haben. :yyrübe1:

Liebe Grüße Beate+ Michael :YYAX:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 14 Jun, 2009 18:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5764
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Wo kein Kläger, da kein Richter.
Es soll ja auch schon schwedische Minister gegeben haben welche sich die Fernsehgebuehren gespart haben.
Ich bin der Meinung wenn ich keine Leistung in Anspruch nehme möchte ich auch nicht dafuer bezahlen. Dann habe ich auch kein schlechtes Gewissen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 14 Jun, 2009 20:33 
Rudi hat geschrieben:
Wo kein Kläger, da kein Richter.
Es soll ja auch schon schwedische Minister gegeben haben welche sich die Fernsehgebuehren gespart haben.


Oh ja - eine musste deswegen kurz nach Amtsantritt zurücktreten, der andere zahlte 10 Jahre nach.

Zitat:
Ich bin der Meinung wenn ich keine Leistung in Anspruch nehme möchte ich auch nicht dafuer bezahlen. Dann habe ich auch kein schlechtes Gewissen.


So funktioniert dieses System aber nicht - und das ist auch gut so. Wenn nur diejenigen zahlen, die es benutzen, dann müsste sich der Rundfunk rein nach den Einschaltquoten richten. Dann wäre die Tagesschau wie RTL aktuell und die anderen Informationsangebote wie Punkt 12 und RTL explosiv - das wäre schon eine sehr traurige Veranstaltung. Der Rundfunk ist wie das öffentliche Schwimmbad oder die Nationalbibliothek - sie werden für alle unterhalten und alle müssen sie zahlen, selbst wenn sie sie gar nicht benutzen.
Daher kann es keine Ausrede geben, nicht zu zahlen, außer dass man es sich nicht leisten kann.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Jun, 2009 17:00 
Hi,

weiß denn jemand hier, wie hoch die monatlichen Rundfunkgebühren sind?
Vielleicht hilft das bei der Entscheidungsfindung. ;-)


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO