Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mi, 02 Dez, 2020 0:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 19:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 1825
Plz/Ort: 25792 Neuenkirchen
Hier mal der Bericht von N24 zu dem Thema

Erste offizielle Wolfsjagd in Schweden seit Jahrzehnten

Bei der ersten offiziell erlaubten Wolfsjagd seit Jahrzehnten sind in Schweden 20 Wölfe erlegt worden. Das meldete die schwedische Presse, nachdem die Umweltschutzbehörde des Landes die Tiere erstmals seit 45 Jahren zum Abschuss freigegeben hatte. Bis zum 15. Februar dürfen insgesamt 27 Wölfe getötet werden, das sind knapp zehn Prozent des Gesamtbestandes.

Das Parlament hatte im Oktober beschlossen, den Wolfsbestand in den kommenden fünf Jahren auf 210 Tiere und 20 Rudel zu begrenzen und dafür Jagdscheine auszugeben. Hauptgrund für diese Entscheidung sei, die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen, indem die Zahl der Wölfe klein gehalten werde, sagte Susanna Löfren, Leiterin der Abteilung Wildtiere in der Umweltschutzbehörde.

Weil Haus- und Zuchttiere in Schweden immer wieder von Wölfen gerissen und die Wölfe sogar in größeren Städten und selbst in Vororten der Hauptstadt Stockholm gesichtet werden, sind die Tiere in dem skandinavischen Land umstritten. In den 1970er Jahren waren Wölfe in Schweden praktisch von der Bildfläche verschwunden, nach und nach wurden sie jedoch wieder heimisch.

_________________
hejdå Sönke :YY:

Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die,
welche du machen wirst.
So ist das Leben!


Skype: alter-schwede56


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 21:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16422
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Wolfsjagd in Schweden.jpg
Wolfsjagd in Schweden.jpg [ 39.56 KiB | 1117-mal betrachtet ]

_________________
Nicht vergessen!

Atemmaske tragen
Lüften
Außerhäuslich Kontakte reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 22:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5835
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Na dann hoffen wir mal, dass speziell die Wölfe, die krank waren oder sonstwie genetisch verarmt, zuvor mit Farbbändchen markiert wurden um das Frischzellenprogramm höchst effizient durch zu führen :YYAO:

Nein, auf was an angespielt wird, ist sicher der Effekt des purgings, durch den in durch Inzuchtdepression geschwächten Populationen, quasi eine "Heilung" von innen heraus passieren kann. Der Effekt soll unter starken Selektionsdruck höher sein, als unter Normalbedingungen.
Es gab dazu mal ne Studie an Fliegen bei der man festgestellt hat, dass inbreeding weitaus weniger durchschlug, wenn man die Fliegen "stresste" als bei den Vergleichstieren. Es wurde vermutet, dass unter diesen schlechteren Bedingungen das purging effektiver geschehen würde.

Ob dieÜbertragung der Daten so direkt auf eine Freilandpopulation, die zum einen ganz andere Generationszyklen hat und zum anderen per se "gestresst" ist, effektiv ist kann man gerne mal diskutieren, dass dann aber nicht in Schriftform hier, weil das dann doch aufwändiger werden würde.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 22:38 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16422
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Und jetzt das ganze bitte nochmal auf Deutsch, Herr Jeh! :YYAD: :doof: :mrgreen:

:YY: Värmi

_________________
Nicht vergessen!

Atemmaske tragen
Lüften
Außerhäuslich Kontakte reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 23:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5835
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Hmmm

Also eine geschlossene kleine Population (keine Zu/Abwanderung) wie z.B. Bergisch-Gladbach :mrgreen: :YYAO: :weifa: äh ein Wolfsrudel hat das Problem, dass wenn sich bei kleiner Individuenzahl Tiere verpaaren, sich auch nah verwandte verpaaren. Also Inzucht stattfindet.
Durch diese können "schlechte Gene" verstärkt in der Population auftreten (wäre die Population unendlich groß, dann würde sich halt niemand mit dem 3beinigen Männchen paaren, aber wenn es nur noch 2 Männer hat, nimmt man halt was man Frau kriegt).

Jetzt ist es so, dass der Theorie nach, so eine Poulation irgendwann soweit (gentisch) verarmt, dass quasi alle Tiere eines oder mehrere schlechte Gene besitzen und dann halt alle 3 Beine, eine halbe Niere und 8 Ohren haben...irgendwie sowas.
Mit drei Beinen jagt es sich schlechter, also verhungern die Dreibeiner, Population stirbt aus.

Es gibt aber einen Effekt, dass sog. Purging, bei dem sich der Genpool (also alle Gene der Population) von selbst bereinigt und ab einem bestimmten Punkt regeneriert.
D.h. die schlechten Gene verschwinden und alles normalisiert sich wieder.

Es gibt nun Studien, bei denen man heraus gefunden hat, dass gestresste Populationen eine höhere Selbstreinigungskraft besitzen als nicht gestresste und hat das darauf zurück geführt, dass dieses Purging da stärker auftritt.

Also könnte man meinen, dass wenn man extremen Stress auf die betroffenen Populationen ausübt, dass so eine Selbstreinigung forciert wird.
Dabei gibt es meiner Ansicht nach aber eine Reihe Probleme:
- Stress != Töten
- die experemintellen Versuche (der erwähnten Studie, es gibt ggf.auch andere, aber an Säufgern sind mir keine bekannt) wurden an Fliegen gemacht, diese pflanzen sich aber unendlich häufiger fort als Säuger; d.h. bis so ein Effekt evtl. ausgelöst wird, können bei langlebigen Tieren ganz andere Probleme sich ggf. verstärkt auf die Populationen auswirken
- die Festlegung der Zahlen an Tieren die man als OK betrachtet ist mE ein typischer Politikkompromiss; zudem steht da dann was von Verträglichkeit für den Menschen...hmmm mit Genetik hat das dann ja weniger zu tun, oder? :wink:
Und noch ein paar Aspekte. Aber wie schon geschrieben: so ein Thema in Schriftform zu diskutieren bedarf etwas mehr Zeit und Platz, habe ich beides zur Zeit nicht so ganz.

Zudem habe ICH das purging ins Spiel gebracht, nachdem jeder Sender wieder vom anderen abgeschrieben hat und die Inzucht als großes Problem bei den schwed. Wölfen angeführt wurde.
Alleine zu dem Thema (und der Frage nach der Entstehung) könnte man sicher 2-3 Bücher füllen.

Mir geht es nur darum, dass in meinen Augen SO eine Aktion, nicht noch als Artenschutzprogramm verkauft werden sollte...
Denn da frage ich mich schon, warum man so eine Jagd als Großaktion offen ausschreiben muss (*), damit sich private Jäger eine Abschusslizenz für Wölfe kaufen können.
Ich wage mal ganz stark zu bezweifeln, dass da ganz gezielt bestimmte Tiere erlegt wurden und vor jedem Schuss bei einer zentralen Stelle ein OK eingeholt wurde.
Ergo erfolgte die Auswahl der erlegten Tiere zufällig.

Ein Züchter wird aber auch nicht per Zufall jeden 5 Keimling abhacken oder jeden 3 Welpen ersäufen verschenken, sondern da spielen auch bestimmte Kriterien in die Auswahl mit rein.
Ergo sollte so ein Abschussprogramm in die Hände von Berufsjägern oder extra dafür angeheuerten Jägern gelegt werden, die sich dann auch en Detail mit ihrem Auftrag befassen können. Denn ein Programm, bei dem man als teilnehmender Jäger schnell schiessen muss um überhaupt zum Zug zu kommen (27 ist kein sooo große Zahl), ist sagen wir mal evtl. etwas unstet.
...als so ein Event hinterlässt das aber - zumindest bei mir - einen mehr als faden Beigeschmack.

(*) ok, das kann natürlich in Schweden per Gesetz so gefordert sein, dazu müsste man sich mal einlesen.

Da ja in Schweden alles offengelegt wird: ich hätte mal Interesse an dem Reichstagsbeschluss, auf den diese Jagd zurück zu führen ist und ggf. auch die darin angeführten Quellen, aus denen die Abschussqoute hergeleitet wurde.

Und gleich als Disclaimer: ich bin KEIN Jagdgegner, ich töte selbst Tiere, habe eine Franz-Josef-Straß-Statue und schlage meine Frau (bei Mensch ärgere dich nicht). Nur nicht, dass es dann wieder heisst, das man gegen Jäger hetzt :mrgreen:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: Mo, 04 Jan, 2010 9:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5428
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
habe eine Franz-Josef-Strauß-Statue


Das allerdings ist unverzeihlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: Di, 05 Jan, 2010 11:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16422
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Herr Jeh hat geschrieben:
Also eine geschlossene kleine Population ... usw. usw.usw. usw
Ein wirklich sehr interessanter Bericht, den du da geschrieben hast. :perfekt: Wo lernt man so was? :D
Also ist das Blabla von wegen Genbereinigung nur eine faule Ausrede. Schade, ich hatte das für durchaus plausibel gehalten.

:YY: Värmi

_________________
Nicht vergessen!

Atemmaske tragen
Lüften
Außerhäuslich Kontakte reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: Di, 05 Jan, 2010 12:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5835
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Värmi hat geschrieben:
Also ist das Blabla von wegen Genbereinigung nur eine faule Ausrede. Schade, ich hatte das für durchaus plausibel gehalten.


Ohne, dass ich den Reichstagsbeschluss mit der Begründung/Eingabe für den Abschuss im original gelesen habe, werde ich nicht so weit gehen, Blabla zu schreiben, aber ja, ich habe starke Zweifel an der gezeigten Vorgehensweise :wink:
Es gibt zum Thema purging auch andere Studien, wichtig war für den Effekt immer u.a. ein kurzer Generationszyklus, den Säuger - auch mit Mehrlingsgeburten - nicht erreichen.
Wie aber schon geschrieben, dass ist meine Sichtweise / Interpretation, ich weiss nicht mal ob die sog. genetische Erneuerung auch wirklich im Aktionsplan der Regierung stand, oder ob das von externen Quellen dazu kam und dann von den Medien übernommen wurde. Zumal ja seitens der Regierung auch von einer Abschussaktion zur Erhöhung der Akzeptanz seitens der Bevölkerung gesprochen wurde (was bin ich froh, dass solche Politiker nicht einer Ultrarechten Regierung angehören...wer weiss, wen man dann zum Abschuss freigeben würde...).
Alleine so eine Begründung muss man sich einfach mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen...töten zur Akzeptanzerhöhung...pervers ist das schon nicht mehr...

Ich halte nur eben die gesamte Vorgehensweise - so wie sie sich mir momentan darstellt - für mehr als kritikwürdig. Aber wie gesagt, ich versuche mal den eigtl. Beschluss zu bekommen ....und dann zu übersetzen :|

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: Mi, 06 Jan, 2010 10:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007
Beiträge: 156
Herr Jeh hat geschrieben:
...
Es gibt zum Thema purging auch andere Studien, wichtig war für den Effekt immer u.a. ein kurzer Generationszyklus, den Säuger - auch mit Mehrlingsgeburten - nicht erreichen.
...



...irgendwie kann ich dir jetzt nicht mehr ganz folgen :YYAD: ...du führst in deinem (ausführlichen)Posting etwas weiter oben das Purging an und stellst damit den Grund der Wolfsjagd in Schweden in Frage. In deinem letzten Posting stellst du das Puring bei Säugern aber wieder in Frage !? ...oder hab ich dich da falsch verstanden ?

Gruss, Kai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Wolfsjagd
BeitragVerfasst: Mi, 06 Jan, 2010 11:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5835
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Hmmm, ne.
Ich schrieb ganz oben, dass die einizge für mich plausible Erklärung, wenn man den Abschuss als Auffrischungsmassnahme erklären will, das purging wäre.
Den Effekt habe ich dann allgemein beschrieben.
Im Folgepost, habe ich nur nochmal darauf verwiesen, dass es für das purging viele Generationen braucht. Da sich Insekten sich zig mal häufiger Fortpflanzen als Säuger kann der Effekt dort ggf. auch schneller gefunden werden.

Also: Erklärungsmöglichkeit für die Auffrischung = ggf. purging; Sinnhaftigkeit bei Wölfen damit zu kommen = in meinen Augen gering

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO