Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 02 Dez, 2021 8:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan, 2007 18:24 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16658
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej!

Meinst du den hier?

Bild
Finnland: Åland-Inseln
Von Heiner Labonde / Jessika Kuehn-Velten

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan, 2007 18:59 
Ich finde Åland in der Tat zu klein um sich extra dafür einen Reiseführer zu bestellen. Sicherlich gibt's den einen oder anderen Winkel, der nicht in den bspw. bei Vikingline (du fährst in Mariehamn direkt daran vorbei) ausliegenden, kostenlosen Broschüren erwähnt ist, aber das Inselvolk neigt "etwas" dazu, gewisse "Schätze" aus der Wikingerzeit überzubewerten (ich denke da bspw. an eine fantastische Wikingerburg ganz bei mir um die Ecke, von der du ergo GAR NICHTS erkennst, selbst wenn du mit beiden Füssen draufstehst). Da wird aus jeder alterümlichen Mücke ein Elefant gemacht. Du bist landschaftlich schon in einer der interessantisten und schönsten Ecken und für seine Kultur ist Åland sowieso nicht berühmt. Wenn du möchtest stelle ich dir meine Favoriten zusammen. Doch sei gewarnt - sonderlich viel kulturelles wirst du darunter nicht finden. :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan, 2007 19:00 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 155
Plz/Ort: 63825 Blankenbach
Hej Värmi,
Ja, den meine ich!
Hej då
Gallier

_________________
Wenn er nicht gerade mit seinem Gespann (französich / finnisch mit einem Schuss schwedisch)durch die Welt rumkurvt, sitzt er zu Hause in Deutschland in seinem schwedischen Haus und überlegt, wo und wann es wieder losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 13:33 
Halli hallo,

leider bin ich erst jetzt auf diese Rubrik gestoßen. Ich fahre schon seit Jahren nach Åland und kenne mich da ziemlich gut aus. Letztes Jahr war ich 5 Wochen dort und habe auf dem Campingplatz Sandösund auf Vårdö gearbeitet. Das war ein Erlebnis. Diesen Campingplatz kann ich nur empfehlen, selbst gezeltet habe ich auch schon dort, ein Jahr vorher. Camping Sandösund auf Vårdö ist einer der schönsten Plätze auf Åland, sehr zu empfehlen ist auch Camping Degersand auf Eckerö. An eurer Stelle würde ich nach Camping Sandösund auf Vårdö fahren, der liegt sehr viel schöner als Camping Prästö und Puttes Camping, direkt an der Festung Bomarsund.

Die Fähren würde ich vor allem im Sommer bis Anfang August immer buchen, es reicht aber auch (innerhalb der Woche) 1 Tag vorher telefonisch zu reservieren. Ansonsten würde ich sicherheitshalber immer vorher eben telefonisch reservieren. Bei Viking Line kein Problem, bei Eckerö Linjen dürfte das auch kein Problem sein.

Dass der Sommer auf Åland in der Regel Mitte August vorbei ist, stimmt nicht. Der Frost setzt auf dem Inselreich wegen der warmen Ostsee später ein als auf dem schwedischen Festland. Dass die Blätter manchmal schon im August gelb werden und bereits Mitte August anfangen, abzufallen, liegt an der Trockenheit - so war es dieses Jahr auch. Ich habe schon Mitte August Laub gehakt. Da Åland eine Insel ist und zusätzlich noch östlich des Skandengebirges liegt, ist es dort recht trocken und sonnig im Vergleich zum Festland (Insellagen eben), Åland hat die meisten Sonnenstunden in Skandinavien (Mariehamn: über 1900 Std.) und mit die geringste Niederschlagmenge in Skandinavien. Dieses Jahr hielt der Sommer noch bis Ende August an, die Temperaturen waren ständig um 25 Grad und zwischen Mitte Juli und Mitte August hat es nicht einen Tropfen geregnet. Ich gebe zu, das war sehr extrem letztes Jahr und die Kartoffeln drohten zu vertrocknen, aber das ist der Grund, dass im August die Blätter schon mal herbstliche Färbungen annehmen.

Noch ein Vorteil der Insellage von Åland ist, dass die Ostsee die Temperaturen abmildert. Während es in weiten Teilen Schwedens im Sommer deutlich über 30 Grad waren, war die Höchsttemperatur im åländischen Inland dieses Jahr 28 Grad, in den Schären 26 Grad. Im Winter wird es dagegen auf Åland nicht so kalt wie in Schweden, da die Ostsee die Luft erwärmt.

Der Reiseführer neue Reiseführer über Åland lohnt sich - vor allem für Neuankömmlinge - wer den hat, wird auf Åland nichts verpassen. Da steht wirklich (fast) alles drin.

Nachteilig ist, dass es keine einzige gute Landkarte von Åland gibt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 17:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 155
Plz/Ort: 63825 Blankenbach
Hej Klaus A,
ich habe mich gefreut noch Information über Åland zu bekommen.
Du schreibst, dass es keine gute Landkarten gibt. Zählt für Dich folgene Karte auch dazu?
Ahvenanmaa
Touristenkarte und Wanderkarte Maßstab 1:100.000
ist im Nordland-shop erhältlich.
Hej då
Gallier

_________________
Wenn er nicht gerade mit seinem Gespann (französich / finnisch mit einem Schuss schwedisch)durch die Welt rumkurvt, sitzt er zu Hause in Deutschland in seinem schwedischen Haus und überlegt, wo und wann es wieder losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 18:03 
Nein, glaub mir, es gibt wirklich keine guten Karten. ;) Die "Wanderkarte", wenn man die so nennen kann, ist keine wirkliche Wanderkarte. Aber gut, es ist die mit abstand Beste, die man über Åland kriegen kann. Ein sehr großer Nachteil bei der Karte ist, es stehen keine Gebäude drin! Wenn man also irgendwo auf dem Land rumfährt und man steht an einer Abzweigung mit einem Gebäude, braucht man nach Gebäuden auf der Karte nicht zu suchen. Wart ihr schon mal auf Åland? Wenn ja, kauft euch die Karte ruhig, wenn ihr euch schon auskennt, reicht eigentlich auch die 1:200.000 Karte von den GT-Karten (Nr. 1, Turku - Maarianhamina). Im Grunde ist die 1:100.000 Karte nur eine Vergrößerung davon, wobei aber die Gebäude vergessen wurden .... ach ja, und es fehlt, soweit ich mich erinnern kann das östliche Schärengebiet (Kumlinge, Brändö, Kökar, Sottunga) in der 1:100.000 Karte. Der 1:200.000 Abschnitt ist also, wenn ich mich richtig erinnere, nur für die Hauptinsel Fasta Åland, Vårdö und Föglö vorhanden. Die Karten kriegt ihr auch vor Ort im Buchladen in Mariehamn und in verschiedenen anderen Läden und an den Campingplätzen.

Aber es gibt Licht am Horizont, 2008 sollen für ganz Finnland neue Karten, frisch vermessen, rauskommen. In diesem Falle zählt auch Åland zu Finnland. ;)

Wenn du noch Fragen hast, frag nur.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 18:20 
Was mir gerade noch einfällt, vor allem für Schweden und Schwedenfans praktisch. Åland ist ja sehr Schwedisch, das ist vielleicht bekannt, aber wisst ihr auch, dass es auf Åland auch üblich ist, in Schwedischen Kronen zu bezahlen? Schwedische Kronen werden an allen Kassen angenommen, ohne dass es teurer wird. Mit Euro kann man natürlich auch bezahlen. Die Preise sind meist nur in Euro angegeben, selten findet man aber auch Schwedische Kronen auf den Preisschildern. An der Kasse wird der Endpreis dann immer in Euro und Schwedischen Kronen angegeben, auf dem Kassenbon stehen auch beiden Währungen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 19:31 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 155
Plz/Ort: 63825 Blankenbach
Hej Klaus A,
ich habe seit 2 Wochen die GT 1 Karte, Ausgabe 2004, müsste nach Deiner Beschreibung ausreichend sein. Siedlungsgebiet und Häuser sind darauf vermerkt.
Kannst Du mir etwas sagen über Paddeln? Ich habe einen Kanadier mit geschlossener Oberdecke, nicht vergleichbar mit einem Seekajak, da er kürzer ist und entsprechend sehr wendig ist. Wie ist die See dort, durch die vielen Schären muss es doch recht ruhig sein? Oder soll man in die Fjorde und Sunden ausweichen beim Paddeln?
Hej då
Gallier

_________________
Wenn er nicht gerade mit seinem Gespann (französich / finnisch mit einem Schuss schwedisch)durch die Welt rumkurvt, sitzt er zu Hause in Deutschland in seinem schwedischen Haus und überlegt, wo und wann es wieder losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 05 Feb, 2007 22:26 
Wahrscheinlich ist es hier zu einem Missverstaendnis gekommen. :-)

Meiner Meinung nach endet der Sommer, wenn das erste Laub faellt und ich tagsueber nicht mehr mit einem T-Shirt herumlaufen kann, weil es einfach dafuer zu kalt ist. Das habe ich in meinen 37 Jahren Åland sehr haeufig so erlebt.

Ich denke, insbesondere Mitte/Ende August besteht waermetechnisch ein gewisser Unterschied zu Deutschland - und genau so habe ich die Frage nach der Temperatur verstanden. :-)

Mein Vorschlag: Bei naechster Gelegenheit :YYAH:

Bei den Karten wuerde ich es mal mit den Grundkarten versuchen. Die haben zwar keine eingezeichneten Wanderwege, sind aber sehr genau und haben einen niedrigen Massstab. Fragt mich aber bitte nicht wo es die heute gibt - unsere stammt glaube ich aus dem kleinen Buchladen in der Torggatan :-)
Hier ist er, kurz vor Beginn der Fussgaengerzone:
http://maps.google.de/?ie=UTF8&z=17&ll= ... 08583&om=1

Paddeln ist zwischen den Schaeren sehr angenehm - selbst meine bald 70-jaehrige Mutter erkundet, sehr zum Aerger meines Vaters, mit ihrem Kajak immer noch mehrere Male im Sommer die umliegenden Inseln.

PS: 'tschuldigung fuer die merkwuerdige Buchstabenwahl - ich sitze gerade an einem Ami-Keyboard und kenne leider nur die schwedischen Sonderzeichen auf dem Nummernblock. :cry:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Feb, 2007 10:34 
@ Jakk: Ja, das war wohl ein Missverständnis. Als Hobbymeteorologe habe ich natürlich eine andere Definition von Sommer. ;) Das stimmt natürlich, dass es Mitte August schon mal empfindlich kalt werden kann, das trifft aber in größerem Maße auf das skandinavische Festland zutrifft als auf Åland, genauso, wie es dort auch wärmer wird als auf Åland. Aber genau, erstmal: :YYAH:

@ Gallier: Die GT 1 Karte müsste normalerweise erstmal reichen. Die ist sehr genau, Gebäude stehen drin und auch Sehenswürdigkeiten. Mit der Karte habe ich Åland vor ein paar Jahren kennengelernt. Infozettel über Wanderwege gibt es in der Touristeninformation an der Stora Gatan in Mariehamn. Schön wandern kann man im Norden in den Bergen. Bei Langbergsöda liegt zum einen das Steinzeitdorf (Stenåldersbyn - auf der GT 1 Karte steht es leider nur auf Finnisch: Kiviaidenkylä oder so ähnlich - hab die Karte gerade nicht zur Hand).

Paddeln kann man auf Åland hervorragend. Ihr könnt mit euren Kanadier kreuz und quer durch die Schären rund um Åland paddeln. Natürlich kann sich die See auch in den Schären mächtig aufschaukeln, aber wenn man das Wetter im Auge behält und bei aufziehendem Sturm zwischen oder besser auf den Inseln Schutz sucht, sollte nichts passieren. In der Regel ist das Wasser aber ziemlich ruhig. Ihr könnt auch Mehrtagestouren machen und nachts mit dem Zelt auf den Schären übernachten, wo ihr gerade ankommt oder übernachten wollt. Nur Privatgrundstücke solltet ihr dabei meiden, aber das ist ja kein Problem bei der Masse an Inseln (insgesamt mit den kleinen Felsen sind es rund 26.500 Inseln, für jeden Åländer eine Insel ;) ). Also ihr müsst nicht in den Buchten bleiben, sondern könnt die ganze Schärenwelt zwischen Brändö und Fasta Åland genießen. Was schöneres gibt es nicht, als zwischen den Schären umher zu fahren.

Bild Bild


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO