Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 5:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Jan, 2005 14:12 
Hallo Vorredner,

also bei uns ist es eigentlich so, dass wir mit den Gästen die wir über das Internet hatten, nur positiver Erfahrungen gemacht haben - es wurden sogar kleine Reparaturen am Haus vorgenommen, ohne dass ich die Kosten übernehmen "durfte".

Nur die Gäste aus der persönlichen Bekanntschaft nahmen das mit der Sorgfaltspflicht mitunter nicht so richtig ernst - na ja, man kennt sich ja, wird schon nicht so schlimm sein...

Aber, langer Rede kurzer Sinn, wenn wir es uns in zwei bis drei Jahren leisten können, nicht mehr zu vermieten, werden wir das auch nicht mehr tun.

Vänliga Hälsningar - Heinz


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Jan, 2005 14:20 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Da sagst Du was!!! Genau so ist es nämlich. Und die Erfahrung haben schon mehrere in unserem Freundeskreis gemacht.

Hälsningar
Annika

:YYAC:

schwedenheinzla hat geschrieben:
Hallo Vorredner,

also bei uns ist es eigentlich so, dass wir mit den Gästen die wir über das Internet hatten, nur positiver Erfahrungen gemacht haben - es wurden sogar kleine Reparaturen am Haus vorgenommen, ohne dass ich die Kosten übernehmen "durfte".

Nur die Gäste aus der persönlichen Bekanntschaft nahmen das mit der Sorgfaltspflicht mitunter nicht so richtig ernst - na ja, man kennt sich ja, wird schon nicht so schlimm sein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jan, 2005 19:35 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 21.11.2004
Beiträge: 62
Plz/Ort: Hessen
Hej,
wir hatten Anfangs über den sogenannten Hausbetreuer vor Ort vermietet (hej John - du weißt wen ich meine)- der hat dann mal an dufte Anglergruppen vermietet , die in 2 Wochen 11 Säcke Müll in den Schuppen stellten und sich wie die Schweine benahmen. Außerdem hat dieser "tolle" Typ schwarz hinter unseren Rücken vermietet.

Aber auch als wir dann privat vermieteten, war das nicht so einfach- wie hier einige schon andeuteten.....Eine Kollegin, für die ich vorher die Hand ins Feuer gelegt hätte, überkam der große Durst, als sie unseren Weinkeller fand - eigentlich kein Problem- aber sie hatte mich weder gefragt für welchen Preis sie ein Fläschchen haben könnte ( trank dann eben 7) und auf meine Nachfrage alles abgestritten, da sie glaubte, nach ihr wären noch andere im Haus. Waren aber net-

Bekannte meiner Mutter haben dieses jahr ihr Gewicht an der neuen Gartenliege ausgelassen, mehr als ein " Das tut uns aber leid" kam bisher nicht. Fremden kann man besser eine rechnung stellen, im Bekanntenkreis ist das heikler.

Wir versuchen es nun noch mal über einen anderen Anbieter.Die machen bisher einen guten Eindruck- man kannsein Haus jederzeit selbst nutzen.Unbedingt sollte man aber eine Person des Vertrauens vor Ort haben.

_________________
Gruss Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jan, 2005 21:37 
@Tina!
....hä...äh.... :YYAD: ....nee Quatsch...na logisch, weiß ich es :YYAI:

Guckst Du pn!

John :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Vermietung
BeitragVerfasst: So, 16 Jan, 2005 14:05 
Mit Interesse habe ich Eure Zuschriften zu diesem Thema verfolgt.
Auch wir haben uns Gedanken über eine Vermietung unseres Hauses gemacht. Wenn man sich seine Haus mit viel Liebe und Freude und natürlich auch Geld eingerichtet hat und sich dann vorstellt, daß andere Gäste es einfach nur hinnehmen und als preiswerte Unterkunft betrachten werden, bzw. die Dinge nicht mit der nötigen Sorgfalt behandeln, nehme ich von dem Gedanke lieber Abstand. Freuden und Verwandten kann man keine Kaution abverlangen. Dann schweigt man und ärgert sich, nee das brauch ich nicht. Auch der Gedanke an die vielen persönlichen Dinge die ich dort habe und zu denen dann jeder Zugang hat .........

Wir hatten in einem angemieteten Ferienhaus auch mal das Erlebnis , daß wir bei der Ankunft im Haus viele Schäden feststellten, wofür wir später verantwortlich gemacht werden sollten. Eine Nachfrage bei der Nachbarin ergab, daß vor uns Familienmitglieder des Vermieters in dem Haus waren. Der Vermieter hat dann davon Abstand genommen seine Forderungen an uns zu stellen. Wahrscheinlich ist er auf den Schäden sitzengeblieben.
Doch um wirklich meine persönlichen Erfahrungen zu machen, werde ich es schon mal ausprobieren müßen ?!!!!!
Eure Assi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Jan, 2005 15:25 
Hej Assi!
....eine Garantie, daß nix passiert bzw. kaputt gemacht wird, wirst Du von niemandem bekommen....weder von Bekannten noch von Mietern, die Du nicht kennst.
Man muß halt Glück haben und wenn man mal mit einem Mieter die "A...karte" gezogen hat, muß man hoffen, daß es ein Einzelfall bleibt.

Gruß John


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: @ Berggeist
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2005 13:32 
Hallo mein Lieber,

nur dass keine Miß(t)verstädnisse aufkommen.
Meinen Bekannten hatte ich ja auch erlaubt, den
Hund mitzunehmen. Und wenn er sich auf über
10.000 qm ab und an mal erleichtert ? So what.
Lustig war dann eher der Anruf meiner Eltern
nachdem mein Vater in der hintersten Ecke des
Grundstücks in eine Tretmine gelaufen war.
1. Was sucht er dort ?
2. War´s vieleicht eine Hinterlassenschaft des Nachbarshundes ?
3. Wir haben selber Haustiere

Zum Thema Kugelventil :
Ich hatte es drei Monate zuvor selbst eingebaut
Es war kein Plasticksch... sondern ein ordentliches Kaliber
Ein Kugelventil kann nur in eine Richtung geöffnet und in die
andere geschlossen werden. Wenn ich im geschlossenen
Zustand allerdings versuche es noch weiter zu schließen
weil ich der Meinung bin, es ginge so auf..........
Dann wird dir auch der Klempner deines Vertrauens sagen :

Nach fest kommt ab ......(nämlich der Hebel)

und genau das ist diesem "Spezialisten" passiert.


Viele Grüße
Hobbit


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: @ SE
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2005 18:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2004
Beiträge: 917
Plz/Ort: Dippoldiswalde
Hej Hobbit, :YY:

nichts für ungut. :YYAH: War ja von mir auch nicht bös gemeint. :sorry:

Hoffe für Dich, die Geschichte Hund und das Kugelventil des "Spezialisten" ist erledigt bzw. wieder ganz.
Verstehe Dich aber trotzdem, da die ganze Sache schon ziehmlich ärgerlich ist.

_________________
Hejdå
Der Berggeist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2005 9:23 
ungut ?
Da war doch nie was ungut !

Statt dem Kugelventil hab´ich jetzt übrigens ein stinknormales
nach dem Motto - nach links geht´s auf und nach rechts zu !
Immer ausgehend vom DAU (dem D ümmsten A nzunehmenden
U ser)

Viele Grüße
SE


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO