Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Di, 24 Nov, 2020 2:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Do, 12 Mai, 2011 19:39 
Auch ich hab habe und zu Transportkapazitäten frei.

Sprinter - 3,50 lang - 2 meter hoch

bin auch für Umzüge buchbar.

Günstig für Schwedenfreunde :sflagge:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Mär, 2012 10:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Hej!

Auch ich werde demnächst unter die Elche gehen. Der Zeitpunkt des Umzugs steht noch nicht genau fest, aber ich sage mal, spätestens diesen Sommer. Halt sobald die Details geregelt sind.

Ich hänge mich hier mal dran und frage öffentlich, da die obigen Anbieter etwas weit von meiner Region entfernt sind.

Gäbe es jemanden mit Transportkapazität, der von oder über Rheinhessen/Rhein-Main bis in die Nähe von Gävle fährt? Nehme nur wenig Sperriges mit, aber halt schon einen Haufen Kisten. Kombi reicht definitiv nicht.

Danke und Grüße,
Klaus

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Mär, 2012 10:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1744
Onkel Klaus hat geschrieben:
Hej!

Auch ich werde demnächst unter die Elche gehen. Der Zeitpunkt des Umzugs steht noch nicht genau fest, aber ich sage mal, spätestens diesen Sommer. Halt sobald die Details geregelt sind.

Ich hänge mich hier mal dran und frage öffentlich, da die obigen Anbieter etwas weit von meiner Region entfernt sind.

Gäbe es jemanden mit Transportkapazität, der von oder über Rheinhessen/Rhein-Main bis in die Nähe von Gävle fährt? Nehme nur wenig Sperriges mit, aber halt schon einen Haufen Kisten. Kombi reicht definitiv nicht.

Danke und Grüße,
Klaus


Wir ziehen auch aus Rheinhessen nach Sverige...nur noch etwas weiter nördlich als du! :cool: Das bisher günstige Mietangebot für einen Sprinter lang konnte ich bei Sixt finden. Für 5 Tage incl. 2500KM spuckt mir die Homepage knapp über 500 Euro aus. Allerdings wäre das mit Abholung und Rückgabe in Wiesbaden. Laut der Homepage kann man die Sprinter nur wieder an der Abholstation zurück geben. Ich rufe aber gleich mal bei Sixt an und erkundigen mich, ob es da nicht noch eine andere Möglichkeit gibt. Ich poste das Ergebnis dann hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Mär, 2012 10:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1744
So....Transporter müssen bei Sixt immer in Deutschland abgegeben werden. Wo spielt allerdings keine Rolle. Ich könnte dann den Transporter hier mieten und im Norden, nach erfolgtem Umzug, wieder abgeben.

Edit: Woanders abgeben lohnt sich nicht, habe ich gerade gesehen...wenn ich den Transporter hier leihe und auch wieder zurück bringe zahle ich für 5 Tage und 4000KM 840 Euro.
Wenn ich den Transporter in Flensburg abgebe, zahle ich 1730 Doppelmark. Also mehr als das Doppelte. Dafür fahr ich gern in der Weltgeschichte rum... :perfekt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Mär, 2012 15:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Tja, das sind so ungefähr die Preise. Deswegen fragt man ja hier nach Synergien bzw. vorhandenen nicht-kommerziellen Kapazitäten, zumindest habe ich es so verstanden.

Man könnte auch in Schweden einen Transporter mieten. Ist wahrscheinlich nicht billiger vom Mietpreis, aber wohl weniger aufwendig mit dem Zurückgeben. Bis es soweit ist daß ich meinen ganzen Krempel hole, bin ich sicher bereits mit dem eigenen Auto oben, und dann würde ich mir sparen das auch nochmal hin und her zu schippern.

Ohne Witz, bevor ich einen Tausender ausgebe für etwas das mir gar nicht gehört, würde ich noch überlegen hier einfach so eine alte Möhre von Bus zu kaufen, Hasenpfote und ein paar Stoßgebete reinhängen, und nach getaner Arbeit oben dann Karnickelstall draus bauen, verschrotten oder mit viel Glück sogar wieder verscherbeln.

Aber das sind wie gesagt Plan B und C.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Mär, 2012 19:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2621
Onkel Klaus hat geschrieben:
alte Möhre von Bus zu kaufen, Hasenpfote und ein paar Stoßgebete reinhängen, und nach getaner Arbeit oben dann Karnickelstall draus bauen

:dhoch:

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Mär, 2012 20:08 
Hallo
eine alternative zu deutschland wäre noch sich hier in schweden einen wagen zu mieten.
Bei rent a wreck zum beispiel gibt es gute gebrauchtwagen zu mieten, nicht die neusten aber sie fahren.
Wir haben es im vergangenen jahr auch so gemacht, einzig man braucht eine personennummer oder man hat jemanden der eine personennummer hat, sonst geht es leider nicht.
http://www.rent-a-wreck.se/
Aber schaut selber mal nach.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 28 Mär, 2012 7:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1744
Nen ollen Hobel zu kaufen habe ich mir auch schon überlegt...aber die einzig günstigen Kisten sind die mit Schäden und/oder Mängeln und ohne TÜV. Ich kann zwar prinzipiell alles selber machen, aber dazu fehlt mir momentan die Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 28 Mär, 2012 8:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
hapeloh hat geschrieben:
http://www.rent-a-wreck.se/

Das sieht ja ausnahmsweise mal vernünftig aus. Vielen Dank!

lifeofmyown hat geschrieben:
...aber die einzig günstigen Kisten sind die mit Schäden und/oder Mängeln und ohne TÜV.

Das Angebot ist knapp, stimmt. Manchmal hat man aber Glück und findet einen, der noch ein paar Monate TÜV hat. Ich sehe manchmal Online-Auktionen recht günstig weggehen, wenn der Zeitpunkt vom Verkäufer schlecht gewählt ist. Das passiert z.B. wenn jemand einen alten Firmenhobel während der Arbeitszeit zur Auktion einstellt, die dann 7 Tage später zur gleichen Zeit endet. Potentielle Käufer sind gerade dann nicht so häufig am Surfen, weil sie auch arbeiten müssen. Sonntagnachmittags dagegen hocken alle vor dem Schirm und jubeln für den letzten Mist die Gebote hoch.

Natürlich hat die Sache ein gewisses Risiko, Mängelfreiheit kann man nicht erwarten. Nach allem was ich bislang gelesen habe, kann das aber einen, der schon mal in Schweden ein Haus gekauft hat, nicht wirklich schrecken...

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRANSPORTE von und nach Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 28 Mär, 2012 8:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1744
Onkel Klaus hat geschrieben:
Nach allem was ich bislang gelesen habe, kann das aber einen, der schon mal in Schweden ein Haus gekauft hat, nicht wirklich schrecken...


Das ist ja ein auch ein Spaziergang... :mrgreen:

Ich hab jetzt noch mal geschaut. "Normale" Transporter bekommt man noch relativ einfach. Wir bräuchten aber einen mit langem Aufbau und da ist das Angebot schon sehr rar. Hab da einen mit Getriebeschaden im Auge. Aber ich hab eigentlich noch genügend Baustellen...


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO