Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 2:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 8:27 
Hallo,

mal folgendes Problem geschildert.

hier wie auch in den meisten Städten in Schweden ist es wohl mittlerweile üblich das die 17-26 jährigen nachts im Winter Autorennen durch die Dörfer und Stadte machen.
Meistens werden die Endschalldämpfer abgebaut und dann wird die ganze nacht lang volle Pulle auf der Schneedecke der Straße geschleudert.
Bei uns gehts meistens mit 80 bis 100 Sachen durch den Ort und nach möglichkeit werden die rechte und die Linke fahrspur dabei voll ausgenutzt.

Bei uns ist das sogar so schlimm das die Lehrer der Grundschule die kids über die Straße und den Parkplatz begleiten müssen da dort auch am hellichte Tage zwischen den Kids rumgeschleudert wird.
Es sind wohl schon über 200 beschwerden aktenkundig, eine Menge Sachbeschädigungen, aber Sheriffs die das eindämen könnten sind natürlich Fehlanzeige.

Was mich jetzt eigentlich interessiert ist folgendes.
Ist das eigentliche vorsätzliche rumschleudert auf der Straße hier eigentlich eine Straftat? Oder ist das so etwas wie Falschparken, also eine Owi.
Ich kann das irgendwie nicht einordnen.

Hat da jemand infos zu ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 9:01 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16589
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Kämper01 hat geschrieben:
Hat da jemand infos zu ?
Infos habe ich nicht.
Aber das von dir geschilderte habe ich auch schon im Sommer beobachten müssen.

Ich habe ja prinzipiell nichts dagegen, dass die Heranwachsenden sich und ihre PS austoben wollen - ich war ja auch mal in deren Alter. :triller:
Aber so etwas soll und darf nicht im öffentlichen Verkehrsraum geschehen!

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 9:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Wir werden alle älter!

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 11:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Wir waren auch mal wild und haben das samstags nach Ladenschluß auf einem leeren Supermarktparkplatz ausprobiert, mit oder ohne Schnee. Auch Ampelrennen im amerikanischen Stil, aber nur auf einer absolut leeren Ausfallstraße. Audi 80 mit Doppelvergaser gegen Manta, harharharrrr was hat der sich geärgert! Luftfilterdeckel angehoben für den Extrakick, hatte keine Chance trotz nominal 12 PS mehr :mrgreen: Trotzdem waren alle immer sehr bewußt umsichtig dabei, nicht nur ob irgendwo die Polizei rumschwirrt, sondern es wurde ernsthaft Ausschau gehalten nach möglichen Gefährdungen.

Also, innerhalb von Ortschaften und sogar unterm Angesicht von Passanten ist das mit Sicherheit keine bloße Ordnungswidrigkeit wie Ruhestörung und Geschwindigkeitsübertretung. Kann mir nicht vorstellen, daß die Schweden nicht ähnliche Gesetze betreffend Gefährdung von Personen haben wie wir sie kennen, wenn nicht noch strengere. Beschwerden? Was soll das. Handykamera raus und aufnehmen, Nummer festhalten und Strafanzeige stellen.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 11:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2005
Beiträge: 1312
Värmi hat geschrieben:
Ich habe ja prinzipiell nichts dagegen, dass die Heranwachsenden sich und ihre PS austoben wollen - ich war ja auch mal in deren Alter. :triller:
:YY: Värmi


Stimmt - aber da gab es noch keine Autos :YYBM:

:weifa:

W....

nun aber mal zur Sache:
In D fällt so etwas unter den erweitereten Begirff "illegale Straßenrennen" = 400,- € + 7 Punkte in Flensburg, ggfs. MPU und Entzug der Fahrerlaubnis. Werden Personen oder Sachen von bedeutendem Wert dabei gefährdet (Gefährdung des Straßenverkerkehrs bzw. gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr) begeht der Fahrer (und auch der Beifahrer !!) eine Straftat und riskiert eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren.

W....

_________________
Nein, ich führe keine Selbstgespräche
Ich muss ein Problem lösen und brauche eine Expertenmeinung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 12:45 
Schweden-Willi hat geschrieben:
Värmi hat geschrieben:
Ich habe ja prinzipiell nichts dagegen, dass die Heranwachsenden sich und ihre PS austoben wollen - ich war ja auch mal in deren Alter. :triller:
:YY: Värmi


Stimmt - aber da gab es noch keine Autos :YYBM:

:weifa:

W....

nun aber mal zur Sache:
In D fällt so etwas unter den erweitereten Begirff "illegale Straßenrennen" = 400,- € + 7 Punkte in Flensburg, ggfs. MPU und Entzug der Fahrerlaubnis. Werden Personen oder Sachen von bedeutendem Wert dabei gefährdet (Gefährdung des Straßenverkerkehrs bzw. gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr) begeht der Fahrer (und auch der Beifahrer !!) eine Straftat und riskiert eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren.

W....


Hier in Schweden gibt es da wohl nur ein Busgeld,soweit ich informiert bin.
Und damit dieses verhängt wird mus erst einmal die Polizei kommen und diese Leute auch erwischen. :?
Dann sind es meistens noch Pubertätsnudeln, mit diesen Triangelfahrzeugen die man wohl als Minderjähriger ohne richtigen Fuehrerschein bewegen darf.
Jugendliche sind hier mehr oder weniger sowieso unangreifbar,im juristischen Sinne.
Det är ju barn!
Bei mir haben sich Hausbesuche bewährt. :D
Wir wohnen immer in kleineren Orten,wo man sich kennt und man sieht ja vor welcher Tuer die schlafraubende Schrottkarre dann steht.
Einfach zu einer Zeit,wo auch die Eltern zu Hause sind (18-19 Uhr) an die Tuer klopfen und höflich/sachlich ohne unnötige Emotionen mit den Leute reden.
Ich erkläre denen einfach,das ich um 5 Uhr aufstehen und arbeiten muss,meinen Schlaf somit brauche und das mich Schlafmangel wahnsinnig aggresiv macht,was doch sicherlich Niemand möchte.
Die Möchtegernrennfahrer und auch die Eltern waren bis jetzt immer ganz meiner Meinung :D und die nächtlichen Vollgasorgien finden dann wo anders statt.
In Nässjö zeigten selbst die Knarknasen in der Nachbarschaft Verständniss dafuer,das Andere nicht die ganze Nacht ihre von Basstrommeln dominierte Musik hören wollen.
Hier in Schweden kann man mit schwierigen Mitbuergern tatsächlich reden. :wink:
Ist eine ganz neue Erfahrung fuer mich.
Einfach einmal versuchen.
Es ist ueberraschend,was man hier mit direkten Gesprächen erreichen kann. :perfekt:

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 13:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
...und wenn man nun nicht durch den ganzen Ort laufen möchte, um zu sehen, wo das jeweilige Gefährt geparkt steht. Über das Autokennzeichen lässt sich ganz einfach über das Transportstyrelsen der Halter ermitteln, dazu braucht man hier ja keine Polizei. Dann reicht vielleicht auch ein nettes Telefonat.

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 15 Mär, 2013 17:37 
vinbergssnäcka hat geschrieben:
...und wenn man nun nicht durch den ganzen Ort laufen möchte, um zu sehen, wo das jeweilige Gefährt geparkt steht. Über das Autokennzeichen lässt sich ganz einfach über das Transportstyrelsen der Halter ermitteln, dazu braucht man hier ja keine Polizei. Dann reicht vielleicht auch ein nettes Telefonat.


Diese Triangelfahrzeuge haben in der Regel kein Kennzeichen,oder ich sehe sie nicht.
Natuerlich kann man es auch mit einem Telefonat versuchen.
Ich finde ein persönliches Gespräch auch noch mit Anderen,am Besten Angehörigen dabei aber effektiver.
In der Regel reicht das einmal fuer Jahre. :D

Achja,irgend einer schrieb ja man solle einfach ein Photo machen.
Was beweist denn ein Bild ?
Doch nur das da ein Auto ist. :wink:

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 16 Mär, 2013 8:40 
naja,

ganz so einfach und harmlos ist das alles nicht.

Viele dieser "Jungs" sind über 20 jahre alt. Es gibt genug schwere Unfälle deswegen. Über 200 Beschwerden alleine in einem kleinen Ort sprechen in Schweden schon ihre eigene Sprache.
Die Schweden gehen jetzt schon dazu über teilweise die Innenstädte nachts einfach für alle Autos zu sperren, (zb. wohl in Arvika) viele Kommunen sind dem Beispiel gefolgt.
In Bengsforst haben die einen ganzen neu angelegten Fußballplatz komplett umgepflügt gehabt und sogar die Tore komplett schrottgefahren.

Unsere Erfahrungen,sind was das unterhalten mit den Eltern betrifft ganz andere, gerade in kleinen Orten die vorher von einer Industrieeinrichtung dominiert wurden herrscht jetzt eine absolute Perspektivlosigkeit,keine Jobs, eine Eltern und Großelterngeneration die es gewohnt war das der Staat und auch die "Fabrik" ihr Leben bestimmen, ihnen aufzeigen wie sie ihr leben zu gestalten haben ist unfähig seine Kids zu erziehen.
(Nur mal so am Rande erwähnt,das selbst der schwedische Staat davon ausgeht das um die 20 bis 25 % der Schüler nicht mehr Schulfähig sind)

Es ist auf gerade zu grotesk das es alle so hinnehmen wenn auf einmal eine Mutter mit einem sabernden etwas an der Konsumkasse steht und alle wissen das der Typ vorher ein gesunder junger Mann war , und jetzt durch derartige Aktionen selbstverschuldet ein lebenslanger Pflegefall ist.

Da braut sich in Schweden, wie in vielen anderen Ländern auch mächtig was zusammen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "sladdare" eine pest in Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 16 Mär, 2013 9:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Zitat: Es ist auf gerade zu grotesk das es alle so hinnehmen wenn auf einmal eine Mutter mit einem sabernden etwas an der Konsumkasse steht und alle wissen das der Typ vorher ein gesunder junger Mann war , und jetzt durch derartige Aktionen selbstverschuldet ein lebenslanger Pflegefall ist. Zitatende

Ah. jetzt weiß ich auch, wem ich diese Auflagen zu verdanken habe! War gestern auf dem Bauamt, um einen Bauantrag für ein neues Haus zu besprechen. Jeder neue Haus in Schweden muss mit einem handicap-gerechten Bad ausgestattet sein. Die sladdare sind die Ursache!

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO