Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 30 Jun, 2022 15:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2010 3:15 
Zitat:
ist immer schön solche geschichten bis zum ende zu lesen


Wieso Ende? Da kommt bestimmt noch was!

Hatte außerdem etwas Wichtiges vergessen und korrigiert - bitte nochmal lesen! :-P


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2010 3:38 
Torsten1 hat geschrieben:
Wieso Ende? Da kommt bestimmt noch was!

dann poste mal nen paar bilder von deiner tochter, der mensch ist doch ein augentier, schöne dinge wünsch ich mir!

gibt es eigentlcih deutsche weihnachtslieder in denen nicht vom lieben gott oder dem christkind die rede ist?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2010 9:06 
findus hat geschrieben:
gibt es eigentlcih deutsche weihnachtslieder in denen nicht vom lieben gott oder dem christkind die rede ist?


Jaha - "Oh Tannenbaum"


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2010 15:25 
Auch ohne direkten religiösen Bezug:

    Lasst uns froh und munter sein
    Morgen, Kinder, wird's was geben
    Schneeflöckchen, Weißröckchen

Ferner gibt es noch ein unbekannteres Lied, von dem ich eine Aufnahme mit den Wiener Sängerknaben habe. Aber der Text stammt von Hans Baumann, dem "Chefdichter" der Hitlerjugend (http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Baumann), und die Melodie ist aus Beethovens Appasionata geklaut und leicht abgeändert worden. Dies ist auch kein fröhliches Baumtanzlied, sondern ein sehr feierliches und schönes, und der Text ist absolut unpolitisch, lehnt sich sogar an einer Stelle assoziativ an die christliche Weihnacht an ("wie ein junggeboren Kind") und auch heute singbar:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hohe_Nacht ... ren_Sterne

Vielleicht gibt es ja sogar noch mehr solcher areligiösen Weihnachtslieder, die nur nicht so bekannt sind. Vielleicht auch regional und in Mundart, ich tippe mal auf Norddeutschland.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Dez, 2010 15:49 
schönschön, das letzte kannte ich garnciht.

dies hier ist übrigens ein recht komplettes verzeichniss über alle deutschen volkslieder, grösstenteils auch mit melodie:
http://ingeb.org/Volksong.html


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04 Dez, 2010 1:17 
Mir sind noch mehr nichtchristliche deutsche Weihnachtslieder eingefallen, und es gibt garantiert noch mehr:

    Morgen kommt der Weihnachtsmann
    Lasst uns froh und munter sein
    Bald nun ist Weihnachtszeit
    Tal und Hügel sind verschneit

Auch in der DDR gab es nichtchristliche Weihnachtslieder, wie man schon vermuten könnte.
Informativ auch im allgemeineren Sinne ist folgender Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtslied

Von "Hohe Nacht der klaren Sterne" gibt es bei you tube ein paar Versionen:

http://www.youtube.com/results?search_q ... erne+&aq=f

Schweden ist ja bekannt für seine fröhlichen Weihnachtslieder wie typischerweise:

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&feat ... JB9YA4WNwM
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&feat ... bkkLBs0qN4
http://www.youtube.com/watch?v=XPkKV7xb ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=cQIgW5Ym ... re=related

Oder moderne Lieder:

http://www.youtube.com/watch?v=7-CWdZ1z ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lTlItMBJVPc

Allerdings gibt es auch die feierlichen, getragenen Weihnachtslieder wie z.B. dieses in Skandinavien und im angelsächsischen Raum sehr populäre aus Frankreich stammende Lied ("Volk, fall' nun nieder!" - nun, jeder, wie er es braucht):

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=uttCMwWMC7k
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=Eeo57xzF_KY
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=8oeLLncUQCk
http://www.youtube.com/watch?v=a3V5uUS3y6I

Oder eben auch international, eine der schönsten und innigsten Interpretationen, die ich kenne:

http://www.youtube.com/watch?v=a3V5uUS3y6I


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04 Dez, 2010 1:48 
Übrigens, findus, deine Liste ist zu lang, um sie an einem Abend zu studieren. So habe ioch sie abgekürzt und bin von A gleich auf Z gesprungen, und da fiel mir sofort ein mir sehr bekanntes Lied auf, das wohl zu den ältesten deutschen Antiheldenliedern gehört: "Zu Siebzig, da zogen die lippischen Schützen". Das wirkt gesungen noch viel besser als nur gelsen. Und es beschreibt tatsächlich die Mentalität der Lipper recht gut, die schon immer pragmatische Überlebenskünstler waren. Ich kenne sie, denn ich bin, seit ich 7 Jahre alt war, in Lippe aufgewachsen, und auch jetzt wohne ich nur wenige km von der lippischen Grenze entfernt. Solche Leute nennt man "Grenzlipper". Schon zu napoleonischen Zeiten hatte die lippische Fürstin durch eine recht enge Beziehung zu dem "König von Westfalen", der ein Bruder Napoleons war, dem kleinen Fürstentum erhebliche Privilegien und Sonderrechte sichern können. Und als nach dem 2. Weltkrieg Lippe seine Selbstständigkeit nicht weiter behalten durfte, konnten sich die Lipper entscheiden, ob sie zur nördlich benachbarten Grafschaft Schaumburg-Lippe, also nach Niedersachsen, oder zum neuen, wirtschaftlich interessanteren Land NRW kommen wollten. Sie entschieden sich für NRW, und sie durften durch ihr bauernschlaues Verhandlungsgeschick sogar ihr Staatsvermögen behalten, dass in einer Stiftung heute in Münster verwaltet wird, was einmalig ist. Wenn man sich die Landkarte ansieht, ragt NRW heute mit einem Zipfel namens "Lippe" tief nach Niedersachsen hinein, hätte wohl also geografisch gut dorthingepasst.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04 Dez, 2010 1:52 
Übrigens, findus, sehr gern würde ich ein Foto von Julia hier einstellen, aber das geht nicht. Denn Julia hat ein Recht auf ihr Bild und müsste dem erst zustimmen. Außerdem aber besteht besonders bei bestaussehenden Frauen immer die Gefahr, dass ein Foto im Internet missbraucht wird. Man hat keine Kontrolle mehr, wenn es erst im Netz ist. Tut mir echt leid, echt! :YYBP:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04 Dez, 2010 12:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5612
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Lieber Torsten, leidest du unter Schlafstörungen?

Zitat:
Verfasst: Sa, 04 Dez, 2010 0:52


Versuch es doch mal mit Baldriantropfen. :triller: :YYBB:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04 Dez, 2010 14:19 
Rudi, Vorsicht! Wenn ich morgens mit dem Posten anfange, dann wird es ja doppelt so viel!


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO