Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Di, 24 Nov, 2020 2:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Mo, 29 Dez, 2008 17:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
pimpeln in Värmland

klick hier

source : http://www.blinker.de


jag önskar alla fiskevänner en riktigt gott nytt fiskeår 2009
:YY: :angel:-):

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Mo, 29 Dez, 2008 18:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Im Urlaub lag so eine Pimpel auf der Veranda und ick dachte das waere ein Kinderspielzeug.
Letztens im Fernsehen hab ick Schweden aber tatsache mit sowas angeln sehen. Sehr schraeg die Sache, aber funktioniert scheinbar ziemlich gut...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 10:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5427
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Nachdem wir Letztens erst auf den Riesenhecht herein gefallen sind bin ich etwas misstrauisch geworden.
Also für meinen Geschmack zappelt mir das Tierchen zu wenig als es aus dem Loch gezogen wird.
Kann ja theoretisch vor Beginn der Filmaufnahme versenkt worden sein. :triller:
Ein Schelm der Böses dabei denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 12:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej ihr Lieben,

@Holli:
Eisangeln in S. kann in vielerlei Hinsicht sehr anstrengend werden. In einigen gegenden schieben die Angler sogar beheizte Hüttchen, als Wetterschutz aufs Eis. Darin lassen sie es dann mächtig krachen (Selbstgebrannter). Der Fisch spielt dann nur noch eine untergeordnete Rolle :wink: .

@bundyson:
Ja, du hast Recht! Einige dieser "Dinger" sehen tatsächlich aus, wie Kinderspielzeug. Sie schimpfen sich "Mormytschka". Ich habe diesen Ruten nie getraut und mir deshalb aus Vollglas-Rutenspitzen (oder Oberteilen von beschädigten Steckruten), kurze und kürzeste Eisangeln gebaut (ähnlich, wie sie in Hollis Filmchen zu sehen ist).

@Rudi:
Jau - das mit dem "Riesenhecht" geht mir immer noch quer ab und treibt mir die Zornesröte ins Gesicht. Schade ist, dass ich dadurch wahrscheinlich einen "Angelfreund" in S. verloren habe :fuuu: . Nicht mal mehr `ne Weihnachtskarte hab`ich von ihm erhalten :| .

Nun aber zu deinem "Verdacht"....
Wie du sicherlich weisst, setzen einige Fischarten im Winter ihren Stoffwechsel herab, um weniger Energie und Sauerstoff zu verbrauchen. Sie verfallen in eine Art Lethargie (vor allem Cypriden). Auch große Räuber sind, wie hier im Video dieser Hecht, davon teilweise betroffen. Kaltes Wasser bindet zwar mehr Sauerstoff - dadurch werden die Fische eigentlich aktiver-, aber um das zu können, muss auch Sauerstoff/Luft ins Wasser gelangen können. Bei einem, über Wochen hinweg, zugefrorenem See ist dies aber nicht möglich. Je nachdem, wie lange dieser hier gezeigte Hecht (aber auch andere, sogar Freiwasserfische), schon ihren "Winterschlaf" halten und dadurch mehr oder minder geschwächt sind, verfallen dann auch noch in eine Art "Schockzustand", wenn sie gehakt und an die noch kältere Luft (als die Wassertemperatur) gezogen werden. Ein Hecht hängt eh`meist, nach einem kräfteraubenden Drill (dazu noch im Winter), wie ein nasser Sack am Haken. Die hier gezeigte Situation ist nicht außergewöhnlich :YYAU: . Wichtig ist nur, dass man eine "Abhakmatte" benutzt, um den Fisch zu versorgen (Schleimhautverletzung durch das Eis -> "Gefrierbrand") :perfekt: . So könnte man den Fang auch wieder in die Freiheit entlassen, falls man ihn nicht seiner Verwendung zuführt :YYAB: :yyheil2: .

LG
:YYAX: :YYBF: Pajas

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 16:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5427
Plz/Ort: 49525 Lengerich
@pajas
Du hast sicherlich recht. Ich habe mich nur gewundert das er, nachdem er doch angeblich vorher sehr anständig gekämpft hat, sich plötzlich überhaupt nicht mehr bewegte.

Petri Heil
Rudi :YYAF:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 16:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
@bundy
leider ist ihm dabei die Rute gebrochen - also doch Spielzeug ?
@pajas
Abhakmatte ist sicherlich wichtig , aber was , wenn das Bohrloch zu klein ist ?

der Artikel zum Video ist in der Ausgabe 1/09 dieses Magazins nachzulesen

petri

jag önskar alla fiskevänner en riktigt gott nytt fiskeår 2009 :angel:-): :eian: :angel2:

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 19:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Holli hat geschrieben:
Abhakmatte ist sicherlich wichtig , aber was , wenn das Bohrloch zu klein ist ?


...dann bohrt man daneben zwei weitere Loecher und kloppt das Eisdreieck dazwischen raus... Kann man (fast) ewig erweitern und irgendwann passt der schon durchs Loch... ;)

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 19:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
bundyson hat geschrieben:
...dann bohrt man daneben zwei weitere Loecher und kloppt das Eisdreieck dazwischen raus...


:YYAO: und wer hält so lange die Rute beim Drill ,wenn man alleene is ? :D

bundyson hat geschrieben:
Kann man (fast) ewig erweitern und irgendwann passt der schon durchs Loch... ;)


:YYAO: solange , bis ditt gewässer eisfrei is ? :lool*


wünsche eenen juten Rutsch mit ville petri Heil ins neue Angeljahr an dir :YY: :angel:-):

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 20:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Holli hat geschrieben:
:YYAO: und wer hält so lange die Rute beim Drill ,wenn man alleene is ? :D


:YYAV:
Nie alleine aufs Eis! :YYAV:

Holli hat geschrieben:
:YYAO: solange , bis ditt gewässer eisfrei is ? :lool*


Zur Not auch das...
Irgendwann passt selbst ein Blauwal durchs Loch... :YYBP:

Holli hat geschrieben:
wünsche eenen juten Rutsch mit ville petri Heil ins neue Angeljahr an dir :YY: :angel:-):
[/quote]

Ebenso! :YY:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pimpeln in Värmland
BeitragVerfasst: Di, 30 Dez, 2008 21:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
bundyson hat geschrieben:
Ebenso! :YY:


uff ditt der uffstieg mal endlich klappt . eisern und bis 2009 :dhoch:

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO