Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mi, 12 Mai, 2021 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 19:11 
@Gallier und KlausA

Sach mal, wenn ihr von "sehr viele Mücken schreibt", dann meint ihr doch wohl nicht etwa den Sommer 2007 auf Åland, oder doch??? :shock: Ich habe lediglich 2x im Wald ein wenig Mückenspray aufgelegt. Ansonsten war das doch dieses Jahr recht normal.

Zum Thema Mückenfreiheit kann ich nur sagen: Ein Glück gibts die Viecher - ansonsten wäre es im Norden nicht so wunderbar schön und einsam, oder?

Ich bin mir sicher, dass ihr noch nie Myggstopp ausprobiert habt. Ist für die Region Åland und Südschweden das beste Mittel was ich kenne. Außerdem greift es nicht die Kleidung an und ist äußerst hautverträglich. Wir sprühen es sogar in die Haare und es nach riecht wunderbar nach Zitrone. Einziger Haken: Es ist SEHR teuer und leider fast nur übers Internet zu beziehen:

http://www.partioaitta.fi/index.php?cPath=1_20_44

Ich empfehle das Spray (nein, ich kenne diese Firma nicht und habe auch sonst keinerlei finanzielle Vorteile aus diesem Tipp).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 19:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4217
Plz/Ort: Blekinge / Ronneby
Hej hej,

jetzt gebe ich meinen 'Senf' auch noch dazu,.......


................zu sagen, ob und wann und vorallem wieviele Mücken irgendwo in Schweden unterwegs sein könnten, wäre fast genau so schwierig zu bestimmen wie: "wann ist der Lottojackpott am höchsten, die Zahl der Mitspieler am geringsten und dann noch die genaue Angabe der Gewinnzahlen"!!!

Wir machen seit ein paar Jahren immer am selben Ort Urlaub und das Ferienhaus liegt ca. 150 m von einer Ostseebucht entfernt.
Dort an der See geht eigentlich immer ein 'Lüftchen'.
Das erscheinen der Mücken hängt dann teilweise davon ab, ob der Wind ablandig oder auflandig ist.

Dieses Jahr waren mehr dieser Nerventöter unterwegs als sonst, da es eine lange Regenperiode gegeben hatte und das 'stehende' Wasser auf den Wiesen wohl nochmals zu einer nachträglichen Vermehrung angeregt hatte................, wäre ja eigentlich für uns nicht ganz so schlimm gewesen, wenn wir nicht bei der einsetzenden Schönwetterzeit eine Windstille gehabt hätten.

Mich haben sie 'Gott sei Dank' verschont, aber mein Männe musste doch arg leiden, trotz diverser Sprays und Cremchen :YYBP:


Also eine exakte Angabe kann dir, glaube ich, keiner machen.

Liebe Grüße

saxemara :YY:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 8:54 
Hej und Moin,

ich kann da ein Lied von singen.Wir waren in diesen Sommer mit 9 Personen in unserem Haus und die Lütte einer Freundin und ich haben zusammen mehr als 100 Stiche innerhalb von zwei Wochen kassiert!Unser Bedarf war also voll und ganz gedeckt. :twisted:

Wir haben uns eingeschmiert wie die Meister mit allem was wir hatten.Bisher hat bei mir immer Zedan geholfen.Aber das hat die Viecher dieses Jahr überhaupt nicht beeindruckt. :cry:

Die anderen sieben Leutchen hatten nicht einen Stich! :belei:

Jo und ich waren echt genervt,weil abends ab 19h mußten wir zwei im wahrsten Sinne fliehen. :weifa:

War nicht schön!

:YYAU:

liebe Grüße Yvonne :yydd:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 11:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 155
Plz/Ort: 63825 Blankenbach
Hej Jakk,
doch es war dieses Jahr in Åland.
Da stellt sich die Frage ob Du wirklich dort warst dieses Jahr, wenn Du behaupten kannst, dass es wenig Mücke gab?
Klaus hat Fotos gemacht, da sind wir beim Blaubeeren pfücken. Vielleicht kann man die Biester erkennen, wie sie versucht haben mich leer zu saugen.
Meine Frau ist die Leitragende, wenn es so viele Mücke gibt. Sie verwendet gegen die Biester so ein Roll-on Mittel welches wir in Schweden kaufen.
Es heißt "Mygga" , es ist sehr wirksam, sogar ich riech es in 10 m Entfernung und halte entsprechend Abtand. :mrgreen:
Hejdå
Gallier

_________________
Wenn er nicht gerade mit seinem Gespann (französich / finnisch mit einem Schuss schwedisch)durch die Welt rumkurvt, sitzt er zu Hause in Deutschland in seinem schwedischen Haus und überlegt, wo und wann es wieder losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 12:45 
Doch, doch, Jakk, wir meinen Åland! Man konnte Abends nur selten lange draußen sitzen ohne gleichzeitig von den Mücken belästigt zu werden. Im Wald war es besonders schlimm, besonders als Gallier und ich Blaubeeren pflücken waren. So viele Mücken habe ich mein Lebtag noch nicht auf einen Haufen gesehen. Auf dem Bild kann ich nur eine Mücke ausmachen, aber in Wirklichkeit waren da 100erte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 18:51 
Vielleicht hats auch daran gelegen, dass ich nur bis Ende Juli auf Åland war und es danach ein wenig mehr wurde.

Aber ist es nicht ziemlich egal, wie schlimm oder nicht schlimm der eine oder andere die Mücken findet? Ich denke Gallier ging es in erster Linie darum, zu erfahren, ob und wenn ja dann wo es in Skandinavien mückenfreie Orte unter freiem Himmel in der freien Natur gibt. Diese Frage ist mit einem eindeutigen NEIN zu beantworten.

Also gilt es, auf Tipps anderer zu hören, wenns darum geht, sich gegen die bösen Mücken zu schützen. Der beste Schutz ist m.E. eine gute Funktionskleidung. Ich trage Abends und im Wald immer atmungsaktive und tatsächlich auch mückensichere Hemden. Eine feste Hose lässt auch keinen Mückenstich zu. Die Fussgelenke schütze ich, wie die meisten Nordskandinavier, mit den guten, altbewärten Gummistiefeln. Ich habe kürzlich hier in D einen hohen Leinenschuh gesehen, der die Funktion des Fussgelenkschutzes sehr gut übernehmen könnte, ohne für ein vergleichbares feuchtes Klima wie ein Gummistiefel zu sorgen - leider sah er einfach nur widerlich aus, ansonsten hätte ich ihn sofort gekauft. Wenn man sich also so anzieht, bleiben demnach nur Hals, Kopf und Hände als Angriffsflächen übrig. Abends sprühe ich mir wenn's hart kommt, dann ein wenig Spray in den Nacken und auf die Handrücken. Das Gesicht ist recht leicht händisch zu verteidigen. Und ich möchte noch einmal auf das meiner Meinung nach beste Mückenmittel hinweisen. Probiert es bitte aus:

http://myggstopp.com/
(ist eine kleine norwegische Firma, daher ist dieses Mittel recht unbekannt)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 19:06 
Zitat:
http://myggstopp.com/


ne echt coole seite, und so informativ :triller:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 20:11 
drudenfuss hat geschrieben:
Zitat:
http://myggstopp.com/


ne echt coole seite, und so informativ :triller:



Für alle Versuchswitzigen die 1 und 1 nicht zusammenzählen können:
http://www.google.de/search?hl=de&q=myg ... uche&meta=


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 21:06 
Zitat:
Für alle Versuchswitzigen die 1 und 1 nicht zusammenzählen können:
http://www.google.de/search?hl=de&a.... ... uche&meta=


versteh ich nich, 1 und 1 ist doch 1 und was hat das mit der von dir verlinkten, inhaltslosen homepage zu tun?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 30 Sep, 2007 22:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 9630
Plz/Ort: Falsche Klimazone
drudenfuss hat geschrieben:
Zitat:
seit ich die Methode der "Hitzebehandlung" beherrsche


was is das denn?



Irgendwas Heißes ganz nah an den Mückenstich halten (nicht drauf, bitte! :YYAY: ), d.h. wenn man ein Auto dabei hat, soll es angeblich der Zigarettenanzünder tun. Wenn man raucht, die Zigarettenglut selbst, ansonsten am besten irgendwas Metallisches erhitzen (z. B. Löffel oder so) und dann eben so nah an den Stich halten, dass man ihn fast (!) berührt, d.h. man muss die Hitze schön spüren, aber da man die Haut nicht berührt, verbrennt auch nix, nur das Mückengift wird durch die Hitze irgendwie neutralisiert oder so (weiß auch nicht so genau), jedenfalls kann es sein, dass während der Hitzeanwendung der Juckreiz etwas zunimmt, aber danach ist er binnen weniger Minuten weg, wenn man's richtig gemacht hat. D.h. wenn sich's zu heiß anfühlt (fast wie so ein Stechen), hört man auf, ist also eine Sache von wenigen Sekunden, und danach hat man Ruhe. Kann allenfalls mal sein, dass es beim ersten Mal nicht klappt und man ein zweites Mal "erhitzen" muss. Ich hab jedenfalls mittlerweile einige Stiche damit "behandelt" und es klappt wunderbar, d.h. der Juckreiz verschwindet, der Stich (also die Rötung, Schwellung) bleibt erst mal und klingt in der normalen Zeit ab (ca. 2 Tage), fertig.
Ach so, ja, also wenn's an der Stelle ein paar Körperhärchen gibt, sind die halt mal für 'ne Weile weg :YYAY: , aber das macht ja meist auch nix. Wenn's nicht gerade am Kopf am Haaransatz ist, aber im Gesicht jucken mich die Stiche seltsamerweiße sowieso nie.
Und es geht ja auch nicht darum, sich nackt in einen Mückenschwarm zu legen, sondern um so vereinzelte Stiche, die man abkriegt, weil man sich nicht zu 100% bedeckt hat.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO