Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mi, 28 Jul, 2021 0:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Mär, 2008 23:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Ja, die sind wirklich superlecker. ABER.... man (oder besser gesagt ich) sollte auch gleich ein Päckchen Rennie zur Hand haben... :-)

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 30 Mär, 2008 11:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg
Hej

kleiner Zwischenbericht - das erste Blech ist im Ofen - bin
über die Konsistenz des Teiges schwer begeistert - einfacher geht Hefeteig nun wirklich nicht und da mich jetzt die Backwut gepackt hat und es ja heute nachmittag 16 Grad werden sollen ( momentan nicht mal die Hälfte ) werde ich noch einen Mohnhefezopf backen .

Bilder folgen .

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 30 Mär, 2008 15:40 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Wow Inken - Du bist aber fleissig. Ich war auch schon nah dran, noch ein Blech zu backen aber nee, das Wetter ist so schön, da will man doch lieber draussen sein.

Ich freu mich schon auf die Bilder!

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 30 Mär, 2008 22:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Inken!

Ha - da sagste was! Mohn - also den für den Zopf / Kuchen - den gibt's hier auch nicht :-( Das kennen die Schweden nicht. Hier gibt's nur getrockneten "vallmofrö" (hell und dunkel) um auf Brötchen zu streuen.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31 Mär, 2008 9:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Hej Annika,

Laugenbretzeln, wie leeeeecker!
Hab sie bis gestern jeden Tag in D. genossen, dazu ein dunkles Weizenbier. Dabei kann man Schweden schnell vergessen :mrgreen:

Danke für dein Rezept.
Werde es bei nächster Gelegenheit nachbacken lassen.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09 Apr, 2008 7:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg
habe nach Annikas Rezept die Brezeln und Brötchen
gebacken einfach nur genial - habe mir dann auch die Brezellauge
besorgt - mit Kaisernatron gehts nur wenn man die Lauge erhitzt und die Brötchen 15 sec in dieser Lauge lässt.

Also hier nun die Bilder

xxxxxx- hier sollte es sein :cry: - mein neuer lapi verweigert sich noch. Werde sie auf Arbeit hochladen .

Denke schon das man die Lauge aufheben kann zumindestens noch einmal :wink: .

LG Inken

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09 Apr, 2008 10:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg
Bild

Bild

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09 Apr, 2008 13:05 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Inken!

Oh, die sehen aber schön aus!!!

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 14:08 
Hallo,

die Brezen sind wahrlich ein Traum!

Zur Lauge aber eine kurze Frage: ich habe ein Rezept, ich meine, dass ich das aus der Sendung "Was die Grossmutter noch wußte" habe. Da ist die Lauge so angegeben: 10 g Natron mit 1 l Wasser aufkochen und die aufegegangenen und kalt gestellten Brezen für 30 Sekunden in die heiße Lauge legen und anschließend eben auch mit Salz bestreuen und backen.
Ich habe die schon mehrmals gemacht und sind eigentlich auch ganz gut geworden.
Ist die Lauge aber nicht chemisch etwas anderes, wenn man Natron nimmt? - oder ist das egal?
Vielleicht kann mir das jemand beantworten.

Vielen Dank und liebe Grüße


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 15 Jun, 2008 15:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg
schwedenenkel hat geschrieben:
Hallo,

die Brezen sind wahrlich ein Traum!

Zur Lauge aber eine kurze Frage: ich habe ein Rezept, ich meine, dass ich das aus der Sendung "Was die Grossmutter noch wußte" habe. Da ist die Lauge so angegeben: 10 g Natron mit 1 l Wasser aufkochen und die aufegegangenen und kalt gestellten Brezen für 30 Sekunden in die heiße Lauge legen und anschließend eben auch mit Salz bestreuen und backen.
Ich habe die schon mehrmals gemacht und sind eigentlich auch ganz gut geworden.
Ist die Lauge aber nicht chemisch etwas anderes, wenn man Natron nimmt? - oder ist das egal?
Vielleicht kann mir das jemand beantworten.

Vielen Dank und liebe Grüße


Hej

also dafür habe ich eine tolle Erklärung bei wikipedia gefunden.

Natriumhydrogencarbonat, Summenformel NaHCO3, kurz Natron, wird oft auch mit dem chemisch falschen, teilweise sehr veralteten Trivialnamen doppeltkohlensaures Natron, Natriumbicarbonat oder Bikarbonat bezeichnet (falsch, da kein echtes Bikarbonat) – nicht zu verwechseln mit Natronlauge. Im Handel wird Natron auch unter Bezeichnungen wie „Speisesoda“, „Backsoda“, Speisenatron (z. B. in Rezepten) und unter den Traditionsmarken „KaiserNatron®“ oder „Bullrich-Salz®“ gehandelt. Es ist ein feines weißes Pulver und zersetzt sich oberhalb einer Temperatur von 65 °C unter Abspaltung von Wasser und Kohlenstoffdioxid zu Natriumcarbonat.

Auf anraten von Annika habe ich mir die Brezellauge besorgt - das Ergebnis ist viel besser.
Mit dem einfachen Kaisernatron bekommt man nicht so eine tolle Qualität hin.
http://www.backstars.de/50020695ec0bee620/50020695ec0bee728/50020696000d3d714.html

Hoffe konnte dir ein bischen helfen.

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO