Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 02 Dez, 2021 8:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 10 Sep, 2005 12:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6191
Plz/Ort: 26316 Varel
Hejsan :YYAC:

im letzten Jahr hatte ich auch einen ausgehöhlten Kürbis vor der Haustür stehen und abends immer mit einem Teelicht an!
Und soooo sah er aus:

Bild

nette Grüße
Anja :YY:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 17 Sep, 2005 12:03 
hej hej Heidi,

habe gerade die Kürbissuppe gekocht.......sie ist köstlich... :D

habe allerdings, weil nicht greifbar, anstatt süßer Sahne Schmand genommen und ich sage dir.......göttlich der Geschmack.....

lieben Dank nochmal
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 18 Sep, 2005 12:50 
Hej Bianka,

das mit dem Schmand geht in Ordnung. Ich handhabe solche Dinge auch variabel. :mrgreen:

Freut mich, dass Dir die Suppe schmeckt. :-)

Noch ein Tipp, wenn Du die Suppe besonders lecker machen willst, dann nimm den Hokkaido-Kürbis.

Er hat nur einen einzigen Nachteil: er lässt sich nicht ganz so leicht handhaben. Die Schale ist ziemlich hart. Ich nehme dazu immer den Sparschäler.
Und zum Durchschneiden mein großes japanisches Hackebeil.

Trotzdem ist es etwas anstrengend, diesen Kürbis klein zu kriegen.

Aber die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall. Er hat ein besonders feines Aroma und schmeckt intensiver als sein großer Bruder.

Liebe Grüsse

Heidi :YYAB:

(die, die schon beim Wählen war) :YY:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 22 Sep, 2005 19:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6191
Plz/Ort: 26316 Varel
Hejsan :YYAC:

ich habe erst mal in meinem Kochbuch mit meinen privat gesammelten Rezepten gestöbert und ich habe es doch gewußt, ich hatte auch noch zwei Kürbisrezepte. Schmecken ganz lecker. Immer wenn ich irgendwo eingeladen bin und es gibt etwas, was sonst nicht jeder hat, frage ich immer gleich nach dem Rezept. Habe schon eine ganz beachtliche Sammlung an Rezepten. Hier nun meine zwei Kürbisrezepte.
*************************************************************************************

Feine Kürbis-Kokos-Suppe

Zutaten für 4 Personen
2 kg Kürbis (z.B. Hokaido-Kürbis)
2 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Butter oder Margarine
1 TL Curry
1 L Gemüsebrühe
Salz
gestoßener getrockneter Chili
4 Borretschblätter
30 g Kürbiskerne
2 EL Kokosraspeln
200 ml Kokosmilch (Dose)
2 EL Honig, 2 EL Kokoschips
2 EL Kürbiskernöl

Zubereitung

Kürbis in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Die Butter (oder Margarine) schmelzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten Kürbis dazugeben und mit Curry bestäuben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, etwas Salz und Chili zufügen und aufkochen. Zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Aus der Brühe 4 EL Kürbis nehmen. Den übrigen Kürbis in der Brühe fein pürieren und mit Salz abschmecken. Borretsch hacken und zur Suppe geben.
Kürbiskerne und Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Kokosmilch und Honig in die Suppe rühren. Mit Kürbiswürfeln und -kernen, Kokosraspeln, chips und Kürbiskernöl anrichten.
*************************************************************************************

Kürbis-Kartoffelauflauf mit Honig

Zutaten für 4 Personen
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kg Kürbis
250 g Möhren
800 g Kartoffeln
1 rote Chilischote
2 EL Olivenöl
1 EL brauner Zucker
3/4 l Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
5-6 EL flüssiger Honig

Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Kürbis in Würfel und Möhren in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Chilischote in Ringe schneiden.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kürbis, Kartoffeln, Möhren und Chili darin unter wenden andünsten. Mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine ofenfeste Form fetten. Gemüse mit Brühe hineingeben, mit Honig beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca 40 Minuten backen.

Und nun GUTEN APPETIT!!! :YYAB:

Netten Abend noch
Anja :YY:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Sep, 2005 7:08 
hej Heidi......

prima, werd ich mal ausprobieren......ich hatte den " Butternut " verwendet.......schön orange und wohlduftend...

hier mal etwas über die Sorten....

http://www.kuerbisland.ch/pages/sorten.html

@Anja
auch deine Rezepte sind bereits gespeichert......lieben Dank :D

ein schönes Wochenende
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Sep, 2005 10:42 
Hej Bianka,

vielen Dank für den Link über die Sortenvielfalt. Mein Hokkaido sieht allerdings aus wie der Orange Knirps. Der Hokkaido Mikoshi ist wohl wieder eine andere Sorte. Sehr interessant!!
Mal sehen, ob ich den hier auch bekomme. Die Auswahl ist zur Zeit ja groß.

Hej Anja,

Dein Suppenrezept klingt auch sehr lecker. Werde ich auch ausprobieren. Ein Kürbis wartet schon im Vorratskeller auf seine Bestimmung.
Ich nehme am Schluss gern noch einen kleinen Spritzer Kürbiskernöl. Stelle ich aber auf den Tisch, so dass sich jeder nach Geschmack bedienen kann. Das Öl schmeckt sehr intensiv.

Viele Grüsse

Heidi :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25 Sep, 2005 10:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Danke für das Rezept, wirklich lecker ! :YYAB:

Nachdem die als Zucchini gekauften Pflänzchen zum Kürbis mutiert sind ( sogar 2 Sorten: 1 x Zierkürbis und 1 x was großes orangefarbendes, möglicherweise Hokkaido ), gab es heute das erste Mal Kürbissuppe. Die süße Sahne haben wir weggelassen, war auch so sehr lecker ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Okt, 2005 17:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7192
Plz/Ort: Münster
... und noch einige Kürbis - rezepte von Tasteline in Schweden gibt es hier.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Okt, 2005 18:49 
Hej Kalle,

danke für den Link.
Das erinnert mich an eine nette Geschichte, die wir mit schwedischen Freunden erlebt haben.
Wir hatte in Schweden Gäste zum Essen eingeladen und ich servierte als zweite Vorspeise meine Kürbissuppe. Da wir das schwedische Wort "Pumpa" damals nicht kannten, ging es beim Essen sehr lustig zu, bis geklärt war, um was für eine Suppe es sich handelt.
Die Suppe hat allen wunderbar geschmeckt und es war ein wunderschöner Abend.

Hälsningar

Heidi :YY:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO