Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 01 Mär, 2021 2:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 18 Nov, 2007 23:52 
gibt es bücher mit einer seite auf schwedisch und auf der anderen denn die deutsche übersetzung? im englischen fand ich sowas immer sehr schön zum üben! Im schwedischen hab ich das leider noch nicht gefunden... ihr vielleicht?
lg sunny


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 19 Nov, 2007 19:07 
Habe ich so direkt noch nicht gesehen, ich habe mal gelesen, das es für den Muttersprachunterricht im schwedischen Kindergarten solche Bücher geben soll.

Aber ob es die für Deutsch- Schwedisch gibt..... ich glaube nicht.

Was ich gemacht habe:
Ich habe mir die Bücher die ich auf deutsch gelesen hatte auf schwedisch geholt, ausgeliehen in der Bibliothek, so z. B. Astrid Lindgren Bücher(auch als schwedisches Hörbuch), Henning Mankell und später dann auch erst auf schwedisch und dann auf deutsch (Illuminati) nur damit ich weiß, ob ich alles richtig verstanden habe.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 19 Nov, 2007 19:26 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
hier kann man froh sein wenn man überhaupt noch Bücher im Kindergarten mit schwedischen Text findet.
:-(

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 19 Nov, 2007 20:09 
Bei uns auf dem Dorf ist das Problem mit Einwandererkindern noch nicht so groß.

Aber wenn man bedenkt, das nur Kinder, die ihre Muttersprache ordentlich sprechen, sich eine zweite Sprache ordentlich aneignen können, ist die Strategie, die die schwedische Schulpolitik nun endlich eingeschlagen, hat die richtige Richtung, .........................denn nur wer die Sprache des Landes, in dem er lebt, ordentlich spricht hat die Möglichkeit sich den Unterrichtsstoff anzueignen.

Und sei dessen gewiss, Ingo, die Schweden passen schon auf, das schwedisch nicht zu kurz kommt, auch in Malmö, Stockholm oder Göteborg. :YYBP:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 19 Nov, 2007 20:36 
Ich handhabe das auch so wie Simone, das Buch in beiden Sprachen zulegen (kaufen oder leihen) und dann entweder beide parallel (von Kapitel zu Kapitel) oder hintereinander lesen. Klappt gut!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Dir
Ilvi :lesen2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 19 Nov, 2007 21:38 
sind die Übersetzungen sich denn dann so ähnlich? oder macht ihr das nur um den Sinn dahinter zu verstehen und sicher zu sein dass ihrs richtig verstanden habt? Kann man davon ausgehen das immer direkt am text übersetzt wird? denn würd ich auch wenn ich jetzt zu weihnachten wieder in schweden bin, einfach mal ein, zwei schwedische kinderbücher kaufen, die ich schon auf deutsch habe.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 19 Nov, 2007 21:55 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Simone hat geschrieben:
Bei uns auf dem Dorf ist das Problem mit Einwandererkindern noch nicht so groß.

Aber wenn man bedenkt, das nur Kinder, die ihre Muttersprache ordentlich sprechen, sich eine zweite Sprache ordentlich aneignen können, ist die Strategie, die die schwedische Schulpolitik nun endlich eingeschlagen, hat die richtige Richtung, .........................denn nur wer die Sprache des Landes, in dem er lebt, ordentlich spricht hat die Möglichkeit sich den Unterrichtsstoff anzueignen.

Und sei dessen gewiss, Ingo, die Schweden passen schon auf, das schwedisch nicht zu kurz kommt, auch in Malmö, Stockholm oder Göteborg. :YYBP:


zu kurz vielleicht nicht ,aber bestimmt nicht mit der gleichen Energie!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20 Nov, 2007 12:47 
crazysunshine hat geschrieben:
sind die Übersetzungen sich denn dann so ähnlich? oder macht ihr das nur um den Sinn dahinter zu verstehen und sicher zu sein dass ihrs richtig verstanden habt? Kann man davon ausgehen das immer direkt am text übersetzt wird? denn würd ich auch wenn ich jetzt zu weihnachten wieder in schweden bin, einfach mal ein, zwei schwedische kinderbücher kaufen, die ich schon auf deutsch habe.


Hej,
du weißt ja sicher das man nicht immer eins zu eins übersetzen kann. Aber inhaltlich stimmen Kinderbücher oft gut überein, besonders wenn es Astrid Lindgren ist. Da geht es auch gut Satz für Satz zu lesen.

Ansonsten sind solche Bücher, wie "Die kleine Raupe Nimmersatt" (Den mycket hungriga larven) von Eric Carle oder Bücher von Elisabeth Shaw gut geeignet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20 Nov, 2007 12:59 
Ingo hat geschrieben:
Simone hat geschrieben:
Bei uns auf dem Dorf ist das Problem mit Einwandererkindern noch nicht so groß.

Und sei dessen gewiss, Ingo, die Schweden passen schon auf, das schwedisch nicht zu kurz kommt, auch in Malmö, Stockholm oder Göteborg. :YYBP:


zu kurz vielleicht nicht ,aber bestimmt nicht mit der gleichen Energie!

mfG.
Ingo


Ich versuch es mal näher zu erklären wie das läuft.

Die Kinder haben schon im Kindergarten ein Recht auf Muttersprachunterstützung, dass kann ein Muttersprachlehrer sein, der zwischen den verschieden Kindergärten pendelt oder ein Erzieher im Kindergarten, der die jeweilige Muttersprache spricht. Man geht immer mehr dazu über eine andere Muttersprache als Chance zu sehen, so das jetzt zunehmend mehr Personal mit Svenska som andra språk eingestellt wird.

Wenn es optimal läuft, dann spricht das schwedische Personal, nur schwedisch mit allen Kindern und die Muttersprachler in ihrer Muttersprache.
Dadurch wird bei allen Kindern das Interesse geweckt sich die jeweils andere/n Sprache/n anzueignen.

Ob du es glaubst oder nicht meist sprechen alle Kinder schwedisch mit einander und nur wenn sie etwas nicht verstehen oder merken das ihr gleichsprachiger Freund etwas nicht versteht, gehen sie zu ihrer Muttersprache über, das nennt man Kodväxling. Lustig aber ein deutsches Wort habe ich so richtig noch nicht dafür gefunden.

Das ist sicher eine natürliche Variante zwei oder mehr Sprachen zu erlernen, weil man sie im `täglichen* Leben hört und anwendet statt später während des Unterrichts alles mühsam zu erlernen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20 Nov, 2007 15:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
wenn es dann in der Realität funktioniert ,was ich persönlich bezweifle!
Gleichzeitig frage ich mich wenn wir alleine in Skåne 5.000!!!! Arbeitsplätze in der Krankenpflege kürzen wollen warum diese in meinen Augen sinnlose Einrichtungen prioritiert werden sollen?
Es hat noch nie geschadet die neue Sprache vor Ort und das schon in Kinderschuhen zu erlernen ohne die Muttersprache einzumischen.
wie sieht es denn in der Realität aus?
Die Eltern der Kinder sitzen zu Hause mit ihren Verwandten und Bekannten und sprechen ihre Muttersprache und lernen nie schwedisch.
Igendwie verkehrte Welt hier in S

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO