Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 25 Feb, 2021 19:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 01 Apr, 2006 23:54 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005
Beiträge: 117
Plz/Ort: 71291 Hällefors
Nun, man müsste natürlich bei Einwanderungen auch die Motivationen unterscheiden.
Hier gibt es ja große Unterschiede:

Menschen, die aus Begeisterung und Liebe einwandern,
Menschen, die wegen pol. Verfolgung einwandern,
Menschen, die wegen materieller Vorteile einwandern,
Menschen, die wegen Ihrer kriminellen vergangenheit einwandern, und,und,und..........

wahrscheinlich wird es so sein, daß der 1. Punkt die Minderheit ist und deswegen setzt sich eben das Negative in den Köpfen der Menschen fest.

Wie dem auch sei, es wird sich nicht mehr ändern und man wird damit leben müssen.

Gruß

Namsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Apr, 2006 8:39 
oldman hat geschrieben:
Irgendwo hat jeder von euch recht.Ich stelle mal die These in den Raum das viele Ängste dadurch entstehen,das es Grenzen gibt.Jeder von uns hat ein Heimatland.


Hat jeder von uns ein Heimatland? Fragt mal die Migranten... Ich selbst bin auch hin und hergerissen. Ich denke eher, dass wir uns selbst die Grenzen erstellen.
Heimat entsteht im Herzen nicht auf der Landkarte.
Angst entsteht für mich nur im Kopf. Es ist eine Konstruktion des Neocortex. Wenn wir nicht so viel denken würden, hätten wir auch nicht so viel Angst. Jeder ist für seine Ängste selbst verantwortlich, denn so wie man sich selbst begrenzt (hier stimme ich dir zu oldman), so viel Angst hat man/frau.

:arme: ...und ich bin wieder bei der Offenheit. :arme:


honok


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Apr, 2006 9:43 
Hallo Honok.Deine Worte klingen traurig und verbittert.
Ich denke fast alle Menschen haben eine Heimat.Heimat ist da wo man Freunde hat mit denen man zusammen lebt.Heimat muß nicht das Land sein wo man geboren ist.Auch das Schwedenforum ist ein Stück Heimat weil es hier Menschen gibt die sich auch mit deinen Problemen und Sorgen befassen und sei es nur mit Worten.Ich hoffe für dich das auch du Heimat findest.Dieses Heimatgefühl von Menschen akzeptiert zu werden und unter Freunden zu leben.In diesem Sinne wünsche ich dir viele Freunde: :yycc:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Apr, 2006 10:31 
@ honok
man kann das Denken aber nicht abschalten, oder?Ich sage immer , man ist da zuhause wo man sich wohl fühlt, also ist dort auch für mich ein Stück Heimat. Denn wenn man das nicht annimmt, kann man doch auch nicht positiv Denken, also immer ,( so gut wie es geht) , POSITIV DENKEN, ist besser so. Wir sind doch sowieso nur Gast auf dieser Welt. :yycc:
har det bra
Marita


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Apr, 2006 21:41 
Hej,
da fällt mir ein Reisender ein, der für eine schwedische Autofirma unterwegs war und, wie wir, im Vandrarhem in Vadstena übernachtet hat. Wir kamen ins Gespräch und erzählten, dass wir uns in Dalarna ein Haus angesehen hätten. Wir fragten ihn, ob die Schweden (ja, ich weiß wohl, dass es DIE Schweden nicht gibt,aber für ein Gespräch ist solch eine Verallgemeinerung manchmal ganz hilfreich), ob also die Schweden ein Problem damit hätten, wenn Ausländer ihre Häuser kauften um auch hier zu leben. Nein, meinte er unverblümt, nein, wenn es normale Ausländer seien. Nichtnormale Ausländer waren für ihn Südosteuropäer und alles was von noch weiter südöstlich kommt. Fand ich interessant.
Hejdå
Marion


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Apr, 2006 5:45 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
klingt für mich eher absurt Ausländer in "normal" und "unnormal"zu klassieren.

Es gibt auch kaum Südosteurpäer die hier Häuser kaufen!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Apr, 2006 9:48 
:oops:

Oldman hat mich erwischt. Ja, ich bin traurig aber nicht verbittert. Ich frage mich immer wieder woher ich meine Hoffnung nehme. Ich bin dankbar für meine Hoffnung.
Meine Heimat ist leider bis jetzt nur in meinem Herzen, aber da ist so viel Liebe, dass ich nicht verbittert bin nur traurig.

Marita, ich denke das Denken kann man schon abschalten siehe Meditation. Es ist ein ungeheurer Energieaufwandt für uns, weil wir nicht mehr einfach nur SEIN können. Wir sind zum Denken verdammt, konditioniert auf die Vernunft und entfremdet von unseren Gefühlen.
Ich stimme Dir zu, dass es einfacher ist, wenn man positive Gedanken zu läßt als sein Bewußtsein zu trainieren. Trotzdem ist es meine Lebensaufgabe mich zu entwickeln.

:kusshand:
Ich möchte danke sagen, Danke für das Verständnis und Eure guten Worte.
:kusshand:

honok


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Apr, 2006 17:26 
@ Ingo
Es ist schwierig eine Linie zwischen Süd-und Südosteuropa zu ziehen.
Ich z.B bin Slowenien geboren,bekantlich Südeuropa.Der Slowene selber sieht dass natürlich ganz anders,und kontert hier mit Alpen-Donau-Adria Region,was ja bekanntlich schon immer zum Germanischem Sprachraum gehörte.Es stellt sich die Frage wo man den eine Demarkationslinie ziehen sollte?Neulich laß ich deinen Beitrag über die Einbrecher (Albaner) und mußte schmunzeln.Ich behaupte mal, dass viele von uns mindestens einmal schon vom bösen A.... in der deutschen Presse gelesen haben.Gehe ich jetzt auf dem Globus etwas in südöstliche Richtung bin ich in Grichenland.Seien wir mal ehrlich,hat jemals einner von uns etwas über den bösen Grichen gehört oder gelesen?Ich nicht!Ist schon eine merkwürdige Welt auf der wir leben.Könnte ich zwischen den beiden Nachbarn wählen,würde ich mich für die bessere Küche entscheiden :triller: :triller:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Apr, 2006 17:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
genau so isses!!

ejo tzipsasa! :YYAH:


allerdings schon extrem Albanien und Griechenland zu vergleichen :YYAY:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Apr, 2006 17:48 
@ Ingo ( extrem)

Man braucht sich nur mal die jüngste Vergangenheit anzuschauen :lupe:
Schließlich soll mein zukünftiges Häuschen nicht durch eine zwei Meter hohe Betonmauer gesichert werden,wie in A....üblich :yyrübe1:
Jetzt muß ich aber aufhören,befor der Admin :fuuu:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO