Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 15 Okt, 2019 5:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein kleiner Knigge für Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 16 Dez, 2006 18:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6945
Plz/Ort: Münster
Hej, hej,

... zu einem kleinen Knigge für Schweden gehts hier...

Knigge 1

Knigge 2

Viel Spaß beim reinschnuppern.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Dez, 2006 18:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Hej Kalle,
nette Links :perfekt:

Die Verhaltensregeln sind ebenso hierzulande nützlich, auch wenn der Deutsche eher zum hoch- als zum tiefstapeln neigt.
Wer findet es schon gut, wenn Besucher mit nassen oder verschmutzten Schuhe durchs ganze Haus latschen?

Die ungemeine Sympathie zu Schweden muß ja auch in etwas begründbar sein :YYBP:

Schönen 3. Advent

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Dez, 2006 18:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Hej Kalle! :YYAC:

Klasse!! Besonders den Text vom 1. Link sollte man drucken und allen deutschen Urlaubern bei der Einreise nach Schweden in die Hand drücken.

:kusshand:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Dez, 2006 19:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6945
Plz/Ort: Münster
Ihr Lieben,
... sich am darauffolgenden Tag nach einer Einladung mit einem kurzen Anruf zu bedanken kennt Ihr sicherlich.

" Tack för senast " ist nicht nur eine Höflichkeitsfloskel sondern unabdingbares " Muß ".

LG Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 17 Dez, 2006 13:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2006
Beiträge: 841
Plz/Ort: 45891 buer-erle in westfalen
tack kalle,

habe mir die links gespeichert,

gruß moni

_________________
es gibt keine wunder für den,
der sich nicht wundern kann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Dez, 2006 0:11 
Also ehrlich gesagt finde ich es erschreckend, daß manche Sachen, die erwähnt wurden, überhaupt besonders hervorgehoben werden müssen. 'Danke' und 'Bitte' z.B. sollten sich doch eigentlich im Wortschatz aller auch nur annähernd zivilisierten Menschen befinden. Einen Passanten mit einem kurzen 'Entschuldigung' vorwarnen bevor man losplappert, ist doch auch selbstverständlich - oder sollte es sein - und mit Sicherhet auch nicht länderspezifisch. Ist Höflichkeit komplett aus der Mode gekommen?

Etwas unklar ist mir allerdings eine Sache: Warum MUSS man am nächsten Tag anrufen, um sich für die Einladung und das Essen bedanken. Ich mache das üblicherwese, wenn ich den Gastgeber verlasse. Oder macht man das zusätzlich so nach dem Motto "Doppelt gemoppelt hält besser"?

Liebe Grüße,
Elke (die trotzallem noch an das Gute im Menschen glaubt! - Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Dez, 2006 8:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Elkie hat geschrieben:
Etwas unklar ist mir allerdings eine Sache: Warum MUSS man am nächsten Tag anrufen, um sich für die Einladung und das Essen bedanken. Ich mache das üblicherwese, wenn ich den Gastgeber verlasse. Oder macht man das zusätzlich so nach dem Motto "Doppelt gemoppelt hält besser"?


Soweit meine Erfahrungen reichen, hat das "Tack för senast" einen hohen Stellenwert in Schweden. Man sagt es auf jeden Fall spätestens bei der nächsten Gelegenheit, bei der man persönlichen Kontakt zu Gastgeber hat. Das kann allerdings unter Umständen auch nach Wochen sein und muss nicht zwangsläufig mit einem Essen zu tun haben. So habe z. B. erlebt, dass Gäste sich bei einer Band auf diese Weise für den letzten Tanzabend bedanken. Im Zeitalter der modernen Kommunikationstechnik macht es natürlich einen besseren Eindruck, wenn man am nächsten Tag kurz anruft.

Stimmt, in Deutschland ist Höflichkeit bissel aus der Mode gekommen und wird besonders von vielen jungen Leuten als uncool empfunden. Aber schade! Ich habe jedoch etwas Hoffnung, dass sich das nochmal ändert.

Liebe Grüße
Heike :YY:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Dez, 2006 19:57 
Heike hat geschrieben:
Elkie hat geschrieben:
Etwas unklar ist mir allerdings eine Sache: Warum MUSS man am nächsten Tag anrufen, um sich für die Einladung und das Essen bedanken. Ich mache das üblicherwese, wenn ich den Gastgeber verlasse. Oder macht man das zusätzlich so nach dem Motto "Doppelt gemoppelt hält besser"?


Soweit meine Erfahrungen reichen, hat das "Tack för senast" einen hohen Stellenwert in Schweden. Man sagt es auf jeden Fall spätestens bei der nächsten Gelegenheit, bei der man persönlichen Kontakt zu Gastgeber hat. Das kann allerdings unter Umständen auch nach Wochen sein und muss nicht zwangsläufig mit einem Essen zu tun haben. So habe z. B. erlebt, dass Gäste sich bei einer Band auf diese Weise für den letzten Tanzabend bedanken. Im Zeitalter der modernen Kommunikationstechnik macht es natürlich einen besseren Eindruck, wenn man am nächsten Tag kurz anruft.

Stimmt, in Deutschland ist Höflichkeit bissel aus der Mode gekommen und wird besonders von vielen jungen Leuten als uncool empfunden. Aber schade! Ich habe jedoch etwas Hoffnung, dass sich das nochmal ändert.

Liebe Grüße
Heike :YY:


Tach Heike,

jau, auch ich muss "meinen" Azubis (w + m), regelmäßig erklären, was es mit guten Morgen (Tag, Abend), danke und Tschüß auf sich hat. Von den letzten fünf war es nur einem geläufig.
Mir nicht, und darum

Tschö
Rolf :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Dez, 2006 20:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6176
Plz/Ort: 26316 Varel
hej hej, :YYAC:

und das fängt schon bei uns in der Grundschule an. Morgens wenn die Kinder in die Schule kommen, und an uns (Hausmeister oder Lehrern) vorbeigehen, kommt aus den wenigsten Mündern mal ein "Guten Morgen" oder " Hallo". Die laufen meistens die Köpfe gesenkt durch die Flure. Und wenn man dann mal selber "Guten Morgen" zu den Kindern sagt, dann gucken die die mit großen Augen an und auch dann kommt nicht oft ein "Guten Morgen" oder Hallo zurück.

Also wir haben unserem Sohn schon beigebracht, "BITTE" und "DANKE" sowie ein "MOIN oder HALLO" zusagen. Man muß ja nicht jedem gleich die Hand geben, aber den Mund aufmachen das kann man wohl.
Und freundlich durch´s Leben zu gehen, ist nicht schwer, und meistens kommt dann einem auch die Freundlichkeit wieder entgegen.

also in diesem Sinne,
einen schönen Abend wünsche ich euch
nette Grüße
Anja, das Blaubärchen :YY:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Dez, 2006 22:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

habe nun auch mal geschafft, diesen Knigge zu lesen bzw. beide links. Is ja lustig ;-)
Schweden sind puenktlich. - naja, zumindest in der Arbeit ;-)
Die Hauptmahlzeit ist das Mittagessen und das gibt es ab11 Uhr - da hat wohl jemand was mit Deutschland verwechselt, glaub ich. also wir haben fika gegen 10 Uhr, d. h. Kaffe o smörgås, Lunch gegen 13 Uhr - leichte Mittagsmahlzeit halb oder ganz kalt, Fika gegen 15 Uhr - Kaffee und Keks oder Efterrätt, das ist unterschiedlich, Middag gegen 17 spätestens 18 Uhr - normale Mittagsmahlzeit und gegen 19 Uhr dann Kvällsfika mit Kaffee/Tee/Milch und etwas dazu, vielleicht ein smörgås, mitunter auch Torte zu einem wuerdigen Anlass, damit man ueber die Nacht kommt ;-)
Also ich wuerde schon sagen, dass die Hauptmahlzeit Middag ist, aber die gibt es nicht ab 11 Uhr, sondern ab 17 Uhr, wenn man nach Hause kommt.
achso, ich vergass, morgens nach dem Aufstehen nehmen wir nur Kaffee oder Tee, die Kinder Milch, und bissel gröt oder kräm oder Joghurt.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO