Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 28 Nov, 2020 14:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2012 18:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6186
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej Roland :YYAC:

:perfekt: toller Bericht und gut beschrieben, man merkt richtig wie gut es euch dort ging. Schade um euren verstorbenen Jagdkollegen.

lg
Anja :YYAC:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2012 19:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2938
Plz/Ort: Hermannsburg
Lis hat geschrieben:
:perfekt: DANKE :D
Da habt ihr ja ganz schön ins Horn geblasen :mrgreen:
Schade, dass dir der Bock nicht so hold war. :YYAY:


So ist das (Jäger-)Leben :YYAK:

Ich werde aber immer durch diese "tollen Tage" entschädigt. Da ist der Jagderfolg zwar schön und wünschenswert, aber nicht erstrangig :smile:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 42. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27 Jun, 2012 7:49 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 27.02.2012
Beiträge: 19
Plz/Ort: bei Lüdenscheid
Ein sehr interessanter Bericht,
habe direkt meiner Tochter davon erzählt, sie lernt Jagdhorn spielen und erfreut uns alle mit ihren Übungseinheiten :pir:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 29 Jun, 2012 6:47 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007
Beiträge: 156
Hej,


Tack så mycket Emaster!


...wieder mal ein super Bericht!!! :YYAC:


Eine frage hätte ich dazu! Hier bei uns in Deutschland geht ja leider immer mehr Brauchtum verlohren, wo unter anderem auch das Jagdhornblasen drunter leidet. Wie halten es die Schweden mit dem Brauchtum !?

Gruß, mounty


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 29 Jun, 2012 8:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2938
Plz/Ort: Hermannsburg
mounty hat geschrieben:
Hej,


Tack så mycket Emaster!


...wieder mal ein super Bericht!!! :YYAC:


Eine frage hätte ich dazu! Hier bei uns in Deutschland geht ja leider immer mehr Brauchtum verlohren, wo unter anderem auch das Jagdhornblasen drunter leidet. Wie halten es die Schweden mit dem Brauchtum !?

Gruß, mounty


Moin Mounty,

was die Jagd angeht, so sind die Schweden eher pragmatisch. Die Jagd ist vorrangig Fleischgewinnung! Erst seit dem zunehmend deutsche Jäger "mitmischen" wird auch Wert auf gute Trophäen gelegt, entsprechende Rituale vor, während und nach einer Jagd abgehalten und , was ich ganz positiv finde- auch etwas mehr Respekt und Achtung gegenüber der Kreatur gepflegt. Letzteres betrifft nun auch die Bläsergruppen, die sich vorwiegend in den südlichen Landesteilen gegründet haben.

Ich gehe nun schon seit 33 Jahren in Schweden zur Jagd (vorwiegend bei unseren Freunden rund um Nässjö) und habe noch die reine "Fleischjagd" erlebt, bei der das Wild in Haufen auf den Ladeflächen gestapelt wurde und am "Schlachthaus" einfach abgekippt wurde. Nachsuchengespanne gab es nicht und jedes angebleite Stück wurde sich selbst überlassen.

Das hat sich sehr geändert und ich habe den Eindruck, dass unsere schwedischen Freunde sehr viel von unserer Jagdethik abgeschaut haben und das auch so in Ordnung finden.
Brauchtum aus der schwedischen Jagdgeschichte gibt es also m.E. nur in kleinem Rahmen.

Das Jagdhornblasen hat sich in Schweden jedoch gut entwickelt und es gibt mittlerweile mehrere offizielle Gruppen in Schweden, die sich auch bei Wettbewerben messen. Hier ist auch ein deutlicher Einfluß dänischer Bläsergruppen zu erkennen.

I.S. nachlassendes Brauchtum in D ist folgendes zu sagen:

Wir(!) Alten hatten und haben es in der Hand, vernünftiges(!) Brauchtum an unsere Jungjäger weiter zu geben. Wir haben es leider auch versäumt, aus den "Alten Zöpfen" konstruktive Leitlinien für die ethische, tierschutzgerechte Jagd zu erarbeiten.

Ich erlebe es mehr und mehr auf den Jagden, dass den Schützen das Schüsseltreiben wichtiger ist, als eine kurze Zeit der Besinnung und Dankbarkeit nach einer Jagd mit einer ordentlich gelegten Strecke, einer Dankesrede des Jagdherren und schlußletztendlich einem Verblasen der Strecke zu verbringen. Die Achtung vor der Kreatur, die in unserer Zeit mehr und mehr auf der Stecke bleibt, sollte unserer nachfolgenden Generation als wichtiger Bestandteil unseres jagdlichen Brauchtums vermittelt werden.
Gelingt uns das nicht, wird die Jagd Leuten überlassen, die das Hegen und Töten von freilebenden Tieren nur noch beruflich zur reinen Regulierung der Bestände oder zum Fleischerwerb betreiben.

Ansätze hierzu gibt es ja bereits im neuesten Entwurf für ein europäisches Jagdgesetz....
(siehe auch Gerichtsurteil aus dieser Woche zur Zusammengehörigkeit von Jagd und Grundbesitz; Zwangsmitgliedschaft in einer Jagdgenossenschaft). Wenn ein Überbestand des Rotwildes diesem "Tierschützer" und Jagdgegner den Wald schädigt, wird genau dieser Waldbauer nach der Regulierung des "Schadwildes", wie es schon in einigen Gegenden genannt wird, schreien. Dann müssen Staatsbedienstete von unseren Steuergeldern finanzierte "Staatsjagden" durchführen, um regulierend einzugreifen. Was für ein Irrsinn!!

Hoffentlich muß ich das Alles nicht noch erleben :?

Ein schönes Wochenende und Waidmannsheil

Emaster :hey:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 42. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO