Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 27 Nov, 2020 17:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 24 Sep, 2010 15:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2621
also 42 ha ist ne riesenmenge!
ich hab nur 2 ha (reichen völlig aus um 2 familien mit holz zu beheizen) und das ist schon ne menge arbeit mit holz und sauberhalten und so. mal ein zwei jahre nciht in den wald geschaut und schon siehts aus wie opa-ostfront ;-)

weiss ja nicht was ihr mit soviel vorhabt. wenn ihr das nur zum spazierengehen haben wollt, dann macht doch nen deal mit euren nachbarn/jägern/förstern, dass die was abbekommen für umsonst und euch dafür alles in schuss halten.

bei 58 ha brauchst ja schon richtige maschinen um dich drum zu kümmern.

:sluf:

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24 Sep, 2010 18:30 
man kann auch einen vertrag mit einer holzgesellschaft machen
die sollten dann erst mal nur das unterholz rausholen ----röjning

dann die kleineren bäume ,bis 20 cm durchmesser,die den größeren das wachsen erschweren.....firsta gallring

wenn ihr nicht weiter wisst ,beim skogsstyrelsen nachfragen, die haben überall niederlassungen.
http://www.skogsstyrelsen.se

gruß aus jämtland


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 12:59 
Hallo Sylvia,
zunächst einmal Glückwunsch zu Deinem Waldhof. Zur Zeit gibt es kaum eine bessere Anlage als in Wald zu investieren. Waldgrundstücke sind in den letzten 40 Jahren noch nie billiger geworden, vielleicht mal eine kurze Stagnation.

Grundsätzlich liegt das Jagdrecht erst einmal bei Euch. Ob Ihr es ausüben könnt ist eine andere Sache. Dafür benötigst Du einen Jagdschein. In der Regel wird der deutsche Jagdschein anerkannt.
Wie Du richtig erkannt hast, besteht die die Möglichkeit das Jagdrecht an einen Ausübungsberechtigten weiter zu verpachten. Das sollten schon die Nachbarn sein, da ein Elch nur ab einer bestimmten Reviergröße zugeteilt wird. Wenn Du nun der Jagdgesellschaft Deinen Anteil kündigst, ist es möglich dass Sie keinen Elch mehr zugeteilt bekommen. Würde ich Dir nicht anraten.
Aber ohne eine Vereinbarung darf die Jagdgesellschaft auf Deinem Grund und Boden nicht jagen. Das ist Fakt. Das ist auch in Schweden Wilderei. Es ist schon verwunderlich, das die Jäger noch nicht auf Dich zugekommen sind.
Du musst nun nach dem Leiter dieser Gesellschaft suchen. Wenn die Nachbarn Dir nicht helfen können, gehst Du zur Kommun. Spätestens zur Elchjagd ab dem 2. Montag im Oktober findest DU aber alle Jäger im Wald, ich nehme mal an auch auf Deinem Grundstück. Dann musst Du versuchen das beste daraus zu machen. Wie oben schon erwähnt ist Streit die allerschlechteste Lösung. Deswegen vielleicht vorher einen Hektoliter Baldrian trinken.-))

In der Regel bekommst Du pro Hektar zwischen 100 und 150 Skr. Fleisch bekommst Du dann nicht mehr. Bei 8 Jägern bleibt vom Elch auch nicht viel übrig. Ein „vuxen“ Elch hat ein Schlachtgewicht von max 230kg. Elch ist natürlich auch Geschmacksache. Es ist etwas besonderes, mehr nicht. Ich persönlich ziehe Rotwild vom Geschmack und der Konsistenz immer vor.

Möglich ist auch eine Aufteilung der Jagd nach Hoch- und Niederwild. Zur Elchjagd kann dann die Gesellschaft Dein Grundstück nur auf Elch (i.d.R. 31 Tage) bejagen, während ein anderer Pächter Niederwild (Reh, Hase) bejagen darf. Diese Aufteilung ist aber nicht zu empfehlen.

Ich hoffe das Dir eine wenig helfen konnte.
Werner


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 13:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2621
Tuna hat geschrieben:
[...] Spätestens zur Elchjagd ab dem 2. Montag im Oktober findest DU aber alle Jäger im Wald, ich nehme mal an auch auf Deinem Grundstück.[...]

zieh dir dann aber ne reflexweste an, nciht dass du ausvershene erschossen wirst:
grouse.jpg
grouse.jpg [ 41.34 KiB | 838-mal betrachtet ]


oder zumindest ne reflex mütze:
blaze4.jpg
blaze4.jpg [ 66.86 KiB | 597-mal betrachtet ]

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 13:22 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16407
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Werner!

Du hast einen tollen Bericht geschrieben. :perfekt: Vielen Dank dafür!

:YY: Värmi

_________________
Nicht vergessen!

Atemmaske tragen
Lüften
Außerhäuslich Kontakte reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 13:48 
Hallo Värmi,
mach ich gerne. :lol: Ich habe in dieser Hinsicht auch lernen müssen.
Noch eine Ergänzung zum Elchfleisch.
Wenn der Elch von der Jagdgesellschaft verkauft wird (Kommt nur selten vor) bietet der Wildhändler max. 45 Skr pro kg Schlachtgewicht. Verkauft wird der Elch natürlich nur als ganzes Stück. Privat bekommt man jederzeit 70 - 80 Skr fürs Kilo. Gemessen an deutschen Wildbretpreisen immer noch geschenkt. Dies auch mal als Anhalt für die Überlegung wie hoch der Pachtzins/ha den sein sollte.

Werner


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 18:56 
[quote="Tuna"]Hallo Värmi,
mach ich gerne. :lol: Ich habe in dieser Hinsicht auch lernen müssen.
Noch eine Ergänzung zum Elchfleisch.
Wenn der Elch von der Jagdgesellschaft verkauft wird (Kommt nur selten vor) bietet der Wildhändler max. 45 Skr pro kg Schlachtgewicht. Verkauft wird der Elch natürlich nur als ganzes Stück. Privat bekommt man jederzeit 70 - 80 Skr fürs Kilo.


@werner

kommt immer drauf an,wo man wohnt.hier in norrland bekommt man elchfleisch wesentlich billiger.ungefähr so wie du das mit dem wildhändler beschrieben hast....da ist das stücken schon mit einkalkuliert....


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 19:11 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Aber die Fragestellerin wohnt ja nicht in Norrland ;-)

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28 Sep, 2010 22:10 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 22.09.2010
Beiträge: 5
Hallo Werner,
ganz lieben Dank für deinen wirklich ausführlichen und hilfreichen Beitrag. Das hilft mir wirklich sehr viel weiter.
DAs Jagtrecht ist schon etwas verworren für einen Laien.

Dann haben wir ja noch nicht alles falsch gemacht.
Werde also jetzt die JAgtgesellschaft ausfindig machen und alles weitere klären.
Bin gespannt wie sich das jetzt mit uns und der JAgtgesellschaft verhält.
Werde euch auf den laufenden halten.
Liebe Grüße, SYlvia.

_________________
Es sind die Fantasten die die Welt in Atem halten und nicht die Erbsenzähler.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13 Okt, 2010 10:47 
Hallo,
ich bin gerade auf der Suche nach Informationen zum Jagdrecht hier "vorbei gekommen". Auch ich möchte ein DANKESCHÖN für den Artikel loswerden, da sich fast alle meine Fragen vorerst geklärt haben. Eine klitzkleine hätte ich da noch . Wenn es sich um ein Feriendomozil handelt, kann man dann als dt. Jäger Mitglied einer Jagdgemeinschaft sein, obwohl man nicht immer vor Ort ist?


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO