Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 29 Mai, 2024 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Mi, 29 Sep, 2010 12:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2008
Beiträge: 352
Plz/Ort: Niedersachsen
Hej, hej,

ich frag mal hier in die Runde, wer Erfahrung mit einem Badezuber hat. Ich meine die Badetonne im Garten, die mit einem Holzofen geheizt wird. Bin manchmal am überlegen, solch ein Teil anzuschaffen und im Garten aufzubauen. Aber wird er wirklich genutzt? Oder steht er nur herum? Muß in der kalten Jahreszeit auf die Wasserqualität geachtet werden und wenn ja dann wie? Wie lange dauert es wirklich, bis er auf Temperatur ist? :YYAK:

In den goldenen Prospekten wird ja viel geschrieben, aber wie ist die Wirklichkeit? Wäre da über echte Erfahrungen sehr dankbar.

Vielen Dank

Kruemel1996

_________________
In nur vier Zeilen was zu sagen
Erscheint zwar leicht, doch ist es schwer!
Man braucht ja nur mal nachzuschlagen;
Die meisten Dichter brauchen mehr... (Heinz Erhard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Mi, 29 Sep, 2010 13:21 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.03.2007
Beiträge: 169
Plz/Ort: Målerås
Hej hej
also als erstes kommt es drauf an wie groß die Badetonne ist und welche Außentemperatur herrscht.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das man bei ca. 25 Grad Temperaturunterschied schon mit
4 Std aufheizen rechnen muß. (wie gesagt kommt auf die Größe der Tonne an)
Die Wasserqualität hängt von den Benutzern ab :?
Am schönsten ist es ja , je niedriger die Außentemperatur ist.
Wenn man die Tonne "in Betrieb" nimmt , muß man schon mit mehreren Tagen rechnen bis sie dicht ist, und dann sollte
immer Wasser in der Tonne bleiben damit das Holz nicht wieder schrumpft.
Wir schmeißen immer ein paar Chlortabletten rein damit es nicht anfängt mit Verfärbung und Algenbildung.
Ist die Tonne mal auf Temperatur hält das sehr lang an , aber bis dahin braucht man schon ne Karre voll Holz.

Aber das Sitzen unter Sternenhimmel in angeheiztem Wasser ist sooooooooooooooooo Klasse

Gruß Romy

_________________
Bild<------ Busse ausdrücklich erwünscht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Mi, 29 Sep, 2010 18:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 04.09.2009
Beiträge: 772
Kruemel1996 hat geschrieben:

In den goldenen Prospekten wird ja viel geschrieben, aber wie ist die Wirklichkeit?



Guckst du hier:
http://www.das-grosse-schwedenforum.de/tipps-fur-einen-badeurlaub-in-schweden-t17997.html

War nur etwas verwundert, weil ich schon mal vor etwas längerer Zeit einen Tipp dazu von dir bekam. :mrgreen:
Aber man wird ja auch nicht jünger. :triller:

_________________
Versprich nicht,wenn du glücklich bist.
Antworte nicht,wenn du wütend bist.
Entscheide nicht,wenn du traurig bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 7:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2008
Beiträge: 352
Plz/Ort: Niedersachsen
Da hat die "Silke31" aber etwas falsch verstanden. Ich hatte damals lediglich auf die Existenz einer solchen Tonne hingewiesen. Habe niemals behauptet, dass ich Erfahrung mit einem Badezuber habe. :YYAK:

_________________
In nur vier Zeilen was zu sagen
Erscheint zwar leicht, doch ist es schwer!
Man braucht ja nur mal nachzuschlagen;
Die meisten Dichter brauchen mehr... (Heinz Erhard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 8:17 
Also wir haben eine Badetonne im Garten - und das schon seit 5 Jahren. Über den Sommer hinweg nutzen wir sie kaum. Erst im Herbst/Winter macht es uns richtig Spaß.

Uns hat das ganze so gut gefallen, daß wir 2005 sogar die Tonnen verkauft haben - bis 2009. Dann setzte jedoch eine wahre Invasion an Verkäufern ein. Teilweise wurden und werden sie billiger verkauft als wir die eingekauft haben. Unsere stammten direkt aus Nordschweden. Es tauchten dann Verkäufer aus Estland und was weiß ich woher auf. Unser Hersteller sagte immer: Da sind Glücksritter dabei, die das schnelle Geld machen und sobald irgendwelche Probleme auftauchen, schmeißen sie ihr Handy in den Wald und sind nicht mehr gesehen :D

Einer hatte mal solche Probleme, daß er eine eigene Homepage ins Netz gestellt hat und über die Machenschaften und die vielen Namen der Firma berichtet hat. Über seine Odyssee mit Anwälten und dem EU-Recht bzgl. Verbraucherschutz und EU-Firmen. Naja, die Seite ist mittlerweile glaub ich verschwunden.

Bei Interesse könnt Ihr ja bei unserem Hersteller mal schauen www.sotarn.com Da gibts auch nette Videos.

Es gibt die badtunnor mittlerweile auch mit Kunststoffeinsatz - da gibts keine Dichtheitsprobleme mehr. Chlortabletten verwenden wir nicht, da wir den Gestank auf der Haut hassen und Chlor eigentlich nicht für die erhöhten Badetemperaturen gemacht ist. Wir importieren ein extra für diese Zwecke hergestelltes Wasserdesinfektionsmittel,

Värmi: darf ich den Link setzen? Wenn nicht, lösch ihn einfach http://www.biotab.eu/produkte_chlorfrei ... ektion.htm

Was man aber ehrlich sagen muß: Am Anfang haben wir das Badefass sehr intensiv genutzt - wie immer wenn etwas neu ist. Die Häufigkeit läßt aber ziemlich nach. Und jetzt waren wir schon Wochen nicht mehr drin. Auf der anderen Seite ist der Preis ja auch nicht so hoch wie bei den sündteuren Whirlpools. Da tut es weniger weh. Aber ich freu mich schon wenn es jetzt wieder knackig kalt wird und man im warmen Wasser sitzt.

Wichtig ist, einen vernünftigen Ofen zu kaufen. Alu hat den Riesenvorteil, daß er schnell das Wasser erwärmt - einziges Risiko: Wenn kein Wasser drin ist, würde er durschmelzen. Aber man fährt ja auch nciht ohne Öl Auto.

Unser Ofen ist sehr effektiv. Bei nur 25 Grad Temperaturunterschied brauch ich vielleicht 2 Stunden und knapp 2 Malerkübel voll Holz. Im Winter von 5 Grad auf 40 Grad 3,5 Stunden und 3-4 Malerkübel. Richtig ungeeignet sind Öfen aus verzinktem Stahlblech. Gut aber mit doppelter Heizdauer sind Öfen aus Edelstahl.

Gruß
Tom


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 8:18 
äh: Du mußt zu jeder Jahreszeit auf die Wasserqualität achten! In dem warmen Wasser vermehren sich die Keime explosionsartig. Daher nie ohne Wasserdesinfektion baden! Chlor ist wie gesagt am wenigsten geeignet, weil es schnell verdampft.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 9:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2008
Beiträge: 352
Plz/Ort: Niedersachsen
Romy und TomTom,

vielen Dank für Eure Infos, Ihr helft mir wirklich weiter. Denn das sind genau die Informationen, die nicht im Prospekt stehen. Ich werde mich mal auf Tom´s angegebenen Links umschauen.

Nochmal vielen Dank dafür.

Gruß Kruemel1996

_________________
In nur vier Zeilen was zu sagen
Erscheint zwar leicht, doch ist es schwer!
Man braucht ja nur mal nachzuschlagen;
Die meisten Dichter brauchen mehr... (Heinz Erhard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 20:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4219
Plz/Ort: Blekinge / Ronneby
Romy hat geschrieben:

Aber das Sitzen unter Sternenhimmel in angeheiztem Wasser ist sooooooooooooooooo Klasse

Gruß Romy



(Achtung Insider)......
Das Sitzen??? :YYBB: Es soll auch Leute geben, die kopfüber die Badtunna nutzen... :grohl: :lool*


:kusshand: Stor kram nach Orrefors! :YYAC:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 21:29 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.03.2007
Beiträge: 169
Plz/Ort: Målerås
Saxemara hat geschrieben:
Romy hat geschrieben:

Aber das Sitzen unter Sternenhimmel in angeheiztem Wasser ist sooooooooooooooooo Klasse

Gruß Romy



(Achtung Insider)......
Das Sitzen??? :YYBB: Es soll auch Leute geben, die kopfüber die Badtunna nutzen... :grohl: :lool*


:kusshand: Stor kram nach Orrefors! :YYAC:


der hat bestimmt nach Kleingeld gesucht

_________________
Bild<------ Busse ausdrücklich erwünscht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Badetonne, Badezuber
BeitragVerfasst: Do, 30 Sep, 2010 22:28 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.03.2007
Beiträge: 169
Plz/Ort: Målerås
tomtom112 hat geschrieben:
Also wir haben eine Badetonne im Garten - und das schon seit 5 Jahren. Über den Sommer hinweg nutzen wir sie kaum. Erst im Herbst/Winter macht es uns richtig Spaß.

Uns hat das ganze so gut gefallen, daß wir 2005 sogar die Tonnen verkauft haben - bis 2009. Dann setzte jedoch eine wahre Invasion an Verkäufern ein. Teilweise wurden und werden sie billiger verkauft als wir die eingekauft haben. Unsere stammten direkt aus Nordschweden. Es tauchten dann Verkäufer aus Estland und was weiß ich woher auf. Unser Hersteller sagte immer: Da sind Glücksritter dabei, die das schnelle Geld machen und sobald irgendwelche Probleme auftauchen, schmeißen sie ihr Handy in den Wald und sind nicht mehr gesehen :D

Einer hatte mal solche Probleme, daß er eine eigene Homepage ins Netz gestellt hat und über die Machenschaften und die vielen Namen der Firma berichtet hat. Über seine Odyssee mit Anwälten und dem EU-Recht bzgl. Verbraucherschutz und EU-Firmen. Naja, die Seite ist mittlerweile glaub ich verschwunden.

Bei Interesse könnt Ihr ja bei unserem Hersteller mal schauen http://www.sotarn.com Da gibts auch nette Videos.

Es gibt die badtunnor mittlerweile auch mit Kunststoffeinsatz - da gibts keine Dichtheitsprobleme mehr. Chlortabletten verwenden wir nicht, da wir den Gestank auf der Haut hassen und Chlor eigentlich nicht für die erhöhten Badetemperaturen gemacht ist. Wir importieren ein extra für diese Zwecke hergestelltes Wasserdesinfektionsmittel,

Värmi: darf ich den Link setzen? Wenn nicht, lösch ihn einfach http://www.biotab.eu/produkte_chlorfrei ... ektion.htm

Was man aber ehrlich sagen muß: Am Anfang haben wir das Badefass sehr intensiv genutzt - wie immer wenn etwas neu ist. Die Häufigkeit läßt aber ziemlich nach. Und jetzt waren wir schon Wochen nicht mehr drin. Auf der anderen Seite ist der Preis ja auch nicht so hoch wie bei den sündteuren Whirlpools. Da tut es weniger weh. Aber ich freu mich schon wenn es jetzt wieder knackig kalt wird und man im warmen Wasser sitzt.

Wichtig ist, einen vernünftigen Ofen zu kaufen. Alu hat den Riesenvorteil, daß er schnell das Wasser erwärmt - einziges Risiko: Wenn kein Wasser drin ist, würde er durschmelzen. Aber man fährt ja auch nciht ohne Öl Auto.

Unser Ofen ist sehr effektiv. Bei nur 25 Grad Temperaturunterschied brauch ich vielleicht 2 Stunden und knapp 2 Malerkübel voll Holz. Im Winter von 5 Grad auf 40 Grad 3,5 Stunden und 3-4 Malerkübel. Richtig ungeeignet sind Öfen aus verzinktem Stahlblech. Gut aber mit doppelter Heizdauer sind Öfen aus Edelstahl.

Gruß
Tom


@ tomtom

hast du mal einen Link wo ein objektiver Bericht über dieses ,von dir erwähnte Desinfektionsmittel, zu finden ist außer
dem Herstellerlink.
Wir haben uns auch vorher Gedanken darüber gemacht und sind zu dem Ergebnis gekommen das Chlor das beste Mittel ist.

Romy

_________________
Bild<------ Busse ausdrücklich erwünscht


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO