Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 27 Jun, 2022 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 22:23 
Erst mal noch mal Danke für die vielen Meldungen.

Wegen Stadt oder nicht. Mal ganz ehrlich versuch doch mal ne Stelle in der Werbebranche in Mecklenburg Vorpommer, im Westerwald oder in der Eifel etc. zu bekommen. Das ist ja in Deutschland auch nicht anders. Ok, hier im Kölner Umland sitzen Werbefirmen wie Pilze im Wald.

Das mit dem Haus, könnt Ihr da noch mal drauf eingehen! Habe ich das so richtig verstanden, das Renovierungen oft teuer sind und nicht lohnen. Deshalb sind alte Häuser extrem günstig und neue fast auf gleicher Höhe wie in Deutschland? Also entscheidet erst die Lage des Grundstücks und dann das alter des Hauses?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 17 Feb, 2009 2:09 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Tav hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:


3. Wie steht es mit der Werbebranche in Schweden, hat man hier Chancen vernünftiges Geld als Einwanderer zu verdienen?
Eher nicht. Vernünftiges Geld in Schweden zu verdienen, dürfte schwierig sein.

.



Das finde ich nicht. Was so am Ende des Monats auf mein Konto wandert ist doch sehr vernuenftig. Ich bin hier wesentlich besser bezahlt als in Deutschland.


Hälsningar, Tav. :YYAA:


Hej hej!

Oha Tav, da musst Du aber ein Scheissgehalt in Deutschland gehabt haben.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 17 Feb, 2009 2:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
luckyb80 hat geschrieben:
Erst mal noch mal Danke für die vielen Meldungen.

Wegen Stadt oder nicht. Mal ganz ehrlich versuch doch mal ne Stelle in der Werbebranche in Mecklenburg Vorpommer, im Westerwald oder in der Eifel etc. zu bekommen. Das ist ja in Deutschland auch nicht anders. Ok, hier im Kölner Umland sitzen Werbefirmen wie Pilze im Wald.

Das mit dem Haus, könnt Ihr da noch mal drauf eingehen! Habe ich das so richtig verstanden, das Renovierungen oft teuer sind und nicht lohnen. Deshalb sind alte Häuser extrem günstig und neue fast auf gleicher Höhe wie in Deutschland? Also entscheidet erst die Lage des Grundstücks und dann das alter des Hauses?


Hej hej!

Ja, in erster Linie entscheidet die Lage der Immobilie über den Preis. Je dichter Du beispielsweise am Meer oder an einer Großstadt bist, umso teurer, selbst wenn es sich um eine Bruchbude handelt. Je weiter Du in der Pampa landest umso billiger wird es. Dann ist natürlich auch der Zustand des Hauses ausschlaggebend.

Das hatten wir letztens noch, bin aber jetzt zu faul äh müde, danach zu suchen. Kannst ja selber mal nach schauen (Suchfunktion oben).

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 17 Feb, 2009 14:51 
Also meine Frau war einfach mal so frei, sie kennt einen Kunden ihrer Firma, der ist Schwede und arbeitet auch dort. Mit dem hat sie jetzt mal in der Mittagspause telefoniert. Er kennt ihre Stelle und ihre Verantwortung in Ihrer jetzige Firma, hat schon öfters mit ihr zu tun gehabt. Als der hörte was sie hier Netto verdient fing er wohl an zu lachen und meinte wohl zu ihr, sie solle besser noch heute ihre Koffer packen. Seine Frau würde bei einer Autovermietung in Schweden am Schalter das gleiche bekommen, das sei aber keine vergleichbare Stelle. Er meinte wohl auch das bei der hohen Qualifikation und dem beruflichen Verlauf keine Probleme bestehen mehr Geld zu verdienen. Das wenn sie 40 währe und in Deutschland noch die alten guten Löhne und Lohnerhöhungen mitbekommen hätte, das vielleicht anders aussehen würde, meinte er aber auch.
Das beste aber, er gab ihr eine Adresse einer Firma wo sie sich bewerben soll, die arbeiten viel mit deutschen Firmen die in Schweden verkaufen und umgekehrt. Die sind über jeden qualifizierten froh.
Also jetzt mal Däumchen drücken !!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 18 Feb, 2009 0:13 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Tja, wenn´s so einfach war :YYAK: ...dann mal los :perfekt:
Vielleicht kann sie den Schweden ja auch als Refernz angeben.
Warum hat sie den denn nicht gleich gefragt??? :triller:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 18 Feb, 2009 16:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 863
Plz/Ort: Lessebo/Südschweden
Annika hat geschrieben:
Tav hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:


3. Wie steht es mit der Werbebranche in Schweden, hat man hier Chancen vernünftiges Geld als Einwanderer zu verdienen?
Eher nicht. Vernünftiges Geld in Schweden zu verdienen, dürfte schwierig sein.

.



Das finde ich nicht. Was so am Ende des Monats auf mein Konto wandert ist doch sehr vernuenftig. Ich bin hier wesentlich besser bezahlt als in Deutschland.


Hälsningar, Tav. :YYAA:


Hej hej!

Oha Tav, da musst Du aber ein Scheissgehalt in Deutschland gehabt haben.



Nein, hatte ich nicht.

Hälsningar, Tav. :YYAA:

_________________
Niveau ist keine Hautcreme ...Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas gutartiges. Im Leben geht es nicht darum, wie viele Atemzüge du machst, sondern wie oft du jemandem den Atem raubst...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 20 Feb, 2009 16:56 
Warum sie ihn nicht direkt gefragt hat? Naja, er ist Kunde, normal fragt man da nicht nach einem Job, bevor man sich nicht sicher ist das er dicht hällt. Er kam ihr auch erst wieder in den Kopf als sie ne e-mail bekam für einen Auftrag. Normalerweise gehen die Mails an den Chef, diese war aber gezielt an sie geschrieben. Das spricht in der Branche (in vielen anderen auch) für ein gewisses Vertrauen, das brachte sie ihm dann entgegen.
Der Chef soll es ja erst erfahren, wenn man den Job in der Tasche hat. Da muß man sich auch keine Gedanken darüber machen, dass er auf die Kündigungsfrist besteht. Der schmeißt normal jeden sofort aus dem Büro, der kündigt oder gekündigt wurde, egal ob das teuer werden kann oder nicht.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO