Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 04 Mär, 2021 20:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auf nach Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:07 
Hallo,

wir waren über Weihnachten/Sylvester 2005 in Gravol und es hat uns dort so gefallen,das wir jetzt dort hinziehen wollen.
Meine Frau und ich wollen unsere Eigentumswohnung verkaufen und dann ein Häuschen in Gravol kaufen.Wir haben auch vor,1-2 kleine Ferienhütten aufzustellen und diese dann zu vermieten.
Ein Haus hätten wir schon in aussicht,und garnicht so teuer.
Aber wie sieht das dann mit den weiteren kosten aus(strom,wasser usw.)???
Und welche kosten kommen mit den Ferienhütten auf uns zu??
Muß man Schwedisch lernen oder reicht Englisch??

Fragen,fragen und nochmals fragen
:YYAK:
ich werde euch wohl noch mächtig nerven müssen
:sorry:

Gruß Ralf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Oh Oh,
nix übers Bein brechen - Urlaub und Alltag sind zwei verschiedene Welten.
Wenn ihr wirklich komplett nach Schweden auswandern wollt, dann wird es als Basis nicht genügen, ein Haus und ein paar Ferienstugas zu besitzen ( :yahoo: ausser, ihr habt gerade die 24 Mio. im Lotto abgeräumt :yahoo: )

Hier im Forum sind einige vertreten, die "Schweden" geworden sind und mit Sicherheit gute Ratschläge geben können.

Im Urlaub ist Englisch sicher ausreichend, aber um in einem Land dauerhaft zu leben ist das sichere Beherrschen der Landessprache ein Muss.

Viel Glück beim Infos sammeln :YY:

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Oh oh
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:37 
Hallo,
so schlimm kann es doch eigentlich nicht sein mit den Millionen??
Das haus kostet doch mal gerade 450000SEK mit 1,2ha und neben gebäuden.Dann kann doch so ein Ferienhaus mit ca 50qm nicht sehr teuer sein???
Oder denke ich da falsch :YYAK:
Gut die sprache muß man wohl lernen,soll aber auch nicht das problem sein.
Laut auskunft von unserem Gastgeber (Urlaub) ist das aber alles kein Problem mit dem kaufen und vermieten ??!!

Gruß Ralf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:37 
Hi Ralf,
mal ganz von den Vorschriften abgesehen, möchtest du wirklich in ein Land leben deren Sprache du nicht sprichst ???
Klar kommt man mit Englisch;-- in sehr vielen Fällen , um nicht zusagen fast immer, mit Deutsch weiter , ich denke als Tourist auch akzeptabel,--- aber ihr wollt da wohnen!!!!!!!!!!
Und wenn ihr begeistert von Schweden seid dann
müsst ihr nicht schwedisch lernen, sondern dann macht es doch Spaß, es bringt Euch doch ein Schritt näher an euren Traum ,
Oder :YYAK:
Die Sprache ist ein Punkt , was aber leider immer vergessen wird sind Sitten und Gebräuche !!
Ich möchte meine Schwedischkenntnisse nicht mehr missen, ich weiß sie sind nur mittelmäßig und ob ich bei, ja immerhin 50% Chance, immer richtig liege mit en oder ett, oder gar die richtige Zeitform wähle weiß ich nicht , ist mir aber auch egal. Allerdings wird das Bemühen seitens der Schweden sehr hoch honoriert.
Da kann man dann schon mal auf den Campingplatz Wäsche waschen obwohl die Waschmaschine eigentlich für innerbetriebliche Zwecke gebraucht wird. Oder man bekommt ein Platz direkt am Wasser. Oder noch besser, wie Orm es ergangen ist, der allerdings auch erheblich besser schwedisch spricht, ein verbotenes Mittel gegen Mückenstiche : verboten >> aber hilft !!

Was machst du wenn dein Nachbar dich auf eine Tasse Kaffe einlädt ?? Rufst du in am nächsten Tag an und bedankst dich nochmal >>> in Schweden üblich !!!

Weiß du das es dir passieren kann, das du 7 Sorten Kekse serviert bekommst und dich zurückhalten solltest weil anschließend noch die Torte kommt ???

Wir hatten das Glück ein Schwedischkurs zubesuchen der uns wirklich fit für Schweden gemacht hat, und weit, weit über die Sprache hinasu ging.

Lieber Ralf ich möchte dir eine Freude nicht nehmen, aber dich zum Denken anregen,-- mein Beitrag soll sachlich und absolut neutral bzw. emotionslos sein.

Und bei Umklarheiten, o.ä. immer fragen, fragen, fragen >> gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten


Fruß FRAUKE


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Ich kann den Elchsocken und der Frauke nur zustimmen !

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
So war das mit den Millionen auch gar nicht gemeint :mrgreen:

Natürlich sind Immobilien in Schweden günstiger als in Deutschland, i.d.R. aber auch einfacher ausgestattet.

Ich wollte damit auch nur sagen, das es uns auch schon an vielen Orten so gut gefallen hat, das man sich fragt, warum bleiben wir nicht gleich hier?

Aber die Schweden haben mehr zu bieten, als nur ihr schönes Land. Es ist eine Nation mit schönen Sitten und Gepflogenheiten und einer zurückhaltenden Freundlichkeit der Menschen, die uns in jedem Urlaub gut ( und jedes Mal besser) gefällt.

Nur um dort zu leben, muss ich mir überlegen, wie ich im Zweifel auf mich allein gestellt mit den alltäglichen Formalitäten zurechtkomme und wie ich meinen Lebensunterhalt im "fremden" Land bestreiten will. Aber dazu gibt es hier im Forum kompetentere Ratgeber als mich, ich wünsche euch jedenfalls viel Glück bei eurem Vorhaben!

Rüdiger :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 9:55 
Hallo Frauke,

mir ist schon klar das es nicht alles leicht sein wird.
Meine Frau fangt jetzt mit Schwedisch an und so ein paar gebräuche kenne ich auch schon.
Ich bin Fernfahrer gewesen und war sehr viel in Schweden und glaube es ein bischen zu kennen.Und mit Englisch bin ich eigentlich sehr weit gekommen. Ich war in sehr vielen Ländern und muß sagen das die Schweden das netteste Volk sind!!!!!!
Aber du hast recht man muß sich mit Land und Leute vertraut machen,man will ja auch nicht ins Fettnäpfchen treten.

Gruß Ralf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 10:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej,

um mal deine restlichen Fragen so zu beantworten, wie du sie gestellt hast:

ja, man muss Strom, Wasser, Telefon und Versicherungen und Unterhaltung auch bezahlen - die Kosten sind aber durch dich beeinflussbar

ja, auch Ferienhäuser kosten Geld ------> Anschaffung, Strom, Wasser, Versicherung und Unterhaltung - die du ja nur teilweise beeinflussen, aber umlegen kannst auf deine Mieter

ja, schwedisch ist ja Amtssprache in Schweden, da schliesse ich mich meinen Vorschreibern an

Viel Spass bei der Planung und Durchfuehrung
wuenscht Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 10:22 
hej Ralf......

ersteinmal, Hallo hier und schön das es euch auch so gut gefällt in Schweden......

noch mal etwas zum nachdenken........wir haben uns auch sehr spontan dort ein Haus gekauft ( im zweiten Urlaub ) und fest stand, das ich sofort die Sprahce erlernen muss.....gar nicht so einfach das mit dem Alltag in D zu verbinden, das ständige lernen und Umgang mit der Sprache zu bekommen......naja, kann bestimmt jeder anders händeln...

aaaaber.....

ich halte mir immer vor Augen wie sich " Ausländer " hier bei uns aufführen.....ich meine jetzt nicht die netten, die integrativen, die die Sprache sprechen......
sondern die, die meinen sie kommen schon irgendwie klar......immer auf dem Rücken der Einheimischen.....
das ist so ein wunder Punkt bei mir hier in D........und bei vielen anderen auch.....

wenn ICH nach Schweden ging, wollte ich nicht, das mich die Schweden als den neuen Ausländer bezeichnen der sich nicht anpassen kann.....

Ich möchte dir nur sagen, das eine Auswanderung kein " stora äventyr " ist, sondern eine ernste Angelegenheit.....man möchte dort ja LEBEN und nicht nur überleben......

Du hast gefragt und wirst bestimmt manch " unbequeme " Antwort bekommen.......aber so ist das Leben nun mal auch......nicht immer bequem und geradeaus.....

aber wie gesagt, hast du detailiert Fragen.......nur raus damit....

herzlichst
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 17 Feb, 2006 10:27 
Was ist mit Steuern ???? :YYAK:

Ich schmeiße das Stichwort einfach mal so in den Raum.

Habe selbe keine Ahnung ob man in Schweden schon mit 2 Ferienhäusern gewerbsmäßig vermietet ?? :YYAK:

Aber in anderen Thread gibst dazu ja schon genügend Info`s.


Gruß Frauke


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO