Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 05 Aug, 2021 7:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwiebel Herzen mit Käse
BeitragVerfasst: So, 11 Dez, 2011 17:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg

Habe heute mal ein neues Rezept ausprobiert, hatte vergessen
Brot zu kaufen :oops:

Zwiebel-Herzen mit Edamer-Emmentaler

Zutaten für den Brotteig
300 ml Wasser
500 g Weizenmehl, Type 550
10 g Kümmel
20 g Hefe
15 g Salz
300 g gewürfelte frische Zwiebeln
100 g Butter
100 g Sauerteig ( habe 15 g Trockensauerteig genommen )
150 g Emmentaler, geraspelt

Vorbereitung
Zwiebelwürfel und Butter in die Pfanne geben und goldbraun anrösten. Bitte beiseite stellen und auskühlen lassen.

Zubereitung
Wasser und Hefe als erstes in die Knetschüssel geben, als dann das Mehl, Salz und Sauerteig obenauf. Alles kurz, also etwa zwei Minuten, ankneten und die braun gebratenen Zwiebeln samt Butter dazugeben. Den Teig noch einmal zwei Minuten gut verkneten, um ihn danach vier Minuten im Schnellgang auszukneten. Zum Schluss den geraspelten Emmentaler und den Kümmel unter den Teig streuen und auf langsamer Stufe miteinander vermengen, so dass der Käse nicht verschmiert.

Den fertigen Teig auf die gemehlte Arbeitsplatte geben und in der Reifezeit von 30 Minuten bitte immer wieder rundwirken oder zusammenfalten. Nun den Teig auf etwa 100 Gramm schwere Stücke aufteilen und zu kleinen runden Brötchen formen. Die Brötchen etwas andrücken und mit einem Messer bis zur Hälfte einschneiden. Den unteren, also noch runden Teil, etwas spitz formen, so dass die Form eines Herzen entsteht. Die Herzen mit etwas Wasser bestreichen und in etwa 100 Gramm Paniermehl wälzen. Wer möchte, kann auch unter das Paniermehl etwas Emmentaler, also etwa 50 Gramm, mischen. Das gibt eine besonders leckere Kruste! Die Herzen 20 Minuten angehen lassen und bei 210 Grad 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!


Dateianhänge:
003.JPG
003.JPG [ 2.17 MiB | 1241-mal betrachtet ]

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebel Herzen mit Käse
BeitragVerfasst: Di, 13 Dez, 2011 22:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009
Beiträge: 263
Plz/Ort: 18356 Barth
Das hört sich sehr gut an.

_________________
Viele Grüße von der Ostsee

Norbert


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO