Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Steuern und Einheitswert
BeitragVerfasst: Do, 25 Aug, 2005 23:13 
Tv4 bietet einen interessanten Service: Man kann seine Steuern für´s Häusle ausrechnen. Angegeben werdensie für die folgenden drei Jahre, auch der neue Einheitswert wird angegeben. Ist aber alles auf schwedisch und man muss seinen taxeringsvärde wissen.

www.ekonominyheterna.se/kalkyler/villaskatt.asp


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 02 Nov, 2005 12:38 
Hallo zusammen,

wer kennt sich aus? Wir haben am Montag den "Blauen Brief" erhalten. Dieser ist auf die alte Hausbesitzerin ausgestellt und wurde uns kommentarlos vom Makler zugestellt. Frage wozu? Zuschicken können hätte uns die Vorbesitzerin den auch selbst.

Folgende Fragen dazu:

- Frist ist natürlich jetzt abgelaufen
- Müssen wir überhaupt etwas tun? Wir können ja nicht mit dem Bescheid, der auf die Steuernummer + Namen der Vorbesitzerin ausgestellt ist "rumwerkeln".
- Kriegen wir den Bescheid nicht an uns ausgestellt und adressiert?
- Gekauft haben wir im März, zahlen wir da nicht anteilig?
- Dient der Bescheid für uns zur Info, damit wir wissen, wie wir ihn zukünftig ausfüllen? Ist nett, aber etwas muß ja mit diesem Bescheid passieren.

Wir wollen nicht mehr als nötig tätig werden. Wer meldet sich schon freiwillig beim Finanzamt? Aber wir wollen auch nicht, daß die Vorbesitzerin Ärger kriegt, weil sie nicht weiß, was sie tun soll. Der Makler ist ja nicht sehr hilfreich; der hätte ja wenigstens kurz was dazuschreiben können.

Kann uns jemand aufklären?

LG im Voraus

Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 02 Nov, 2005 18:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
ja immer diese Makler!

aber wenn ihr das Haus in den letzten Monaten ,sprich Halbjahr gekauft habt hat der arme Mann richtig gehandelt,dann steht der Bescheid nämlich noch jm Namen des Vorbesitzers.

Da es Euer Haus ist muss ja einer ran der die Papiere untersucht.
Zum eigentlichen Problem:

solltet Ihr den neuen Taxeringsvärd akzeptieren und alle Angaben bezüglich des Hauses korrekt sein könnt ihr den Brief ruhig ins "runde Arkiv" sprich Abfalleimer wandern lassen.
sollten aber Angaben falsch sein die den Wert des Hauses irrtümlicher Weise nach oben katapultieren hättet Ihr den Brief bis spätestens vorgestern returnieren sollen!!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 02 Nov, 2005 19:56 
Hallo Ingo,

danke für Deine schnelle Antwort. Da wir seit März bis auf Malerarbeiten und den Verandaanstrich keine Umbaumaßnahmen getätigt haben :mrgreen: , stimmt das alles so wie es ist. Die alte Dame ist da sehr genau und würde auch niiiiiieeee das Finanzamt betrügen.

Dann ignorieren wir das einfach und das nächste Mal kommt das Teil auf uns ausgestellt, nehme ich an?

Viele Grüße
Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 02 Nov, 2005 21:35 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
aber sicher ,sicher :YY:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 23 Sep, 2006 18:59 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2006
Beiträge: 53
Hej alle zusammen :YY:
ich als Neuzugang habe mal kräftig im Forum rumgestöbert(macht süchtig).Nun habe ich mal eine Frage. Im Internet auf www.si.se (Schwedisches Institut)
habe ich gelesen dass jede Immobilie einen Einheitswert hat,der ca.75Prozent des Marktwertes entspricht. Es ist mir aber aufgefallen
dass bei Immobilienangeboten (wo der Einheitswert mit angegeben ist)
der Kaufpreis gegenüber dem Marktwert weit überhöht ist :shock:
Hat jemand eine Erklärung dafür :yycg:
liebe Grüsse an Alle
Bruno


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 24 Sep, 2006 9:42 
Ich versuche mal zu antworten.

Das eine ist der Einheitswert, der durch bestimmte Faktoren bestimmt wird, die da sind:
    Größe des Grundstücks,
    Wohnflache,
    Nebenflächen,
    zusätzliche Gebäude und Bebauungen,
    Lage des Grudstücks
    Ausstattung des Hauses/ der Häuser

Das sind Werte die den Taxierungswert ausmachen im Sinne der Steuer. Darauf zahlst du dann deine Fastighetsskatt.

Der Verkaufspreis eines Hauses wird aber durch den Markt bestimmt, durch Angebot und Nachfrage und auch durch Wünsche die der Verkäufer hat und Empfehlungen des Maklers. Des halb unterscheiden sich die Hauspreise oft von den Taxierungswerten.

Vielleicht kann einer unser Experten zum Beispiel Ingo noch ergänzen oder berichtigen. :YYBP:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 24 Sep, 2006 11:03 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2006
Beiträge: 53
Hallo Simone :YY:
erst mal vielen Dank für Deine schnelle Antwort.Da ja vom schwedischen Institut vom Marktwert ausgeht,habe ich mich vielleicht in die Irre führen lassen.Vermutlich kommt der hohe Verkaufspreis über die Nachfrage zustande. :grübel:
Liebe Grüsse nach Mariannelund und schönen Sonntag
Bruno :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 24 Sep, 2006 11:25 
Hallo Bruno,

das mit den 75% Einheitswert (vom Marktwert) stammt auch sicher aus der Vergangenheit.

Es gibt unter www.lantmateriet.se eine sog. Fastighetbarometern. Hier kann man die statistischen Relationen (Köpeskilling/Taxeringsvärde), getrennt nach Villa oder Fritidshus, ansehen.

Die Werte variieren je nach Region, sind zumindest ein Anhaltspunkt für die Wertigkeit einer Immobilie, weil der Einheitswert ja Faktoren wie Lage, Infrastruktur etc. (wurde ja schon gut erläutert) berücksichtigt.

Für unsere Region (nordöstliches Smaland) kann ich nur behaupten, dass die aktuellen Kaufpreise normalerweise ein 2- bis 3-faches des Einheitswertes betragen.

Gruß
Thomas


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 24 Sep, 2006 11:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
dann gibt es natürlich auch Immobilien die als Renovierungsobjekt gelten ,einen niedrigen Einheitswert haben aber wegen der Lage so attraktiv sind für ausländische Käufer dass der Verkaufspreis ein vielfaches ausmacht

zB.:

http://common.capitex.se/common/capitex/misc/popup.aspx?ActivePage=/common/capitex/usercontrols/objbesk/objektbesk.ascx&OBJGUID=3A3QKAS8P4IEDLO3&OBJTYPE=CMVilla&skin=bohman&objds=CAPITEXSS_LOKAL

hier liegt der Verkaufspreis bei 2.000.000 SEK

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO