Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 26 Feb, 2021 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sprengmeister / Aus - Weiterbildung
BeitragVerfasst: Do, 02 Mär, 2006 18:10 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 21.01.2006
Beiträge: 15
Plz/Ort: Altdorf
Hallo,

bin gerade in den letzten Zügen meines Bauingenieurstudiums.
Da es hier in Deutschland nicht gerade rosig bezüglich der Jobaussichten aussieht, wird eine Zusatzqualifikation als Sprengmeister nicht schaden.
Hat jemand von euch Kontakte oder Erfahrungen?

(Dann kann mann wenigstens seine "Absagen" gekonnt in "Luft" auflösen.) :lol:

Grüße

Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 02 Mär, 2006 19:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Schorsch hat geschrieben:
Da es hier in Deutschland nicht gerade rosig bezüglich der Jobaussichten aussieht, wird eine Zusatzqualifikation als Sprengmeister nicht schaden.
Hat jemand von euch Kontakte oder Erfahrungen?



Hej Schorsch
Meinst du in Deutschland oder in Schweden ?
Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 02 Mär, 2006 19:31 
Hej!
Wenn Du in Schweden meinst: Meine Freundin ist Bauingenieur, ich könnte sie mal fragen... Sag Bescheid!

:YY: Ilvi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 03 Mär, 2006 11:48 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 21.01.2006
Beiträge: 15
Plz/Ort: Altdorf
Hallo,

danke zunächst mal für die schnelle Antwort.
Naja eigentlich meinte ich schon Schweden. Aber ich strecke meine Fühler in alle Richtungen aus.
Wenns Erfahrungen Tips gibt, nur raus damit.

:)

Grüße
Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 03 Mär, 2006 13:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Hier in Schweden haben Sprengmeister sehr gute Erfolgschancen, vor allem natuerlich weit im Norden ( Kiruna ) , aber das ist natuerlich nicht jedermanns Sache.

unter dem Suchbegriff Sprängmästare findet man nicht viel , wohl jedoch unter Bergsprängare , Utbildning .

Diese Ausbildung auf Gymnasieniveau gibts auch hier in Filipstad, ( Ferlinskolan ) weiterfuehrende Ausbildung an der Bergskolan in Filipstad ( Bergingeneur ).

Einfach mal unter den obengenannten Begriffen googeln, ich glaube es gibt da auch was in Karlskoga , dem Geburtsort von Alfred Nobel und somit dem Mekka aller Bergsprängare.

Lass dich beim googeln aber nicht verwirren, hier in Schweden heisst auch der Ghetto - Blaster " Bergsprängare "

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 04 Mär, 2006 10:51 
Hej,

da hab ich grad letzte Woche einen Bericht drüber im Fernsehen gesehen. Sprengmeister-Zusatzausbildung in D ist lächerlich. 6 Wochen Kurs... Voraussetzung dafür ist eine einschläge Berufsausbildung plus soundsoviele Stunden bei Sprengvorgängen zugeschaut zu haben sowie einwandfreier Leumund ("weißes" PFZ etc.). Ich glaube, in Dresden gab's so eine Schule. Mußt mal googlen. Ob diese Ausbildung allerdings in Schweden anerkannt wird, keine Ahnung. Scheint mir für so eine verantwortungsvolle Tätigkeit ziemlich wenig - 6 Wochen.

Gruss,
Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Mär, 2006 5:07 
Hallo Schorsch, war gerade in der Schweiz gewesen und dort ein erstaunliches Bauwerk? gesehen. Es handelt sich um einen Schießstand im Berg. Dort wurden ca. 1000 to Sprengstoff verbraucht. Das Ganze hat der Ortsansässige Bergbauspezialist als Probesprengungen deklariert.
Du kannst dir die Superanlage unter www.bruenigindoor.ch
anschauen. Dort findest du auch Links zu der Bergbau/Tunnelfirma.

Gruß Loisel :YY:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO