Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 18 Nov, 2019 11:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 17:09 
Hallo,

wie ich schon erzählte bin ich ab dem 01.12. mit einem deutschen Vertrag in Göteborg und damit ohne Sorgen bezüglich meiner Sozialversichung.

Mein Freundin möchte nach dem Studium (Juni oder Juli 2008) zu mir nach Schweden kommen, zuerst die Sprache lernen und dann dort arbeiten. Nun ergibt sich aber das Problem, dass sobald sie exmatrikuliert wird (nach der Prüfung) auch nicht mehr krankenversichert ist. Eine deutsche gesetzliche Versicherung nimmt sie nicht auf, da sie keinen Arbeitsvertrag hat und sich auf nicht arbeitslos meldet. Ausserdem bringt es auch nichts, wenn sie sich länger in S aufhält (wie ein Tourist).

Gibt es also eine Möglichkeit eine private Versicherung bis zu einer Arbeitsaufnahme in S abzuschliessen?

Vielen Dank schon für eure Antworten,

Gruß XMaster


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Mitversicherung von Frau und Kind?
BeitragVerfasst: Mo, 03 Dez, 2007 17:28 
Hallo liebes Forum,

da hier scheinbar jede Frage beantwortet wird, habe ich noch einen Spezialfall. Was ist, wenn ich einen Job in Schweden habe, meine Frau nud mein Kind aber einfach mit mir mitziehen und nicht arbeiten?
Sind die dann auch versichert? Muss ich für die einen eigenen Beitrag zahlen? Haben die dann höhere Selbstbehalte?

Wäre toll, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Danke im voraus!
lg, Clemens


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Dez, 2007 23:23 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej clpunkt,

wenn du einen Jobb hast und folkbokförd bist (bei skatteverket angemeldet, wie also beim Einwohnermeldeamt in Deutschland), also auch eine Adresse in Schweden hast, bekommst du hier problemlos eine Personnummer, genau wie deine mit hierherziehende Ehefrau und natürlich auch euer Kind. Über diese Personnummer werden alle bei der försäkringskassa registriert, um die vollen Rechte bei der försäkringskassa gelten machen zu können, musst du nur den Nachweis für das Aufenthaltsrecht erbringen. Das Aufenthaltsrecht beantragt ihr bei www.migrationsverket.se Die Formulare könnt ihr euch ausdrucken und mit allen notwendigen Kopien hinschicken - Bescheid kommt dann zu euch per Post.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Dez, 2007 11:22 
XMaster hat geschrieben:
Hallo,

wie ich schon erzählte bin ich ab dem 01.12. mit einem deutschen Vertrag in Göteborg und damit ohne Sorgen bezüglich meiner Sozialversichung.

...



Heisst das, dass von deinem "deutschen Gehalt" der schwedische Fiskus sich nichts abschöpft? (ausgenommen natürlich die üblichen Verbrauchersteuern wie bspw. MwSt., Kraftstoffsteuer, etc...) Du zahlst also ganz normal deine Lohnsteuer nach D? Wie sieht das mit der Einkommensteuererklärung aus?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 04 Dez, 2007 12:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej XMaster,

irgendwie hat noch niemand auf dich geantwortet, wie ich gerade erst feststelle.

XMaster hat geschrieben:
Mein Freundin möchte nach dem Studium (Juni oder Juli 2008) zu mir nach Schweden kommen, zuerst die Sprache lernen und dann dort arbeiten. Nun ergibt sich aber das Problem, dass sobald sie exmatrikuliert wird (nach der Prüfung) auch nicht mehr krankenversichert ist. Eine deutsche gesetzliche Versicherung nimmt sie nicht auf, da sie keinen Arbeitsvertrag hat und sich auf nicht arbeitslos meldet. Ausserdem bringt es auch nichts, wenn sie sich länger in S aufhält (wie ein Tourist).


Tja, entweder heiratet ihr, und somit ist sie bei dir in der deutschen Versicherung, also zumindest Krankenversicherung mitversichert oder sie nimmt es so, wie sie es will: keine Anstellung, keine Arbeitslosigkeit = keine Versicherung (Wer das eine will, muss das andere mögen, heisst es ja oft).
Allerdings soviel ich mich erinnere, war es meiner deutschen KV völlig egal, ob ich arbeitete oder nicht, so lange ich meine "privaten" Beiträge entrichtet habe. Ist aber schon ein paar Jahre her.

XMaster hat geschrieben:
Gibt es also eine Möglichkeit eine private Versicherung bis zu einer Arbeitsaufnahme in S abzuschliessen?


soviel ich weiss, geht das nicht.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 11 Dez, 2007 14:38 
Jakk hat geschrieben:
XMaster hat geschrieben:
Hallo,

wie ich schon erzählte bin ich ab dem 01.12. mit einem deutschen Vertrag in Göteborg und damit ohne Sorgen bezüglich meiner Sozialversichung.

...



Heisst das, dass von deinem "deutschen Gehalt" der schwedische Fiskus sich nichts abschöpft? (ausgenommen natürlich die üblichen Verbrauchersteuern wie bspw. MwSt., Kraftstoffsteuer, etc...) Du zahlst also ganz normal deine Lohnsteuer nach D? Wie sieht das mit der Einkommensteuererklärung aus?


Nun antworte ich mir mal selbst mit diesem tollen Link:
http://www.handelskammer.se/de_top/faq3 ... 16&urid=20


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO