Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Sa, 25 Mai, 2024 4:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 02 Mai, 2009 7:13 
Hej
Ich habe mal gehört das man so um 1977 rum natürlich auch früher als 77 als Ausländer keine Immobilien in Schweden kaufen konnte stimmt das?
Wenn ja, ab wann war es denn möglich?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Mai, 2009 9:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
nicht ganz korrekt,
es war Anfang der 90 iger.Ausnahmen gab es aber immer wenn man irgendwelche Relationen zu Schweden hatte,man musste aber bei der Regierung extra eine Erlaubnis erbitten



mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Mai, 2009 10:45 
Ingo hat geschrieben:
nicht ganz korrekt,
es war Anfang der 90 iger.Ausnahmen gab es aber immer wenn man irgendwelche Relationen zu Schweden hatte,man musste aber bei der Regierung extra eine Erlaubnis erbitten



mfG.
Ingo



Danke Ingo
das wollte ich nur wissen,ich kann mich auch nur daran erinnern das man Eigentum nur erwerben konnte wenn man in Schweden wohnt oder viel Einfluss oder beziehungen hatte wie zb. Politiker.
Ich hatte in einem anderen Forum gelesen

Zitat: Ab mitte der 80ziger als der Run auf die alten und vergammelt Holzbaracken aufkamm waren die es selbst die die Preise versaut haben.

Viele mir bekannte Schweden waren damals der meinung, die Renovierung ihrer alten Häuser ist unrentabel, es ist günstiger ein neues Moderneres 200m weiter auf dem eigenen Grund aufstellen zu lassen. Bis die klugen Deutschen kamen wurden oftmals die alten Häuser sich selbst überlassen. D.H. sie vergammelten bis zum verfall.

Dann kamen Sie, die Dummheit aus D, und grasten ab was abzugrasen war.
Wenn diese dann fündig geworden, und ein Preis von z.b. 100000 gennant bekommen haben, wurde die Brieftasche geöffnet und die Summe in DM bezahlt. Der Schwede meinte zwar SEK, hat die DEUTSCHMARK aber kommetarlos eingesteckt. Und das ist kein einzelfall dieses wiederholte sich zw. 83 bis 93 viele 100x.



Ich dachte schon ich hätte was verpasst denn wir waren das erstemal 1977 in Schweden und haben ab 1980 immer wieder versuch was zu kaufen was aber dann erst wie Schweden in die EU ging wurde es dann 2 Jahre vorher gelockert für die Europäischen-Ausländer.
Natürlich habe ich auch den einen Zeitungsartikel gelesen in dem ein Deutscher einem Bauer anstelle von 100.000.-SEk DM bezahlt hat.Ich glaube ich habe sogar noch den Zeitungsauschnitt irgenwo im einem Buch.

Andreas ich kenn mich mit dem Rechtlichen Sachen nicht so aus sollte das Zitat hier nicht stehen dürfen bitte lösche es Danke.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Mai, 2009 12:17 
Es war möglich in Swe Grundbesitz zumindest ab anfang der 80ziger zu erwerben, als Deutscher.
Mann musste einen Antrag bei den nötigen Behörden stellen.
Je nach Lage und Region musste u.a. ein sogenanntes "Intyg" (Zeugnis) eingereicht werden, in dem man seine Beziehungen zu Schweden beweisen musste, entweder durch z.b. Mietverträge von Ferienhausvermieter-, Fahrkarten-, oder Schwedischer Freunde.

So z.b. benötigte man für, von Schweden bevorzugte Ferienhausgebiete in Südschweden wie z.b. am Bolmen-, Laholm-, oder an der Mörum min. eine 10 Jährige Beziehung zu Swe. Was in der Regel kein Problem war, da ein Verkäufer oftmals halt ein falsches Intyg über vorrangeganene (angebebliche) Vermietungszeiten bescheinigte.

Weiterhin benötigte man ein Führungszeugnis der Deutschen Behörden, die beareitungdauer in Swe für die Genehmigung lag bei ca. 1 j.

Für Immobilien ohne besonderen Wert/Lage benötigte man für den Antrag kein Intyg, es reichte das D-Führungzeugnis.
Ein ständiger aufenthalt in Swe war ebenfalls nicht nötig.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 03 Mai, 2009 17:01 
Hej,
ich habe mein erstes Haus in Schweden im Oktober 1983 gekauft. Ich braucht zwar eine Genehmigung, und habe auch einen früheren Vermieter angegeben um alte Schwedenkontakte zu belegen. Aber niemand hat eine Rückfrage bei meinen alten Vermieter getätigt.

Bei einen anderen Haus in einen Naturschutzgebiet meinte der Makler das es etwas schwieriger werden würde, aber das es auch klappen würde. Damals hatten schon viele Dänen Häuser in Schweden. Ich war als Deutscher noch eine Ausnahme.

Zu der damaligen Zeit hatte ich etwas Geld, und war am überlegen ob ich mir ein Mercedes T-Modell kaufe oder ein Haus in Schweden. Ich habe mich (Gott sei Dank) für das Haus entschieden und nie bereut. der Mercedes währe wohl schon lange verrostet, aber das Schwedenhaus steht noch. Und als ich vor ein paar Jahren das Haus verkauft habe um mir ein anderes Haus in Schweden zu kaufen konnte ich auch eine Wertsteigerung verbuchen.

Hälsningar

Bamse


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO