Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Fr, 02 Dez, 2022 17:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 02 Mär, 2022 15:30 
Offline
der erste Beitrag
der erste Beitrag

Registriert: 07.08.2006
Beiträge: 1
Hallo,
bin ältere Schwedin und lebe schon lange in Deutschland!
Wer kann informieren über Möglichkeiten im Bezug auf Erneuerung meines schwedischen Passes ohne die Beschwerlichkeiten einer Reise nach Schweden oder in zu einer schwedischen Botschaft. (Berlin, Bern, Wien z.B.)
Z.B. Gruppenreisen oder mit anderen Schweden zum Sommer 2022 ??
Tack so mycket! Danke!
Hälsning, Grüsse..

Anita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Mär, 2022 16:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6270
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Nach den aktuell gültigen Regelungen kommt man an einem persönlichem Besuch der Botschaft oder einer Passausgebenden Polizeidienststelle in Schweden nicht mehr herum.
Der kürzere Weg über die Konsulate ist nicht mehr möglich, da beim Termin biometrische Photos vor Ort erstellt werden müssen und Fingerabdrücke gescanned werden.

Ob es Gruppenreisen gibt, kann ich nicht sagen, das wäre aber eine Frage, die man an die Konsulate stellen kann. Generell habe ich von sowas aber noch nie gehört, auch wenn meine Erfahrungen sich vor allem auf dänische Staatsbürger in Deutschland beziehen.

Wir haben das Problem in der Familie zum Schluss pragmatisch gelöst: Es wurde die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt , da ansonsten regelmäßige Reisen nach Kopenhagen oder Berlin Pflicht geworden wären.
Mit der doppelten Staatsbürgerschaft verliert man auch dann die schwedische/dänische nicht, sofern man überhaupt mal in Schweden/Dänemark gemeldet war.

Mehr Infos gibt es auf den Seiten der schwedischen Botschaft:
https://www.swedenabroad.se/sv/om-utlandet-för-svenska-medborgare/tyskland/hjälp-till-svenskar-utomlands/pass-utomlands/ansokan-om-pass-och-nationellt-id-kort-for-vuxen/

und beim Migrationsverket:
https://www.migrationsverket.se/Privatp ... rskap.html

Sind dir die Adressen der Konsulate in Deutschland bekannt?

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2022 3:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4108
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Herr Jeh hat geschrieben:
Wir haben das Problem in der Familie zum Schluss pragmatisch gelöst: Es wurde die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt , da ansonsten regelmäßige Reisen nach Kopenhagen oder Berlin Pflicht geworden wären.

So haben wir es auch gemacht, ua aus diesem Grund.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2022 10:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6270
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ich hab nochmal nachgedacht: Gruppenreisen zum Pass verlängern sind natürlich quasi nicht planbar / durchführbar, da die Pässe ja unterschiedliche Laufzeiten haben. Ich denke also, dass man sich diese Frage sparen kann.

Ich habe nochmal beim schwedischen Teil der Verwandtschaft nachgefragt: Es führt aktuell kein Weg mehr an Berlin oder Stockholm bzw. der Polizei vorbei.Hier war aber der Tipp die Verlängerung lieber in Schweden zu machen, da die Wartezeiten bei der Botschaft in Berlin für Termine wohl länger sind.

@Doppelte Staatsbürgerschaft
Nicht nur, dass das Ausweiswesen erleichtert wird, man erhält damit auch Zugang zu Wahlen.

Was ich in dem Zusammenhang aber nicht verstehe: Europa ist vernetzt. Warum kann es keine Rechtshilfeabkommen für sowas geben? Warum nicht einen schwedischen Pass im deutschen Einwohnermeldeamt verlängern? Die Prüfungen der PN können ja im Heimatland erfolgen, aber ein biometrisches Bild und einen Fingerabdruck nehmen und mit dem vorgelegten idR schon biometrischen Pass verknüpfen als Basis für eine Neuausstellung wäre ja kein technisches Hexenwerk...

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO