Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Di, 21 Mai, 2024 2:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Do, 21 Apr, 2016 21:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 1964
Plz/Ort: hela världen
ok, der Satz oben klang ein wenig nach Ausschluss aller anderen.
So versteht man es dann besser.

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 19:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 285
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Ekbygg hat geschrieben:
Ach so - es ist falsch das der ROT-Avdrag gesunken ist um 20%, na dann

Ja, das ist nun wirklich falsch. Denn der ROT - avdrag ist um 2/5, also 40% gesunken. :D
Du meintest bestimmt Prozentpunkte :D Das wäre dann wieder richtig

Ich finde es schade, dass der ROT avdrag gesenkt wurde. Alle Ökonomen haben darauf hingewiesen, dass durch die vermehrte weisse Arbeit, der Staat fuer jede Krone, die er ausgibt, 1,25 bis 1,50 Kronen erhält.
Hier kann man nun wirklich nicht von einer Bevorzugung der Reichen sprechen.
Eher von einem positiven Anreiz, weiss zu arbeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 19:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
kuntanen hat geschrieben:
Ich finde es schade, dass der ROT avdrag gesenkt wurde. Alle Ökonomen haben darauf hingewiesen, dass durch die vermehrte weisse Arbeit, der Staat fuer jede Krone, die er ausgibt, 1,25 bis 1,50 Kronen erhält.
Hier kann man nun wirklich nicht von einer Bevorzugung der Reichen sprechen.
Eher von einem positiven Anreiz, weiss zu arbeiten.


Ich finde es auch schade, und das nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass vor dem ROT kaum ein schwedischer Handwerker bereit war, gegen Rechnung zu arbeiten; alle wollten das Geld bar auf die Kralle. Das (und die bessere Qualität der gelieferten Arbeit) hat mich, nebenbei gesagt, von unserem polnischen Handwerker überzeugt, der kein Problem damit hatte, Steuern zu zahlen.

Leider hat zu dieser schlechten Steuermoral auch die allseits geliebte Astrid Lindgren beigetragen.

So, dass der Staat dabei gewinnt, glaube ich aufs Wort.
Andererseits stimmt natürlich auch, dass, wer mehr Einkommen hat, auch mehr davon profitiert, weil die anderen einfach nicht genug Steuern zahlen als dass es sich auszahlen würde.
Da kommen dann Ideen um Gerechtigkeit in der Gesellschaft ins Spiel... keine leichte Abwägung.
Da ich eher zu pragmatischen Lösungen neige, tendiere ich auch dazu, genau wie du für eine Beibehaltung der ehemaligen Form zu plädieren, aber selbstverständlich ist das nicht...
Ich weiß schon, warum ich kein Politiker bin. Und sosehr ich auch abkotze über die schwedische Sozialdemokratie: Löfven ringt mir doch Achtung ab.
In dieser Situation die Regierung zu übernehmen, in der von vorneherein klar war, dass seine Partei und er dabei verlieren werden... beeindruckend.
Mvh

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 20:08 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016
Beiträge: 53
Plz/Ort: 57375 Rydsnäs
Stimme nicht zu:

Der ROT-avdrag wurde von 50% auf 30% gesenkt - Ergo 20%

_________________
Mvh
Ekbygg
https://www.ekbygg.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 21:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 1964
Plz/Ort: hela världen
also in Summe sieht das so aus.....

2015 - 100.000,- Arbeitslohn macht bei 50% 50.000,- Abzug
2016 - 100.000,- Arbeitslohn macht bei 30% 30.000,- Abzug

also im Ergebnis von oben gerechnet 40% weniger als vorher

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 21:23 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016
Beiträge: 53
Plz/Ort: 57375 Rydsnäs
Stimmt!

_________________
Mvh
Ekbygg
https://www.ekbygg.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 21:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Gestrichen, da erledigt.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2016 21:48 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 09.06.2006
Beiträge: 123
ROT-Avdrag alt = 50% von X
ROT-Avdrag neu = 30 % von X
Differenz = 20 % von X und NICHT 20% vom ROT-Avdrag alt

Ekbygg hat geschrieben:
Ach so - es ist falsch das der ROT-Avdrag gesunken ist um 20%, na dann


ja, das ist falsch, denn das wären 20% von (50% von X). Bei dieser Aussage, dass der ROT-Avdrag um irgendwelche Prozente gesunken ist, ist der ROT-Avdrag der Ausgangswert mit 50% von X. Wenn dieser um 20% sinkt, dann sind das nur 10% von X.

Nimmt man aber nur die o.gen. Prozentzahlen 50 alt und 30 neu, dann ergibt sich hier - wie kuntanen bereits schrieb - eine Reduzierung von 40%:
50 alt = 100%
30 neu = 60%
20 Differenz = 40%

_________________
Schöne Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Di, 26 Apr, 2016 17:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Birgit hat geschrieben:
ROT-Avdrag alt = 50% von X
...
20 Differenz = 40%

Ekbygg hat doch schon zugestimmt, Birgit.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROT Avdrag 2016
BeitragVerfasst: Mi, 27 Apr, 2016 16:33 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 09.06.2006
Beiträge: 123
vibackup hat geschrieben:
Birgit hat geschrieben:
ROT-Avdrag alt = 50% von X
...
20 Differenz = 40%

Ekbygg hat doch schon zugestimmt, Birgit.

//M


Ja, macht doch nix!

_________________
Schöne Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO