Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: So, 26 Mai, 2024 13:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 15:26 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2013
Beiträge: 77
Hallo,
wir sind seit 2013 Besitzer eines Ferienhauses in der Nähe von Älmhult. Das Haus wurde 1996 durch den deutschen Vorbesitzer von einer schwedischen Baufirma gebaut. Auf unserem Grundstück befindet sich unsere Kläranlage ( Dreikammersystem), die Infiltration teilen wir uns mit dem Nachbarn auf dessen Grundstück. Frischwasser erhalten wir ebenfalls über den Brunnen des Nachbarn ( eingetragenes Recht ). Nun haben wir von der Kommun ein Schreiben erhalten, mit dem wir aufgefordert werden, eine neue Kläranlage zu bauen, da unsere nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprechen würde. Wir sind darüber sehr überrascht, da uns Anfang November 2018 in einem persönlichen Gespräch mit einer Mitarbeiterin der Kommun mitgeteilt wurde, dass mit unserer Kläranlage alles in Ordnung und eine Genehmigung vom August 1996 vorhanden sei. Wer kann uns einen Tipp geben, wie wir mit diesem neuen Anschreiben umgehen sollen und was es für eine Bedeutung hat ?
Vielen Dank schon jetzt.
Heidrun und Andreas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 15:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2760
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Die Bestimmungen sind möglicherweise von Kommune zu Kommune unterschiedlich aber das Schreiben ist durchaus ernst gemeint.
Bei uns ist ein Infiltrationsbädd nach 20 Jahren zu erneuern, was hier ja zeitlich auch hinkommt. Handelt es sich um ein Ferienhaus (bzw. Ferienhäuser),
die nicht permanent bewohnt werden, haben Nachbarn auf Antrag schon einmal eine Verlängerung erreichen können.
Hat denn der Nachbar auch ein gleiches Schreiben erhalten und ist das Infiltrationsbädd evtl. sogar noch älter?

_________________
"Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos"
i.A.a. Loriot
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 17:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
alerich hat geschrieben:
Wer kann uns einen Tipp geben, wie wir mit diesem neuen Anschreiben umgehen sollen?

Zwei Möglichkeiten, am besten in der Reihenfolge:
  1. Mit der Kommune reden (auf dem Schreiben sollte ein Kontakt angegeben sein) und hören, ob ihr einen "dispens" bekommen könnt, weil es ein Ferienhaus ist.
  2. Falls nicht: Angebote einholen
Ein utsläppsförbud würde ich nicht riskieren...

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 18:42 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2013
Beiträge: 77
Erst einmal vielen Dank für eure Antworten und Tipps...... :YY:
Wir werden im März wieder in Schweden sein und dann noch einmal ein persönliches Gespräch mit der Kommun suchen.
Vorher schreiben wir denen eine E-Mail und bitten um einen "dispens"
Die scheinen ja ziemlich rigoros mit ihren Bestimmungen und Vorschriften zu sein, da sie schon im ersten Schreiben einen " Strafenkatalog" bei nicht fristgerechter Ausführung mitschickten.
Es ist gut möglich das die Infiltration schon gut 20 Jahre alt ist, weil das Haus 1996 gebaut wurde.
Es wird von uns nur 10-12 Wochen im Jahr als Ferienhaus genutzt. Eventuell wäre eine hier eine Verlängerung möglich.
Ärgerlich ist es allerdings, weil Handwerksarbeiten auch in Schweden alles andere als günstig sind. :motz:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 19:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Das hier könnte interessant für euch sein:
http://www.trekammarbrunn.n.nu/kostnad
Dann ist es schlau, sich im Forum mal rumzuschauen:
https://www.byggahus.se/forum/forums/vatten-avlopp.62/

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 19:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2760
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Ihr schriebt ja, dass die Infiltration gemeinsam beim Nachbarn erfolgt. Ihr solltet euch auch mit ihm vorher abstimmen.
Schließlich nutzt er das Infiltrationsbädd ja ebenfalls.

_________________
"Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos"
i.A.a. Loriot
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 19:55 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2013
Beiträge: 77
Wir haben wie viele andere das Problem dass wir der schwedischen Sprache nicht mächtig sind und unser Nachbar weder der Englischen noch der deutschen Sprache.
Er ist leider auch sehr scheu, sprich spröde und wir bekommen so gut wie keinen Zugang zu ihm.
Wir werden es mit der Kommun irgendwie regeln müssen.......
Schwierig auch von Deutschland diesbezüglich etwas zu unternehmen.
Eine Möglichkeit wäre auch, wenn wir uns an den ehemaligen Besitzer unseres Häuschens wenden.
Eventuell hatt er noch Unterlagen und Lizenzen für das Haus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23 Feb, 2019 20:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
attusa hat geschrieben:
Ihr schriebt ja, dass die Infiltration gemeinsam beim Nachbarn erfolgt. Ihr solltet euch auch mit ihm vorher abstimmen.
Schließlich nutzt er das Infiltrationsbädd ja ebenfalls.

Das ist ein sehr wichtiger Punkt, zumal die Infiltration auf seinem Grundstück liegt; das war der Teil der bei uns 2010 underkänt wurde.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24 Feb, 2019 12:54 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016
Beiträge: 53
Plz/Ort: 57375 Rydsnäs
Hej Heidrun und Andreas,

möglicherweise betrifft es nur die Infiltration da die eigentliche Dreikammer-Klärung ja noch gar nicht so alt ist.
Die Infiltration hat jedoch nicht eine ebenso lange Laufzeit wie die Dreikammer-Klärung und muss früher getauscht werden.

Hier noch eine Google-Übersetzung der Seite: https://biokube.se/trekammarbrunn/

Prüfen Sie, ob Ihre Einrichtung die Anforderungen erfüllt
Viele einzelne Abwasserkanäle sind nach den geltenden Vorschriften nicht zugelassen, da sie nicht vorhanden sind oder zu alt sind. Wenn einer der folgenden Punkte auf Ihren individuellen Abwasserkanal zutrifft, ist es mit großer Sicherheit höchste Zeit für Änderungen:

Das einzelne Abwasser wurde vor 1987 installiert
Die Drainage ist falsch dimensioniert (üblich bei großen Renovierungen)
Wasser wird zurückgezogen, aber es fehlt an Reinigung
Schlammabscheidung ist verfügbar, aber eine Nachbehandlung fehlt
Eine gültige Genehmigung für den Abfluss fehlt
Das Abwasser wird zum Sandfilterbrunnen oder Steinkasten geleitet
Sie haben einen Zwei- oder Dreikammerbrunnen


Wenn Ihr möchtet kläre ich für Euch den Sachverhalt mit der Kommune.
In diesem Fall schreibt bitte an info@sveaconsulting.se

_________________
Mvh
Ekbygg
https://www.ekbygg.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24 Feb, 2019 13:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Ekbygg hat geschrieben:
Hier noch eine Google-Übersetzung der Seite: https://biokube.se/trekammarbrunn/

Wasser wird zurückgezogen, aber es fehlt an Reinigung
Wasser ist angeschlossen, aber das Abwasser wird nicht gereinigt
"Vatten finns indraget" bedeutet, dass man einen Wasseranschluss im Haus hat (die Wasserleitung ist bis ins Haus gezogen)
Das Abwasser wird zum direkt in den Sandfilterbrunnen oder Steinkasten geleitet
Das Abwasser landet immer zuletzt im Sandfilter, hier geht es darum, dass es direkt dorthin geleitet wird
Sie haben einen Zwei- oder Dreikammerbrunnensystem
Aus einem Brunnen holt man auf deutsch Wasser, das gemeinte wird als Grube, Faulgrube oder eben als Zwei/Dreikammersystem bezeichnet.

Google-Übersetzungen muss man immer auf ihre "rimlighet" (ob sie ungefähr sinnvoll sind) prüfen...

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO