Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mi, 04 Aug, 2021 19:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mohnzöpfe - Brötchen
BeitragVerfasst: Sa, 12 Jul, 2008 17:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg

Mal wieder was neues von der Brötchenfront :wink:


500g Mehl
20 g Hefe
1 TL Salz
40 g Zucker
50 g Butter
250 ml Milch
1 Eigelb
1 Ei(er)
Mohn zum Bestreuen

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde bilden. Die Butter zerlassen und die Milch leicht erwärmen. Die Milch in die Mulde gießen und die Hefe darin auflösen, ca. 10 Minuten gehen lassen. Dann Zucker, Salz, 1 Eigelb und die zerlassene Butter dazu geben und einen ziemlich festen Teig bereiten, den man gut durchgeknetet und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lässt.

Wenn sich das Teigvolumen verdoppelt hat, den Teig in 10 Portionen teilen, Weckerl formen und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Kurz vor dem Backen mit verquirltem Ei bestreichen und mit Mohn bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 15 Minuten backen.

Man kann aus dem Teig auch Einstrangzöpfe formen, die sehen auch sehr schön aus.


Hier gibt es eine tolle Anweisung wie man das macht
http://www.fidelisbaeck.de/b05a.html

Quelle: chefkoch

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mohnzöpfe - Brötchen
BeitragVerfasst: Sa, 12 Jul, 2008 18:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7180
Plz/Ort: Münster
Hej Inken,

. . . danke Dir fürs Rezept. - Werden wir in der nächsten Woche einmal backen.

LG Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mohnzöpfe - Brötchen
BeitragVerfasst: Mo, 14 Jul, 2008 18:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg
Also ich nochmal
Habe sie heute wieder gebacken und habe die Zuckermenge
etwas reduziert - hatte was von Milchbrötchen.
Auch das Bestreichen mit Eigelb habe ich weggelassen.


Dateianhänge:
dgsf3.jpg
dgsf3.jpg [ 29.08 KiB | 1539-mal betrachtet ]
dgsf1.jpg
dgsf1.jpg [ 25.38 KiB | 1541-mal betrachtet ]

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.
Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO