Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 27 Nov, 2020 18:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 14 Sep, 2007 15:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej ihr Lieben,

auf Grund der Tatsache, dass in dieser Rubrik mehr und mehr :D über das Fliegenfischen und Binden von Fliegen gesprochen wird, mache ich folgendes Angebot:

Ich möchte euch ab Mitte November einen bebilderten Fliegen-Bindekurs (für gängige und hoffentlich fängige Standardfliegen) anbieten. In diesem Kurs möchte ich euch die erforderliche Grundausrüstung erläutern, welche (falls nötig) von euch selbst beschafft werden muss, genauso, wie das erforderliche Bindematerial.

Meine Vorstellung zum Ablauf eines "Synchronbindens":

Zu einem verabredeten Termin, gebe ich bekannt, welche Fliege wir wann binden wollen und welches Material dazu erforderlich wird.
So hat dann jeder Zeit, bei seinem Händler das Material zu erstehen.
3-4 Tage später stelle ich dann die bebilderte Bindeanleitung ins Netz. So könnt ihr dann schrittweise das Modell nachbinden. Wenn es dabei zu Schwierigkeiten kommen sollte, haut ihr mir einfach (für alle einsehbar) die Fragen/Problemchen um die Ohren und ich arbeite diese ab (nahezu synchron).
Danach solltet ihr dann selbst immer (min.) ein halbes Dutzend dieses Modells (in versch. Größen) wickeln, damit die Technik "sitzt" und der Verlust einer solchen Fliege in der nächsten Saison auch mal zu verschmerzen ist. :perfekt:

Na? Wie wär`s? :mrgreen:

Falls Interesse besteht, braucht ihr euch hier nur zu melden. :YYBP:

Petri....

Liebe Grüße aus dem Sauerland

Pajas

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Sep, 2007 18:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Eine sehr coole Idee!
Eine Frage, wenn da bestimmte Materialen 'gefordert' werden (fuer bestimmte Muster), in wie weit, kann man davon abweichen?
Oftmals liest man ja Anleitungen, da habe ick extreme Zweifel daran, die benoetigten Materialen auch nur Ansatzweise irgendwo organisieren zu koennen...
Einiges hab ick ja schon zusammengesammelt, aber wo bekommt man (beispielsweise) : neongruenes Rehhaar, Diamantfasan Kragenfeder, Antron (?), dunkelfarbiges Eichhorndubbing, flaches Silbertinsel (?), Jungle Cock... usw. her?
Kann man da zu Alternativen greifen?

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Sep, 2007 20:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej bundyson (und alle Mitinterressierte),

nun, deine Frage ist absolut berechtigt, aber...... :wink: ....

keine Angst, oder schlimmer noch Zweifeln :YYAU: , denn ich werde noch vor November, für Interressierte, eine, sagen wir mal "Grundausstattung" in Sachen Ausrüstung und Material einstellen :YYBP: . Damit werden wir den Anfang wagen. Ich denke, dass somit jeder genügend Zeit haben wird, einen Angelgerätehändler "seines Vertrauens" aufzusuchen :dhoch: . Keinesfalls sollen jetzt alle losdüsen und Equipment kaufen, dass wir hinterher gar nicht benötigen :YYAU: . Diesbezüglich gebe ich selbstverständlich, wie immer, klare Tips/Angaben. Ziel der ersten "Lektionen" ist, sich nach und nach eine Ausrüstung und Materialpalette anzuschaffen, die auch sinnvoll, bezahlbar ist und vor allem Spaß bereitet.
Du wirst sehen, dass ich auf Schnickschnack verzichte (besonders, wenn es um bestimmte Muster und Bindetechniken gehen wird - und nicht um Farben). Einen Ausweichartikel/alle Materialien werde ich immer deutlich vorher ankündigen.

So ich hoffe deine "Zweifel" ( :YYAO: ) ausgeräumt und deine Frage beantwortet zu haben. Vertrau` dich mir da ruhig mal an. Wirst sehen....."alles wird gut", denn wir "bauen" Gebrauchsfliegen und (noch) keine Kunstwerke. :triller:

Frage an alle:

Gibt es im Forum noch mehr intersseierte, angehende Fliegenbinder?

Meldet euch...
Liebe Grüße
Pajas :YY:

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 10:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1737
Plz/Ort: Urshult
Hej Pajas,

das ist ja eine tolle Idee, die du da anbietest.
:yycc:

Ich hoffe, dass sich viele Interessierte finden, die dein Engagement zu schätzen wissen und sich darüber freuen, daran teilnehmen zu dürfen!

Viel Spass wünsche ich allen Teilnehmenden!

Liebe Grüsse aus Urshult
Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Sep, 2007 13:45 
hej pajas,

was für eine klasse idee :perfekt:
also ich bin auf jeden fall mit ganz viel interesse dabei. werde dann schon mal vorarbeiten für den nächsten schwedenurlaub 2008. dann kann ich vielleicht meinem mann was vormachen mit den tollen fliegen

:lana: und er kann dann das kochen übernehmen :YYBN:

liebe grüßlies jane


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Nov, 2007 12:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007
Beiträge: 156
...ich hätte auch Interesse, hab mir im Sommer eine Ausrüstung zum Fliegenbinden zu gelegt, auch wenn ich dafür eigentlich (noch)keine anglerische Verwendung habe reizt mich dieses Hobby ungemein :-)

Mounty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 07 Nov, 2007 12:25 
Moin, hört sich interessant an.

Vielleicht könntest Du innerhalb der nächsten 2 Wochen hier einstellen was wir benötigen.
Ende November/Anfang Dezember findet in Hannover die Pferd und Jagd statt, da gibt es auch Zubehör zum Fliegenbinden zu kaufen.

Zu den Fliegen:
Zitat aus "Lachse und Meerforellen in Norwegen": Du brauchst nur 3 Fliegen: Thunder und lightning, thunder und lightning und thunder und lightning.

Ernsthafter Vorschlag: die "Rentner" lt. Kuleisa, die kann man nicht kaufen, muß sie also selber binden.

Gruß Gundhar


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 07 Nov, 2007 21:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Hab mir mal dieses Buch bestellt...
Meiner bescheidenen Meinung nach, ein absolut klasse Buch.
Die Frage ist dann natuerlich, welche davon ne gute Fliege ist und im Zweifelsfall hat man eh die falschen bei, ber trotzdem, gutes Buch!! :YYBP:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 10 Nov, 2007 11:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hallo ihr Lieben,

nun geht es bald hoffentlich los.
Die schlechte Nachricht vorweg:
Ich stehe zZ. ohne Netzanschluss uns arbeite mich hier aus einem Internetcaffe zu euch durch. Diese "Vollpfosten" haben unseren Anbieterwechsel völlig vermasselt. Dies gefährdet den geplanten Start unserer Aktion. Ich hoffe ihr habt Verständniss?

Da ich hier keine Fotos einstellen kann, will ich mich vorab schon mal mit einer Aufzählung der benötigten Ausrüstung an euch richten. Notiert euch die unterstrichenen Worte zu einer Art "Einkaufsliste" und ab zum Gerätehändler eures Vertrauens. Bestellt ihm einen netten Gruß und teilt ihm mit, dass er sich auf Bestellungen für Bindematerial einstellen soll (falls nicht im Sortiment/Angebot). Vom Kauf von Materialsets rate ich ab, da darin häufig zuviel von nicht zu gebrauchenden Material enthalten ist, welches ihr mitbezahlt.
Hier eine Grundausrüstung für den Start:

1. Wir/ihr benötigt einen Bindestock. Bei diesem Gerät solltet ihr nicht sparen, sofern ihr das Hobby längere Zeit und auf Dauer betreiben wollt. Wenn dann eure Wahl auf ein Gerät mit Wechselspitze fällt, ist dies um so besser, weil man dort auch Kleinsthaken einklemmen kann, ohne dass diese hinter im Bindestock "verschwinden".
2. Zur Ausrüstung gehört ein Rollenhalter für das Bindegarn (Faden, schwarz, mittlere Stärke) . Wählt ruhig zu Beginn einen Größeren, da wir uns zunächst, der Einfachheit halber, mit Streamern auf größeren Haken (Gr. 8-10) beschäftigen werden.
3. Das wichtigste Werkzeug ist die Dubbingnadel (einfaches Modell tut`s allemal). Dies ist ein Allroundwerkzeug und wird sehr häufig genutzt.
4. Eine Hechelklemme darf nicht fehlen. Achtet beim Kauf auf die plan anliegenden Kiefern dieser Klemme, sonst rutscht eine eingeklemmte Feder immer im entscheidenden Moment heraus. Sicherer Halt ist Trumpf!
5. Eine Schere, scharf und spitz soll sie sein, ähnlich wie die von Chirurgen (eine gute Nagelhautschere tut es zum Anfang auch).
6. Zementlack (1x klar und 1x in rot) zum Sichern und Lackieren des Fliegenkopfes wird notwendig. Den bekommt ihr auch speziell vom Angelgerätehändler.

Das benötigte Bindematerial für die erste Fliege folgt.

Bis dann denn

Pajas

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 10 Dez, 2007 15:29 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007
Beiträge: 156
Hej pajas,

...ich hätte einen kleinen "Verbesserungsvorschlag" :weifa: und zwar geht es um die Benennung der einzelnen Fliegen-Bindeanleitungen, evtl. läst sich dort ein format finden das die Threads als Anleitungen mit Namen des Fliegenprojekts kennzeichnet - so hatt man eine schönere Übersicht wenn man später mehrere davon hat...

so ala "Pajas Bindekurs Teil I "Alexandra" "


gruß, mounty


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO