Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Di, 24 Nov, 2020 20:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Können Wobbler fliegen?
BeitragVerfasst: Do, 31 Mai, 2007 22:50 
Hej

Erst einmal möchte ich den Nicht-Anglern erklären,was ein Wobbler ist: Eine täuschend echt aussehende Fischimitation aus Balsaholz oder Kunststoff. Wobbler können schwimmen oder sie sinken ab.

Im Sommer 2001 war ich mit Frau, Tochter und meinem Neffen an einem schönen kleinen See in der Nähe von Vimmerby. An diesem See habe ich übrigens so viele Ringelnattern gesehen wie noch nie (auch eine Geschichte wert).

An einem schönen Tag sind wir zu viert in unserem Ruderboot (ja,es war groß genug) auf den See raus um ein bißchen zu angeln und zu relaxen.
Mitgenommen hatte ich zwei Spinnruten,beködert mit einem kleinen Spinner und einem Wobbler.
Der Fangerfolg lag bei Null, bis mein Neffe auf seinen Spinner einen kleinen Barsch gefangen hatte. Meine Spinnangel mit einem Schwimmwobbler hatte ich grad ausgeworfen. Um meinem Neffen beim Abködern des Barsches behilflich zu sein, legte ich meine Angel beiseite. Der kleine Barsch wurde wieder in die Freiheit entlassen und ich griff zu meiner Angel. Da bemerkte ich, dass die Schnur sich straffte.
Ein Fisch?? Als ich dem Schnurverlauf folgte, sah ich , dass die Schnur in Richtung Himmel führte. ???
Mein Wobbler konnte tatsächlich fliegen, nur befand er sich dabei im Schnabel einer Möwe die mit ihm davonflog!!
Ach du meine Güte, dachte ich. Wenn die jetzt festhängt. Also nahm ich langsam Kontakt zu meinem Wobbler auf, straffte die Schnur, ein kurzer Ruck und mein Wobbler war frei. Er fiel in Richtung Wasser, wo er auch hingehörte.
Da die Möwe sich vorgenommen hatte meinen Wobbler zu verfolgen, begann ich mit dem Einkurbeln der Schnur.

Doch was war das? Jetzt hing der Wobbler im Wasser fest ??

Ja,aber jetzt hatte ihn sich der "Richtige" geschnappt. Ein schöner Hecht. der kurz darauf im Boot lag. Diese außergewöhnliche Geschichte sollte aber für alle ein gutes Ende haben und so entließen wir den Hecht wieder in die Freiheit.

Tatsächlich passiert:

Hälsning "b"


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jun, 2007 9:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 936
Plz/Ort: 8258 Geretsried(D)/Undenäs-Rosendala (S)
Hallo blinkerputzer,

ja, so spielt das Leben hin und wieder.
Eine richtig nette Geschichte.
Man soll gar nicht glauben, was einem alles so passieren
kann.

Bin gespannt auf den nächsten Bericht.


Liebe Grüße
chicco759 :YY: :YYAC:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05 Jun, 2007 21:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
Hej

ja so etwas ist uns auch schon passiert ,mit einem Rapala floating am Bolmen
(Farbe weiss ich nicht mehr so genau , aber knallig , passend zum Frühjahr)

da fragt man sich , für wen die mittlerweile täuschend echt ausssehenden und
laufenden Wobbler konzipiert worden sind :grübel:


für Fische oder Möven :denk:

die Möve in unserem Falle hat ebenfalls keinen Schaden erlitten , Gott sei Dank :YYBP:

Petri Heil weiterhin

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 06 Jun, 2007 18:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
...aber das Federvieh bietet schon einen irren Drill! :mrgreen:
Gluecklicher Weise schnappen die sich die Koeder aber von oben, so dass sie nicht mit den Drillingen in Kontakt kommen.
Sonst waere sicher schnell Ende mit Ente... :angel:-):

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO