Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 27 Jun, 2022 20:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jobsuche in Schweden
BeitragVerfasst: Do, 29 Okt, 2015 17:12 
Hallo zusammen,

ich hoffe das ihr mir etwas bei der Jobsuche in Schweden helfen könnt.

Erstmal zu mir...

Ich bin ein 39 Jahre alter Informatiker, der hier in Deutschland einen guten Job in leitender Position hat.

Meine Familie und ich möchten aber trotzdem gern unseren Lebensmittelpunkt nach Schweden verlagern... wie wahrscheinlich jeder zweite der hier postet :)

Wir waren schon oft da, haben persönliche Kontakte und sprechen leidlich schwedisch - und lernen weiter.

Nun mein Problem...

...ist das wenn ich mich in Schweden bewerbe, ich in der Regel noch nicht mal eine Antwort bekomme? Ich bin gut ausgebildet, habe schon recht viel Erfahrung, aber trotzdem klappt es irgendwie nicht... hier in D ist das nie ein Problem gewesen... also gehe ich davon aus das ich irgendetwas grundlegendes falsch machen muß :(
Habe mich natürlich schon vor über eine für Schweden angepasste Bewerbung informiert und mein CV enstprechend angefertigt. Oder sind diejenigen die eine Job gefunden haben einen anderen Weg gegangen (Jobmessen etc.) ?????

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?!

gruß
jogi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jobsuche in Schweden
BeitragVerfasst: Do, 29 Okt, 2015 18:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
JoachimT hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich hoffe das ihr mir etwas bei der Jobsuche in Schweden helfen könnt.

Erstmal zu mir...

Ich bin ein 39 Jahre alter Informatiker, der hier in Deutschland einen guten Job in leitender Position hat.

Meine Familie und ich möchten aber trotzdem gern unseren Lebensmittelpunkt nach Schweden verlagern... wie wahrscheinlich jeder zweite der hier postet :)

Wir waren schon oft da, haben persönliche Kontakte und sprechen leidlich schwedisch - und lernen weiter.

Nun mein Problem...

...ist das wenn ich mich in Schweden bewerbe, ich in der Regel noch nicht mal eine Antwort bekomme? Ich bin gut ausgebildet, habe schon recht viel Erfahrung, aber trotzdem klappt es irgendwie nicht... hier in D ist das nie ein Problem gewesen... also gehe ich davon aus das ich irgendetwas grundlegendes falsch machen muß :(
Habe mich natürlich schon vor über eine für Schweden angepasste Bewerbung informiert und mein CV enstprechend angefertigt. Oder sind diejenigen die eine Job gefunden haben einen anderen Weg gegangen (Jobmessen etc.) ?????

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?!

gruß
jogi


Hallo Jogi,

persönliche Vorstellung, Kontakte, Referenzen (Referenzpersonen) würde ich sagen sind ein wichtiger Punkt...die Spielregeln in Schweden sind einfach etwas anders. Viele Firmen schreiben oft gar keine Stellen mehr aus (zumindest nicht in Zeitung oder arbetsförmedlingen) und nun meine ich vor allem solche wie Informatiker, Ingenieure usw.

Wenn Du Bekannte hast, dann frage doch mal rum....informier dich über Firmen in der Nähe und geh das nächste mal einfach vorbei mit Deinen Unterlagen...


Gutes Sprungbrett sind die Konsultföretag....da kriegt man recht schnell gute Kontakte mit vielen Firmen...

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jobsuche in Schweden
BeitragVerfasst: Di, 03 Nov, 2015 14:03 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej på dig und willkommen hier bei uns!!! :D

JoachimT hat geschrieben:
...
...ist das wenn ich mich in Schweden bewerbe, ich in der Regel noch nicht mal eine Antwort bekomme?.....

Das ist normal. Hier antwortet man nur denen, an denen man intressiert ist. Alles andere ist Zeitverschwendung. Ganz und gar bei Blindbewerbungen.

JoachimT hat geschrieben:
... Ich bin gut ausgebildet, habe schon recht viel Erfahrung, aber trotzdem klappt es irgendwie nicht... hier in D ist das nie ein Problem gewesen... also gehe ich davon aus das ich irgendetwas grundlegendes falsch machen muß :(

Das kann an vielem liegen:
- erstmal solltest du bedenken, wie es umgekehrt wäre......würdest du einem Schweden, der in Schweden in gesicherten Verhältnissen lebt, sich bei dir bewirbt, mit leidlichen Sprachkenntnissen, eine Chance geben oder würdest bei gleicher Kompetenz einen Deutschen bevorzugen, der in Deutschland lebt???
- deine mangelhaften Sprachkenntnisse
- dein Wohnort - du bist nicht in Schweden registriert/folkbokförd, hast somit keine Vergangenheit hier und brauchst, wie vinbergsnäcka schon schrieb, Referenzen, Referenzen und Referenzen und da schwedische - für ein Schweden leicht zu überprüfende.
- vielleicht bewirbst du dich auf Jobs, für die du über/unterqualifiziert bist??? :YYAK: (ich kann nix um Informatik und diese Branche :YYAU: )

JoachimT hat geschrieben:
...
Habe mich natürlich schon vor über eine für Schweden angepasste Bewerbung informiert und mein CV enstprechend angefertigt. Oder sind diejenigen die eine Job gefunden haben einen anderen Weg gegangen (Jobmessen etc.) ?????

Ja. Mein erster Anlauf war praktisch eine Jobbmesse für Skandinavien, damals in Flensburg, auf die ich einen Kollegen begleitete, der nach Dänemark wollte. Schweden war auch anwesend und ich ging zu denen, nur um meine Neugierde zu stillen. Huxflux hatten die Schweden meine frisch ausgefüllten Formulare in der Hand och jag var såååå välkommen till Sverige. Innerhalb von 6 Wochen bekam ich das erste Vikariat angeboten (was allerdings nicht zu einer Anstellung führte, ich zog also wieder zurück nach Deutschland, aber viel besser gerüstet, viel mehr neugierig und mir bewusst, dass es geht.
(Sommer)Vikariate sind ein guter Einstieg. Da kann man zeigen, was man kann, wo mit seinen Sprachkenntnissen steht usw. DAS ging in meinem Fall auch gut von Deutschland aus, aber ich hatte damals schon ausreichende Schwedischkenntisse und mein Beruf mit meinen Qualifikationen ist hier so gut wie efterlyst = sehr gesucht.

Hast du mal über diue Zeitarbeitsfirmen gesucht???...wie Manpower oder so???...da gibts ja unzählige.....

:perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO