Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Sa, 25 Mai, 2024 3:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 14 Okt, 2015 9:45 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2010
Beiträge: 210
Plz/Ort: München/Hällefors
upi hat geschrieben:
Hej hej, seit diesem Sommer nennen wir eine Ferienhütte in Dalarna mit rund 1500 qm Grund (teilweise Wald) unser eigen.


Hej upi,

Glückwunsch zum Eurem Häuschen, klingt toll! Unsere Hütte ist im Örebro Län direkt an der Südgrenze zu Darlarna. Im Winter steht die Sonne bei mir so tief, dass sie nicht über die Bäume kommt. Da wird gerade einmal der Schornstein angestrahlt. Ich kann mit nicht vorstellen, dass Solarzellen da viel Ertrag abwerfen um den Strombedarf im Winter zu decken.

Und noch etwas: Die Seen sind im Winter in Regel zugefroren, aber nicht immer! Wenn Ihr Eurer Haus nur mit dem Boot erreichen könnte, könnte es ein Problem geben, wenn der See nur leicht zugefroren ist, also zu viel Eis, um mit dem Boot vorwärts zu kommen, aber zu dünn, um drüber zu gehen oder gar zu fahren. Vergangenen Winter um Weihnachten/Silvester war das hier so.

Viel Spaß beim Planen!

awe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 26 Okt, 2015 17:03 
hej leute, danke für eure antworten. und was hält ihr von einer kleinwindanlage? bzw. diese mit der pv-anlage zu koppeln?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 26 Okt, 2015 18:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 312
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Gute Idee! Aber Du solltest voher die Windverhältnisse an dem Standort klären. Die Vorteile: liefert Strom auch Nachts (wenn Wind) und ist leicher zu installieren - die Nachteile: etwas teurer in der Anschaffung und auch hier benötigst Du für Dein Vorhaben unbedingt einen Speicher. In Kombi mit PV kann das ebenfalls sehr interessant sein...allerdings weiss ich nicht, welche Möglichkeiten es gibt, beide Systeme mit einem Speicher zu betreiben (gehen sollte es aber...alles eine Frage der Steuerelektronik).

Eine andere Frage, die mir gerade dazu einfällt (und wozu ich aktuell keine Antwort habe): wie gut funktioniert so ein (Klein-)Windrad im Winter? Ich denke da an Schneesturm und sehr tiefe Temperaturen...vielleicht kann dazu ja ein anderer hier im Forum was sagen.

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 26 Okt, 2015 20:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
upi hat geschrieben:
hej leute, danke für eure antworten. und was hält ihr von einer kleinwindanlage? bzw. diese mit der pv-anlage zu koppeln?

Und evtl. brauchst du eine Genehmigung dafür... einer unserer Nachbarn hat sich so eine geholt und das vor ein paar Jahren mal erwähnt... mach dich also schlau, wäre mein Tipp.
Ansonsten stimme ich Hartmut zu.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 27 Okt, 2015 8:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 312
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Das würde mich auch interessieren, ob die Kleinanlagen (ca. 1 bis 3 m Rotordurchmesser und ca. 400 bis 2000 W - schau mal z.B. bei Conrad.de) genehmigunspflichtig sind - m.W. in D nicht. Da die problemlos an einem (relativ) kurzem Mast auf z.B. einem Dach installiert werden können, sollte so ein Windrad nicht weiter stören (also nicht zu vergleichen mit den riesigen Windrädern mit 100 m Höhe und mehr...).

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO