Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 24 Feb, 2020 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hönökakor
BeitragVerfasst: Mo, 21 Mai, 2007 21:48 

nix da


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Sep, 2007 8:45 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Da nixda schlecht zu backen ist, hier das Rezept (Übersetzung folgt):

Hönökakor

Ingredienser:
2 kg mjöl
400 g socker
100 g jäst
0,5 tsk salt
300 g smör
1 l vatten

Så här gör du:
Blanda mjöl, socker och salt. Spara ca 4 hg av mjölet till utbaket. Smält smör och häll över vattnet så spadet blir ljummet. Smula jästen och lös upp den i degspadet. Blanda spad och mjöl till en jämn deg. Bearbeta deg väl och låt den jäsa en timme på dragfri plats. Knåda i resterande mjöl och dela degen i sju delar. Knåda varje del noga till de är alldeles runda. Kavla ut varje del till en rund kaka med en vanlig kavel. Kavla sedan med kruskavel och jäs ytterligare en timme. Grädda i ugn, så varmt som möjligt (över 300 grader om det går) så den blir gyllenbrun.

Quelle: http://www.middagsdags.se/recept.php?id=13


Und hier noch schnell die Übersetzung:

Zutaten
2 kg Mehl
400 g Zucker
100 g Hefe
0,5 Teelöffel Salz
300 g Butter
1 l Wasser

So wird’s gemacht:
Mehl, Zucker und Salz vermischen. Etwa 400 g Mehl zum Verkneten aufheben. Die Butter zerlassen und das Wasser hinzugeben. Auf 37 Grad erhitzen. Die Hefe in eine Backschüssel krümeln, die Wasserbuttermischung hinzugeben. Wenn die Hefe aufgelöst ist, die Mehl-Zucker-Salz-Mischung hinzugeben und gut verkneten. Den Teig zugedeckt eine Stunde gehen lassen.

Das restliche Mehl mit dem Teig verkneten und den Teig in 7 Teile teilen. Jedes Teil ordentlich verkneten und runde „Kuchen“ formen. Mit einem normalen Nudelholz oder einem Knäckebrotnudelholz* ausrollen. Falls Ihr kein Knäckebrotnudelholz habt, mit einer Gabel einstechen. Bei so hoher Temperatur wie möglich (mehr als 300 Grad wenn’s geht), goldbraun backen.

* Knäckebrotnudelholz
Ich weiss leider nicht, wie man die auf deutsch nennt (på svenska kruskavel) aber so sieht es aus:

Bild

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO