Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Mi, 29 Mai, 2024 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 20:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 883
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an die Fachleute unter Euch. Und zwar:

Ist es mir möglich, als Deutscher in Schweden mit einer Vollmacht meiner Frau ein Haus zu kaufen? Was braucht man da nötigenfalls?
Oder ist die Anwesenheit meiner Frau unabdingbar notwendig?

Ich weiß, dass dies unter Umständen ein erhebliches rechtliches Problem darstellt, aber vielleicht weiß Ingo ja Rat.

Schon einmal herzlichen Dank
Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 20:59 
Frag den Makler nach einer "Handlingsfullmakt" Die ermächtigt dich dazu mit einigen Formalitäten z. B Personalausweis Kopie beide Seiten und ähnliches, wozu der Makler Auskunft geben kann im Namen deiner Frau zu handeln.
Es gibt auch die Möglichkeit die Papiere (Köpekontrakt/ Köpebrev usw.) nach Hause geschickt zu bekommen und unterzeichnet zurück zu schicken.

Sprich also mit dem aktuellen schwedischen Makler. Es gibt immer eine Lösung und die Anwesenheit deiner Frau ist nicht zur Unterschrift des Kaufvertrags nötig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 21:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 883
Hallo Simone,

vielen Dank schon mal für Deine Antwort.
Das hört sich ja eigentlich recht einfach an.

Danke
Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 21:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
soll deine Frau alleine in der Lagfart sein oder Ihr Beide?

falls Beide, hat der Makler die Möglichkeit eine Vollmacht zu erhalten die nach Beglaubigung Eurer
Unterschriften und einer Beglaubigung Eurer Heiratspapiere sowie Passkopien, ihm erlauben einen Kauf
sowie alle Papier für euch zu erledigen.

Aber wehe ihr gefällt das Haus nicht :mrgreen:

mfG.

Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 21:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 883
Ingo hat geschrieben:

Aber wehe ihr gefällt das Haus nicht :mrgreen:


Das ist natürlich das gößere Problem . Wenn nicht, dann :yyrübe2:

Eigentlich stellen wir uns vor, dass wir beide im Lagfart eingetragen sind.
Und wer beglaubigt uns das dann alles? Geht das in Deutschland, z. B. bei einem Notar?

Auch Dir herzlichen Dank
Gruß Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 21:35 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
eurythmister hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:

Aber wehe ihr gefällt das Haus nicht :mrgreen:


Das ist natürlich das gößere Problem . Wenn nicht, dann :yyrübe2:

Eigentlich stellen wir uns vor, dass wir beide im Lagfart eingetragen sind.
Und wer beglaubigt uns das dann alles? Geht das in Deutschland, z. B. bei einem Notar?

Auch Dir herzlichen Dank
Gruß Heyden


das braucht ja keiner zu beglaubigen ,da es sich um schwedische Grundbucheintragungen handelt,
die der schwedische Makler als Notar vornimmt

:YYBP:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Mo, 12 Sep, 2011 21:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 883
Ingo hat geschrieben:

das braucht ja keiner zu beglaubigen ,da es sich um schwedische Grundbucheintragungen handelt,
die der schwedische Makler als Notar vornimmt

:YYBP:



Hmm, ich dachte da an die beglaubigten Unterschriften. Darf der Makler das auch?

Gruß Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 7:00 
eurythmister hat geschrieben:

Hmm, ich dachte da an die beglaubigten Unterschriften. Darf der Makler das auch?

Gruß Heyden


Beglaubigen heißt, das ihr zwei Unterschriften von Leuten braucht die bezeugen, dass ihr die seid, die auf den Ausweiskopien zu sehen sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hauskauf mit Vollmacht?
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 8:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 883
Hallo Simone,

vielen Dank für Deinen Hinweis.
In Deutschland ist das halt ein bischen komplizierter, deshalb meine Frage.

Gruß Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO