Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: So, 26 Mai, 2024 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glasfaseranschluß in Schweden
BeitragVerfasst: So, 08 Mär, 2020 13:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2760
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Eine deutsche Freundin, seit vielen Jahren in Schweden ansässig hat nun einen Glasfaseranschluß im Haus liegen.
Nun ist sie sehr unsicher, welches Paket sie bei welchem Provider bestellen soll und was es kostet.

Zur Zeit bezahlt sie eine jährliche Grundgebühr (ca. 2.500 SEK) fürs Fernsehen schaut aber ausschließlich über eine Schüssel
deutsche Sender. Internet bisher über eine SIM-karte ca. 200 SEK / Monat.

Leider kann ich sie nicht beraten, weil mir dazu schwedische Erfahrung auf diesem Gebiet fehlt.

Ich vermute, dass das Fernsehen über Glasfaser nicht die deutschen Sender beinhaltet. Sie wird also weiterhin die Schüssel
verwenden müssen kann aber dann zumindest über den Fernseher in Internet (Mediatheken usw.).

Ansässig ist sie im Süden zwischen Ystad und Sirishamn. Sie ist eigentlich ein ziemliches Sparbrötchen, weshalb ich auch verwundert bin,
dass sie die Kosten für den Glasfaseranschluß überhaupt ausgab. Nun ist sie verwundert, dass es weitere Kosten gibt :grübel:

Was wäre ihr zu raten?

_________________
"Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos"
i.A.a. Loriot
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasfaseranschluß in Schweden
BeitragVerfasst: So, 08 Mär, 2020 14:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 1964
Plz/Ort: hela världen
erst kaufen und dann informieren..... ?! :shock:

es gibt dutzende Pakete die man buchen kann und preislich geht es meist bei 299,- im Monat los.

Das hängt auch davon ab was der Betreiber und Initiator mit den Anbietern ausgehandelt hat.

Deutsche Programme über Fieber wären mir jetzt neu, kann aber sein das sich das auch noch ändert.

Man hat halt gutes schnelles Internet / Telefon und oft sind ein paar Programme im Grundpaket enthalten.

Dazu bucht man dann die sogenannten Entertainment Pakete wie in Deutschland auch.

Wer eh nur deutsches TV schaut nutzt dann halt nur das Internet.

Wir haben uns erstmal dagegen entschieden weil wir erst noch Einstiegskosten von über 20.000 kr hätten.
Dazu noch Grabearbeiten und Anschlusskosten auf dem eigenen Grundstück.

Da reicht uns die Schüssel und eine schnelle Breitbandkarte von Telia im Router.

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasfaseranschluß in Schweden
BeitragVerfasst: So, 08 Mär, 2020 15:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4161
Plz/Ort: Örebro/Linköping
attusa hat geschrieben:
Eine deutsche Freundin, seit vielen Jahren in Schweden ansässig hat nun einen Glasfaseranschluß im Haus liegen.
Nun ist sie sehr unsicher, welches Paket sie bei welchem Provider bestellen soll und was es kostet.
[...]
Was wäre ihr zu raten?

Derjenige, der ihr das Glasfaser gelegt hat (stadsnät? IP-only?) hat eine Webseite, wo die möglichen Provider aufgelistet sind. So sieht das bei uns aus:
http://orebro.openuniverse.se/orebrosta ... en/privat/
Dort guckt sie nach, was sie haben will an Diensten und Geschwindigkeit.
Deutsche Fernsehsender sind vermutlich nicht inbegriffen, aber wenn sie eine Schüssel und einen Reciever hat, ist das Problem ja gelöst.
Sie kann dann vielleicht (wenn sie nur das offene schwedische Fernsehen braucht, wie wir) eine entsprechende Box besorgen, die die frei empfängt, dann gibt es keine Folgekosten da.
TV wäre damit abgedeckt und kann, falls es bestellt wurde, abgewählt werden, indem man das Angebot wechselt (Bindungszeit beachten).
Telefonie geht über das Fibernät; wir haben es nicht, sondern noch einen festen Anschluss. Den kann man sich vermutlich nicht mehr legen lassen, und auch unserer wird im Herbst aufhören So entweder Mobiltelefon und IP-Telefonie oder nur Mobil; kein Mobiltelefon in Schweden ist leider mit normalem Leben in dieser Gesellschaft schwer vereinbar. Wenn keine IP-Telefonie: keine Extrakosten hier.
Bleibt noch die Internetverbindung, und da sucht sie sich die Geschwindigkeit, die sie braucht, je nachdem, was sie macht (Filme und Videos: schneller; nur surfen auf nicht-Video-webseiten und Mails: da reichen die niedrigsten Geschwindigkeiten); welchen Provider sie wählt, hängt tw am Preis, tw daran, wie gut der funktioniert (Bredbandsbolaget und Bahnhof bspw pflegen im Allgemeinen zu funktionieren, aber wie das lokal ist, erfährt man am besten von den Nachbarn mit Fibernetz).
Das ist es.
Viel Erfolg,

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasfaseranschluß in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 09 Mär, 2020 14:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 692
Hej

Für das schwedische Fernsehen bezahle ich seit letzes Jahr keine Gebühr mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasfaseranschluß in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 09 Mär, 2020 14:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 838
Plz/Ort: Skruv / Schweden
amazonfahrer hat geschrieben:
Hej

Für das schwedische Fernsehen bezahle ich seit letzes Jahr keine Gebühr mehr.


Das stimmt aber nur, wenn du in Schweden nicht Steuerpflichtig bist, sonst stehen 1347kr auf deiner neuen Steuerabrechnung für 2019....muss jeder zahlen....

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO