Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 30 Nov, 2020 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gebackene Forelle
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 20:07 
kOCHEN mit PETTERSSON und FINDUS

Es war Herbst. Der alte Pettersson saß am Küchentisch und trank seinen Vormittagskaffee. Er saß ganz still und schaute hinaus in das trübe Wetter und war kein bisschen froh.
Der Kater Findus dagegen war umso munterer. Er konnte keine Sekunde still sitzen, und das wollte er auch nicht. Er zappelte auf dem Stuhl herum, biss sich in den Schwanz, kletterte auf den Tisch, trank einen Schluck Kaffee, warf....(weiter geht diese Geschichte unter Literatur, Musik...)

Aber ein Herbst-Rezept von Findus (oder Pettersson) hier:

Gebackene Forelle:

Pettersson hat zwar ein paar Barsche gefangen, aber dieses Rezept ist einfach besser, wenn man Forellen nimmt.

Man braucht:

4 küchenfertige Forellen
1 Zitrone
2 Bund Dill
4 EL weiche Butter
Salz, Pfeffer

Und so wird's gemacht:

1 Die ausgenommenen Fische unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

2 Den Dill fein hacken, mit der weichen Butter vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Die Forellen einzeln auf ein Stück gebutterte Alufolie legen und innen und außen mit der Dillbutter bestreichen.

4 Die Fische in der Folie gut verschließen und im Ofen bei 200 Grad etwa 20-25 Minuten garen.

Pettersson würde die Forellen allerdings nur im Notfall im Ofen backen, er backt sie lieber in der Glut von seinem Lagerfeuer.

Hälsningar

Heidi :YYAB:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 20:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
hmmmmmm, da läuft mir doch gleich das Wasser im Munde zusammen..... :YYAB:
Mummmmmmmmmmmms

Danke fuer das leckere und vor allem einfache Rezept!!!
Ist auch gut zu machen, wenn man demnächst mal ein Lagerfeuer im Schnee oder auf dem Eis machen kann, denke ich....jam jam

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 22 Okt, 2005 22:56 
Hab ich schon mehrmals am Lagerfeuer gemacht. Schmeckt klasse :D


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO