Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Di, 24 Nov, 2020 2:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Di, 06 Jan, 2009 19:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej liebe Fliegenfischer, Angler und Fliegenbinder (und natürlich alle Interessierten) :YYAC: ,

um uns auf die nächste Saison mit neuen Fliegen in unseren Schachteln vorzubereiten, habe ich mir erlaubt, eine Folgeversion des Wolly Worm und ein neues Fliegenmodell zu binden :perfekt: . Das neue Modell wird in den nächsten Ausgaben, ebenfalls in verschiedenen Varianten zur Verfügung stehen :YYBP: (schließlich wollen wir uns ja steigern :mrgreen: ).
Dank des Einsatzes von Värmi und Kalle :yycc: , ist es gelungen, zu jedem Modell wieder eine PDF und eine PP-Variante der Bindeanweisung zur Verfügung zu stellen :YYAA: .

Ich hoffe auf euer Mitmachen, eure Fragen und Anregungen. Habt den Mut, eure Varianten - zur konstruktiven Schulungskritik - einzustellen :dhoch: .

Viel Spaß

Pajas :YYAX: :YYBF:
PS: Nur Geduld beim Herunterladen - sind relativ große Dateien :yyheil2: :triller:

Folgevariante
Wolly Worm Tandem.pps

Wolly Worm Tandem.pdf

Neue Fliege
Nalle Puh, Sedge.pps

Nalle Puh, Sedge.pdf

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Di, 06 Jan, 2009 21:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
:perfekt:
Dann kanns ja in einer freien Minute wieder los gehen (wenns mal wieder waermer wird)... :yycc:
Die Sache mit den zweien hintereinander ist schon sehr schraeg! Wer kommt auf sowas? :YYAY:

Die Nymphe ist unbeschwert?

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Mi, 07 Jan, 2009 14:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej bundyson :YYAC:

Ja! - da kann ich dir nur zustimmen :perfekt: . Tandemversionen findet man aber recht häufig bei Nassfliegen und Streamern :YYBP: . Diese und ähnliche Bindetechniken sind mindestens genauso alt, wie das Fliegenbinden selbst. Dieses hier gezeigte Modell, ist in schwedischen Seen sehr fängig.
Ich kombiniere eine Wolly Worm-Tandem, mit einem schnell sinkenden Vorfach (dunkelgrün ummantelt) und, falls vom Boot geschleppt wird, zusätzlich mit einem tropfengroßen Stückchen Knetblei (50cm vor der Fliege). Das hämmert! Und dann meist nur Große! :wink:

Diese hier gezeigte, erste Nymphenversion ist unbeschwert. Die Folgeversionen u. Varianten sind teilweise beschwert oder weisen Goldköpfe auf :mrgreen: .

So, jetzt muss ich Värmi nochmal bitten, die PPS u. PDF-Dateien, in die Liste zu setzen :grübel: .

Viel Spässken dann...

LG

Pajas :YYAX: :YYBF:

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: So, 11 Jan, 2009 15:29 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2006
Beiträge: 221
Plz/Ort: 26316 Varel
hej hej ....


... pajas,du bist ne wucht! :perfekt: :hey:
einfach super deine beschreibung!der horst war sogar so drauf,das er trotz küche tapezieren,es sich nicht hat nehmen lassen,deine beschreibung auszudrucken und mir unter die nase zu reiben,bevor ich überhaupt die "neue" küche gesehen habe.
ich glaube der macht heute schon eine fliege! :ei:
wenigstens trinken wir schon den tee in der nähe seiner utensilien zum binden. :YYAH:

pajas!ich bin mal gespannt,ob wir in diesem jahr "deine" hausstrecke beangeln können!!!!! :YYAF:
hattest du nicht mal etwas darüber gesagt!!!!!du,horst und meine wenigkeit!?!?!?!?!
und ulla wollte doch unseren frauen die große weite welt der düfte zeigen!grins!!!!!

_________________
lars der friesenjunge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jan, 2009 7:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej friesenjunge, :YYAC:

die große Welt der Düfte hattest du ja schon gesehen - und das im wahrsten Sinn des Wortes (Mensch Lars - dat brennt doch inne Klüsen :lool* ). Da ist es wohl besser, wenn wir Männer dann doch mal zum Fischen gehen. Nicht, dass wir aus lauter lange Weile das Zeug noch saufen :YYAH: . Hab`gehört, dass das auf`s Sehvermögen schlägt. Wenn man erst mal eine "Fremdfuselvergiftung" inne hat, hilft nur das Durchspülen mit klarem, reinen Alkohol. Dann kommen wir ja gar nicht erst zum Wasser :grübel: :YYBB: :YYAT: .

Klar steht das Angebot für die Hausstrecke :perfekt: - muss aber erst auf den Saisonbeginn warten (Ende der Schonzeit = 01.04.!). Sollten uns dann mal Ende Februar/Anfang März festlegen und einen Plan aushecken :mrgreen: .

Na denn mal schöne Grüße an die Familie und viel Spaß beim Renovieren... :winke:

Pajas :YYAX: :YYBF:

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Fr, 16 Jan, 2009 18:18 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2006
Beiträge: 221
Plz/Ort: 26316 Varel
hej pajas,
das mit den "düften"(pfffiit) war schon komisch!nirgends wo anders habe ich soetwas gesehen,gerochen oder abbekommen. :triller: :wwgr:
ich finde aber ein "pffffiit ist besser als ein "khhag"(ich glaube besser kann man das geräuch von einem mann nicht nachmachen,der mit voller vorfreude schon 2 meter im schlafzimmer steht!?)grins :YYAT: :lool* :YYBB: :grohl: :YYBD:

ich freu mich schon auf :angel:-):

_________________
lars der friesenjunge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Fr, 16 Jan, 2009 18:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej Lars, :YY:

:lool* :dhoch:

LG

Pajas

:YYAX: :YYBF:

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Do, 26 Mär, 2009 17:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
heute zufällig entdeckt für die Fliegenfischer

klassische Lachsfliegen

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Do, 26 Mär, 2009 19:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Uiuiui! :perfekt:
Aber ick frag mich gerade welches Federvieh ick dafuer schaenden muss.
Sehen aber sehr schniecke aus... :YYBP:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fliegenbinden: Es geht weiter...
BeitragVerfasst: Fr, 27 Mär, 2009 10:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007
Beiträge: 640
Plz/Ort: Sauerland
Hej bundyson :hey: ,

um deine Frage genau zu beantworten, "welches Federvieh einen Friseurbesuch zum Nachbinden absolvieren müsste(?)"….
--- glaube mir, für nur ein Exemplar sind es schon sehr viele! :YYBP:

Hab`dir (und allen Interessierten) mal zwei Beispiele von „vollständig gebundenen, klassischen Lachsfliegen“ herausgesucht.
In Sachen Fliegenbinden ist das Erstellen der „Fully Dressed“ -Versionen von Lachsfliegen meine eigentliche Passion (Achtung: Eigenlob stinkt! Ich wollte die Formulierung vermeiden: Paradedisziplin :oops: ).

Das eine Beispiel ist der Green Highlander, dass Andere der Dusty Miller.
Gebunden habe ich sie im Jahr 2001, auf sehr große Haken, als Anschauungsobjekt für Bindekursteilnehmer.
Die Vorlagen zu diesen Fliegen stammen von Mike Dawes und sind im „Handbuch Fliegenbinden“ für Jedermann anzusehen (ISBN 3-405-13472-2).
: Dusty Miller & Green Highlander fully dressed (1) (Small).JPG
Dusty Miller & Green Highlander fully dressed (1) (Small).JPG [ 28.7 KiB | 978-mal betrachtet ]

Ich bitte die schlechte Fotoqualität (und den Schreibfehler beim Green Highlander :oops: :wink: ) meiner hinter Glas befindlichen Exemplare zu entschuldigen :yyheil2: .

Los geht’s mit dem Green Highlander:

Faden: Schwarz

Körperende: Silbertinsel, davor kanariengelbes Floss
Tail: Fibern des Goldfasanschopfs, darüber einige Fibern der Krickenten- oder
der gebänderten Brautentenfeder
Wulst: Schwarze Straußenfiber
Körper: Grüne Seehundwolle und kanariengelbes Floss
Rippung: Ovales Silbertinsel
Hechel: Grün, im Palmerstil gewunden (nur grüner teil des Körpers) – spezielle
Farbmischung: Green Highlander
Bart: Als Kragen… zwei bis drei Wicklungen einer kanariengelben Hechel
Flügel: Zwei Goldfasan Tippet-Federn (Rücken an Rücken), überdeckt mit Mischsegmenten einer gelben u. grünen
Schwanenfeder, als auch einer grau gesprenkelten Truthahnfeder. Dieses überdeckt von einer schwarz-weiß
gebänderten Krickentenfeder und schmalen Segmenten einer bronzefarbenen Mallardfeder.
Wange: Die Augenimitation erfolgt durch zwei Jungle Cock-Federn (indischer Dschungelhahn, gesützt!)
Topping: Über den gesamten Körper, eine lange Goldfasanschopf-Feder
Kopf: Schwarz
Green Highlander, fully dressed (Small).JPG
Green Highlander, fully dressed (Small).JPG [ 30.63 KiB | 978-mal betrachtet ]


Dusty Miller:

Faden: Schwarz
Körperende: Silbertinsel (fein), davor, gelbes Floss
Tail: Goldfasanschopf, darüber -hälftig- Indian Crow (dieser Vogel ist auch geschützt!!!)
Wulst: Schwarze Straußenfiber
Körper: Vorderes Drittel: oranges Floss. Hintere Zweidrittel: gehämmertes Silbertinsel
und ganz vorne: goldenes Floss
Rippung: Ovales, feines Silbertinsel
Hechel: Gold, über das gleichfarbene Floss im Palmerstil gebunden
Bart: kleines Bündel einer Perlhuhnfeder
Flügel: Segmente der schwarzen Truthahnfeder mit weißen Spitzen (Rücken an Rücken). Darüber, jedoch nur zum Teil
überdeckend, eine Mischung aus Krickentenfibern, orangen, gelben und scharlachroten Schwanzfibern der Trappe
(geschützt!) und Goldfasan-Stoßfedersegmenten. Darüber, jedoch wiederum nur zur Hälfte bedeckend, Braut-
oder Mandarinente und braune Stockente
Wange: Die Augenimitation erfolgt durch zwei Jungle Cock-Federn
Topping: Eine lange Goldfasanfeder über den gesamten Körper
Kopf: Schwarz
Dusty Mille,r fully dressed (Small).JPG
Dusty Mille,r fully dressed (Small).JPG [ 29.31 KiB | 973-mal betrachtet ]


Tja! Alles ganz schön heftig - und ohne die gesetzlich konformen Bezugsquellen - kaum eine richtige Fully Dressed!
Deshalb muss man aber nicht auf Lachsfliegen verzichten! Auf Grund der Schwierigkeiten bei der Beschaffung des originalen Materials, kam ein Petrijünger auf die Idee, einfach Ersatz (in Farbe und Aussehen ähnlich) zu nutzen. Die sogenannte "Haarflügel-Fliege" war geboren. Auch diese ist sehr fängig, lässt ab von geschützten Tieren und meist ärgert sich der Fischer nicht so sehr darüber, wenn ein schönes Fliegenexemplar vom Lachs zerbissen wird oder verloren geht.

Soooooo, lieber bundyson. Wie du siehst, stehen wir mit "unserer" Bindeschule erst am Anfang :triller: :mrgreen:
Hoffe, dass ich deine Frage, mittels dieser Standardfliegen-Beispiele, beantwortet habe? :weifa: :wwgr:

LG

Pajas (der zum Treffen in H.-burg gerne - wenn gewollt - mal so ein vollstädiges Biest basteln kann :YYAY: ) :YYAX: :YYBF

_________________
Dein klares Denken, dein Wille, geben deinem Treiben Leben,
deinem Bestreben die Richtung,
deinem Wort die entscheidende Wirkung.
Du hältst die Hand voller Trümpfe, -
nun lerne spielen!


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO