Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Sa, 13 Aug, 2022 5:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 14:41 
da wir gerade unseren schwedenurlaub planen, ist uns aufgefallen, dass es doch recht günstige ferienhäuser in guter lage gibt. da man in schweden eher nur häuser kaufen kann, wenn man nach dahin auswandern will, war mein gedanke nun, ein ferienhaus für mehrere monate zu mieten, damit man sich in ruhe nach einem job und nach einem dauerhaften haus umschauen kann. ist das steuerlich und rechtlich möglich oder gibt es da hürden?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 14:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6213
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ein Ferienhaus längerfristig zu mieten ist rein rechtlich und steuerlich natürlich möglich.
Steuerlich ist erstmal eh nur für den Vermieter relevant und er muss die Mieteinnahmen immer versteuern egal wie lange das Haus vermietet wird.

Einfach mal die Vermieter anfragen. Manche bieten (rabattierte) Langzeitmieten sogar direkt an.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 14:51 
es geht mir eher darum, ob man damit auch die schwedische staatsbürgerschaft bekommt


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 15:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6213
Plz/Ort: Rand der Scheibe
cuxhavener21 hat geschrieben:
es geht mir eher darum, ob man damit auch die schwedische staatsbürgerschaft bekommt


???

Schwedischer Staatsbürger wird man nicht durch die Miete eines Hauses...
Selbst durch eine Festanstellung wird man nicht per se schwedische Staatsbürger.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 15:09 
habe ich auch nicht gesagt! mir geht es um die ganzen nummern, die man da braucht um arbeit zu bekommen und so. man kann sich ja erst anmelden, wenn man ein haus in schweden hat, wie mir erzählt wurde. und mir geht es nun darum, ob das haus einem selbst gehören muss oder ob das auch ein ferienhaus sein kann


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 15:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6213
Plz/Ort: Rand der Scheibe
cuxhavener21 hat geschrieben:
es geht mir eher darum, ob man damit auch die schwedische staatsbürgerschaft bekommt


Herr Jeh hat geschrieben:
Schwedischer Staatsbürger wird man nicht durch die Miete eines Hauses...


cuxhavener21 hat geschrieben:
habe ich auch nicht gesagt!


:grübel: :grübel2:

...ich bin raus hier :X

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 15:26 
Eine Adresse ist für die Erteilung der "personnummer" das kleinste Problem. Da reicht auch die Adresse bei einem Kumpel. Die Personnummer hat aber nicht direkt mit der Staatsbürgerschaft zu tun, es ist eigentlich nur ein Mix aus Steuer- und Sozialversicherungsnummer.
Du brauchst einen sicheren Arbeitsplatz oder eine eigene Krankenversicherung und ausreichend Mittel.

Infos findest du unter www.skatteverket.se


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 15:44 
also würde es theoretisch gehen, dass ich mir ein ferienhaus für 6 monate oder 1 jahr miete (kleine ferienhäuser kosten ja grade mal 100 -150 euro pro monat), mir damit eine steuernummer hole und mich dann damit bei der arbeit anmelde? wieso kommen dann nicht mehr leute auf die idee?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 15:51 
pro woche mein ich natürlich


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Sep, 2014 16:18 
Erst der Job - dann die Nummer :D


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO