Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 12 Aug, 2022 11:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 01 Nov, 2013 20:57 
Liebe Schweden-Freunde,

ich studiere nun schon seit geraumer Zeit Medizin und bin seit Mitte dieses Jahres besessen von dem Gedanken, eine meiner Famulaturen (Praktika in Krankenhäusern oder Arztpraxen) in Schweden abzuleisten.
Bei meinen Recherchen über dieses sympathische Land bin ich auf euer Forum gestoßen und würde mich freuen, an eurem kollektiven Wissen teilhaben zu dürfen.:)

Das besagte Praktikum würde ich, genau wie meine Freundin gerne im Zeitraum vom 10.02.14 - 11.03.14 absolvieren und wäre sehr dankbar über jegliche Hinweise bzgl. geeigneter Krankenhäuser, günstiger Unterkünfte, billigen Flügen etc..
Darüber wo genau wir in Schweden unsere Zeit am liebsten verbringen würden, haben wir uns bislang keine Gedanken gemacht, da es nachher ja sowieso immer anders kommt.

Da es in Schweden meines Wissens kein analoges Praktikum in der Medizinerausbildung gibt, frage ich auch explizit, ob jemand von euch evtl. eine hilfsbereite Krankenhausärztin bzw.-arzt kennt der uns unterstützen könnte oder sogar jemand der bereits selbst eine Famulatur dort abgeleistet hat.

Vielen Dank an alle, die sich Zeit nehmen!

Gruß, Florian :sflagge:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01 Nov, 2013 23:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4029
MrGriffin hat geschrieben:
ich studiere nun schon seit geraumer Zeit Medizin und bin seit Mitte dieses Jahres besessen von dem Gedanken, eine meiner Famulaturen (Praktika in Krankenhäusern oder Arztpraxen) in Schweden abzuleisten.

Hmmm.... das gibt eine Reihe Probleme. Das erste wäre die Versicherung. Das zweite, das wir hier zu wenige Praktikumsplätze für unsere eigenen Studenten haben... sorry... wir sind neu dazugekommen als Ausbildungsstätte, und auch die anderen Unis steigern ihre Ausbildungszahlen...
MrGriffin hat geschrieben:
...gerne im Zeitraum vom 10.02.14 - 11.03.14 absolvieren...

Das ist bald... mein Tip wäre: probiere es in kleinen Krankenhäusern, weit weg von den Universitätskrankenhäusern, um der Konkurrenz mit den hiesigen Studenten zu entgehen, oder mit Vitamin B... vor 8 Jahren hätte ich geschrieben: geh mal in das Schwedenforum des ÄB, aber das ist tot; die Ärzte, die hergekommen sind, sind entweder zurückgegangen oder haben sich arrangiert. Aber was soll es: probieren kostet nichts.

MrGriffin hat geschrieben:
Da es in Schweden meines Wissens kein analoges Praktikum in der Medizinerausbildung gibt, frage ich auch explizit, ob jemand von euch evtl. eine hilfsbereite Krankenhausärztin bzw.-arzt kennt der uns unterstützen könnte ...

Doch, wir haben solche Praktika, aber hier heissen die VFU (verksamhetsförlagd utbildning) und sind wie alles hier mehr geregelt... niemand kann hier einfach so hingehen und irgendwo Eigeninitiative zeigen!

Sorry, dass ich so pessimistisch bin, aber ich sehe hier, wie sich die Lehrsitze um die Praktikumsplätze schlagen.
Oben im Norden vielleicht?
Schwedisch sprichst du fließend, nehme ich an?

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Nov, 2013 16:09 
Hm, frag soch mal in Sunderby (bei Luleå) nach. Hier oben ist vieles anders, hier gibt es sogar mehr Jobbs als jobbsuchende.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04 Nov, 2013 21:43 
Vielen Dank erstmal fürs Antworten. :smile:

Zur Versicherung: Gibt es das in Schweden wohl nicht, dass ich einen Praktikumsvertrag unterschreibe und dann während dieser Zeit versichert bin?

Gibt es diese famulaturartigen Praktika in Schweden schon lange? Die Berichte die ich bislang gelesen habe schreiben recht häufig darüber, dass sie "etwas neben dem System standen, da in Schweden etwas Ähnliches nicht üblich ist".

Würdet ihr also eher empfehlen es bei kleineren Krankenhäusern direkt zu versuchen? Bzw. einen Arzt heraussuchen und diesen explizit anzuschreiben?

Vitamin B fehlt mir bislang leider völlig, da ich absolut niemanden direkt aus Schweden kenne. Hinweise auf Jemanden, der mir da weiterhelfen kann sind natürlich gern gesehen ;) (auch gern per PN)

Mein Schwedisch ist leider bislang alles andere als fließend, aber ich werde mir bis Februar noch einige Mühe geben um irgendwie verstanden zu werden.

Einen schönen Abend noch!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24 Jan, 2014 18:06 
Hallo zusammen,

wie ich sehe habt ihr schon einmal darüber gesprochen, dass es in Schweden schwierig ist als Medizinstudent ein Praktikum zu absolvieren. Wie sieht es bei Auszubildenden aus, bzw examinierte Pflegekräfte. Ich bin ab August Operationstechnische Assistentin und habe gelesen, dass diese Ausbildng in Schweden nicht bzw. nur schwierig anerkennt wird. Ich würde aber trotzdem gerne ein Praktikum in einem schwedischen OP machen, bevor ich im April 2015 mein Studium beginne. Ist es als deutscher Bürger mit 3-jähriger Erfahrung im OP nicht erlaubt ein Praktikum zu machen?
Als ich ein Krankenhaus angeschrieben und gefragt habe ob ich ein Praktikum machen könne(auf Englisch) kam nur einer Antwort mit einem Link für Medizinstudenten :-(

Ich wäre für einen Rat wie ich mich am besten bewerden kann und ob überhaupt die Möglichkeit besteht dankbar.

Liebste Grüße,
Céline


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24 Jan, 2014 22:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4029
LoveLexi hat geschrieben:
Als ich ein Krankenhaus angeschrieben und gefragt habe ob ich ein Praktikum machen könne(auf Englisch) kam nur einer Antwort mit einem Link für Medizinstudenten :-(

Ich wäre für einen Rat wie ich mich am besten bewerden kann und ob überhaupt die Möglichkeit besteht dankbar.

Liebste Grüße,
Céline

Kannst du schwedisch?
Falls nicht: lernen und auf schwedisch bewerben.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO